PlayCentral Artikel PlayStation 5

PlayStation 5 - Diese 10 Launchtitel wünsche ich mir für die PS5

Von Philipp Briel - Special vom 06.01.2020 - 15:34 Uhr
PlayStation 5 Screenshot
© Sony Interactive Entertainment

7. Death Stranding

Death Stranding. Naja, eigentlich bin ich mir noch immer nicht sicher, ob ich mich überhaupt auf dieses Spiel freuen sollte. Immerhin habe ich, wie der Rest der Menschheit, mit Ausnahme von Hideo Kojima und Norman Reedus, nicht die leiseste Ahnung, was mich in dem Spiel erwartet. Wobei … ob die beiden das überhaupt selbst wissen, ist ebenfalls nicht ganz sicher. Egal. Hideo Kojima hat mich persönlich mit seinen Spielen und abgefahrenen Ideen noch nie enttäuscht und das wird er auch mit „Death Stranding“ garantiert nicht tun.

Der Titel  könnte eines der Spiele werden, die für die aktuelle Hardware und die kommende PlayStation 5 erscheinen. Wenn die aktuellen Gerüchte um die riesige Open-World und die Ideen des Spiels stimmen, dürfte der Titel in allen Belangen von der zusätzlichen Hardwarepower profitieren.

Death Stranding Kojima Productions
© Kojima Productions

8. The Last of Us 2

Der erste Serienteil um Joel und Ellie rangiert bei mir sehr weit oben auf der Liste der besten Spiele, die ich je gespielt habe. Dementsprechend fiebere ich dem Release von „The Last of Us 2“ seit der ersten Ankündigung entgegen. Vermutlich wird es schon bald neue Informationen zum postapokalyptischen Action-Adventure geben, das, ähnlich wie mein Platz 7, als Cross-Gen-Titel erscheinen könnte.

Als Starttitel für die PlayStation 5 würde „The Last of Us 2“ die Verkäufe geradezu beflügeln. Besonders, da mittlerweile bereits einige Spieler mit der aktuellen Konsole abgeschlossen haben und auf den Nachfolger warten.

The Last of Us 2 Naughty Dog
© Naughty Dog

9. Jak and Daxter 4

Okay, dass Naughty Dog neben „The Last of Us 2“ noch Kapazitäten für einen weiteren AAA-Titel frei hat, halte ich für recht unwahrscheinlich. Das hält mich allerdings nicht davon ab, mir einen Nachfolger der für mich besten PS2-Jump-and-Run-Reihe zu wünschen. Ich habe „Jak and Daxter“ und die weiteren Serienteile immer ein kleines bisschen lieber gespielt, als deren Kollegen „Ratchet & Clank“.

Das illustre Duo aus dem Hause Insomniac Games bekam ja bereits ein PS4-Remake spendiert. Jetzt wird es Zeit für einen Nachfolger für den Menschen und seinen Ottsel-Kumpel. Und hey, wenn Naughty Dog zu viel um die Ohren hat, kann sich gerne auch Insomniac Games dem nächsten Ableger annehmen. Eng befreundet sind die beiden Studios ja sowieso.

Jak und Daxter Naughty Dog
© Naughty Dog

10. Ghost of Tsushima

Das wunderschöne Samurai-Abenteuer „Ghost of Tsushima“ hat mich seit der Ankündigung im Oktober 2017 magisch in seinen Bann gezogen. Ich liebe einfach alles daran. Das Setting, die Grafik, die Ästhetik, die Soundkulisse und das erste Gameplay von der E3 2018. Für einen Japan-Fan wie mich, sieht der Open-World-Titel von Sucker Punch wie die perfekte Liebeserklärung an die Kultur der Samurai aus und wenn es dann noch Stealth-Elemente wie in „Tenchu“ gibt, zücke ich meinen Geldbeutel schneller als ein Samurai sein Schwert.

„Ghost of Tsushima“ ist das Spiel, auf das ich mich derzeit am meisten freue. Mit Abstand. Nachdem das Studio kurz nach dem Start der PS4 die damals noch junge Konsole mit dem gelungenen „Infamous: Second Son“ versorgte, darf es das blutige Open-World-Spiel jetzt gerne direkt zum Start der PlayStation 5 geben.

Ghost of Tsushima Sucker Punch
© Sucker Punch

ZURÜCK

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Amazon Prime Video

LESE JETZTAmazon Prime Video - Diese neuen Inhalte erwarten euch im Februar 2020