PLAYCENTRAL NEWS BioShock 4

BioShock 4 soll laut neuem Leak im ewigen Eis spielen

Von David Molke - News vom 07.12.2021 15:40 Uhr

BioShock 4 spielt angeblich in der Antarktis. Das behauptet zumindest ein neuer Leak, der darüber hinaus auch noch den möglichen Namen der Stadt verrät, in der die Handlung spielt. Aber die neuen Gerüchte decken sich nur bedingt mit den bisherigen Leaks, es bleibt also spannend.

BioShock 4 könnte in einer antarktischen Stadt namens Borealis spielen

Worum geht’s? Die BioShock-Reihe soll fortgesetzt werden. Der mittlerweile vierte Teil setzt allerdings wohl auf eine offenere Spielwelt und lässt die Schauplätze von BioShock 2 oder BioShock Infinite (Rapture und Columbia) hinter sich. Sonst wissen wir eigentlich noch gar nichts Handfestes über das Spiel. Aber Gerüchte gibt es schon jede Menge.

Neuer BioShock 4-Leak: Dem neuesten Leak zufolge entführt uns das nächste BioShock zum ersten Mal in eisige Gefilde. Dem Wasser bleibt die Reihe wohl treu, nur geht es dieses Mal womöglich in die Antarktis. Die Stadt, in der „BioShock 4“ spielen könnte, soll dem Leaker und normalerweise ziemlich verlässlichen Colin Moriarty zufolge Borealis heißen. Das hat er zumindest in der jüngsten Folge seines Podcasts behauptet.

Hoher Druck und Erwartungen: Ansonsten verrät aber auch der Podcaster nicht allzu viel genaue Details über das Projekt. Immerhin gibt er noch zu Protokoll, dass die Menschen beim Entwicklerstudio Cloud Chamber Games es allen Recht beziehungsweise alles richtig machen wollen würden. Das Team sei sich der hohen Erwartungen, die an sie gestellt werden, bewusst. Intern firmiert „BioShock 4“ dort angeblich unter dem Arbeitstitel Parkside.

Was sagen andere Leaks? So richtig gut will das alles nicht zusammen passen. Zumindest wurde bisher mehrfach gemutmaßt, dass „BioShock 4“ möglicherweise im Weltraum und nicht in der Antarktis spielen könnte. Der angebliche Titel „BioShock: Isolation“ würde andererseits aber natürlich ziemlich gut zu einem Antarktis-Setting passen. Auch die vielleicht zweigeteilte Stadt könnte eventuell im ewigen Eis funktionieren, mit einem Teil an der kalten Oberfläche und einem unter der Erde beziehungsweise dem Eis. Mehr dazu findet ihr hier:

BioShock 4BioShock 4 könnte Isolation heißen und schon sehr bald enthüllt werden

Da bleibt uns wohl nichts anderes übrig, als weiterhin abzuwarten. Eventuell geht es aber alles dann plötzlich ganz schnell: Vielleicht bekommen wir noch diese Woche bei den Game Awards einige Neuigkeiten zu „BioShock 4“ serviert.

Freut ihr euch drauf? Welches Setting wäre euch lieber: Antarktis oder Weltraum? Schreibt es uns in die Kommentare.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Wenn er nicht gerade im Titan über virtuelle Schlachtfelder stapft, wird der Bauernhof bewirtschaftet, Hyrule gerettet oder Hades sicherer gemacht. Generell für fast alles vom Indie bis Grafik-Highlight zu haben.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
BioShock 4 First-Person-Shooter
PUBLISHER 2K Games
ENTWICKLER 2K Games
KAUFEN
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter