PLAYCENTRAL NEWS Better Call Saul

Better Call Saul: Fans feiern Wiedersehen mit Breaking Bad-Stars zum Serien-Finale

Von Vera Tidona - News vom 30.06.2022 12:00 Uhr
© AMC

Die gefeierte Kultserie Breaking Bad von Vince Gilligan machte Bryan Cranstons Darstellung als Chemielehrer Walter White, der zum rücksichtslosen Kriminellen wird, legendär. An seiner Seite darf sein langjähriger Schauspielkollege und Partner in Crime, Aaron Paul als Kleinkrimineller Jesse Pinkman natürlich nicht fehlen. Nach fünf Staffel und 62 Episoden fand schließlich die Erfolgsserie von AMC ein Ende, gefolgt von einem abschließenden Breaking Bad-Film „El Camino“ bei Netflix vor drei Jahren.

Jetzt nach fast zehn Jahren gibt es sehr zur Freude der vielen Fans der Kultserie endlich ein Wiedersehen mit den beiden „Breaking Bad“-Stars Bryan Cranston und Aaron Paul als Walter White und Jesse Pinkman. Zum Serien-Finale der ebenso erfolgreichen Prequel-Serie Better Call Saul mit Bob Odenkirk kommen noch einmal sämtliche wichtigen Stars des Originals zusammen mit dem Ziel, die Story abzuschließen und einen (nahtlosen) Übergang zur Kultserie zu schaffen.

„Wiedersehen dürfte die Fans überraschen“

Showrunner Peter Gould äußerte sich nun gegenüber Entertainment Weekly zur Rückkehr von Walter White und Jesse Pinkman und versprach den Fans, dass es ein ziemlich unerwartetes Wiedersehen sein wird, mit dem die treuen Fans der Kultserie nicht gerechnet haben.

„Ich denke, die Art und Weise, wie man sie sieht und wann man sie sieht, wird nicht unbedingt das sein, was man erwartet. Ich habe Fan-Theorien darüber gehört, was passieren wird und ich freue mich, berichten zu können, dass ich noch keine Theorie gehört habe, die den tatsächlichen Tatsachen nahe kommt.“

Weitere Details dazu wollte er aus verständlichen Gründen noch nicht verraten.

Wann kommt die finale Staffel „Better Call Saul“ zu Netflix?

Der erste Teil mit sieben Episoden der finalen 6. Staffel geht am 19. April 2022 bei Netflix an den Start, gefolgt von dem zweiten Teil mit weiteren sechs Episoden ab dem 12. Juli 2022 bei Netflix.

„Better Call Saul“ entwickelte sich selbst recht schnell zum Serienhit und wird seit 2015 beim US-Sender AMC und hierzulande bei Netflix gezeigt. Hinter der Produktion steht erneut Vince Gilligan gemeinsam mit Peter Gould.

Better Call SaulBreaking Bad-Stars Bryan Cranston und Aaron Paul sind bereit für eine Rückkehr

Neben Bob Odenkirk als gewiefter und notorischer Anwalt Jimmy McGill in Albuquerque und seine Verwandlung zu dem aus „Breaking Bad“ bekannten Saul Goodman, spielen schon jetzt weitere bekannte Gesichter wie Jonathan Banks als Cleaner Mike Ehrmantraut und Giancarlo Esposito als Drogenkönig Gus Fring aus der Kultserie dabei. Auch Hector Salamanca (Mark Margolis), Don Eladio (Steven Bauer) und die Salamanca-Zwillinge (Luis und Daniel Moncada) sowie Hank Schrader (Dean Norris) und Steven Gomez (Steven Michael Quezada) hatten schon Gastauftritte in der Prequel-Serie.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Erste Fan-Reaktionen auf ein Wiedersehen mit Breaking Bad-Stars

Nachdem ein erstes Szenenbild mit Bryan Cranston und Aaron Paul als Walter White und Jesse Pinkman bei „Better Call Saul“ die Ankunft der beliebten „Breaking Bad“-Stars bestätigte, löste das eine Welle an Begeisterung unter den vielen Fans der Kultserie aus. Wir haben ein paar der ersten Reaktionen einmal hier zusammengestellt:

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

https://twitter.com/HomayoniThQueen/status/1513468858178445314

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer bereit, sei es in Hogwarts, Monkey Island oder in der Welt der Lego-Klötzchen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter