Kategorien: Games
| vor 4 Jahren

ARK: Survival Evolved: Entwickler kaufen Mods und neues DLC ‚The Center‘

Von Redaktion PlayCentral

Für ARK: Survival Evolved gibt es eine neue Expansion Map: In 'The Center' gibt es eine riesige Karte mit vielen neuen und individuellen Inhalten zu entdecken. Außerdem gibt Entwickler und Publisher Wildcard Studios den Kauf von guten Mods bekannt.

Advertising
Advertising

Für ARK: Survival Evolved gibt es seit gestern die neue und kostenlose Expansion Map 'The Center' als DLC auf Steam.

Mit 'The Center' könnt ihr eine zur Standard-Insel vergleichsweise etwa doppelt so große Karte erkunden. Auf der neuen Karte finden sich unter anderem schwimmende Inseln, gigantische Wasserfälle, eine riesige Untergrund-Welt mit einem eigenem Ökosystem und eigenen Städten, Lava Biome mit Lava-Höhlen, Unterwasser-Welten, Antike Ruinen, sowie Eishöhlen.

Alles von Hand gezeichnet

Alle neuen Biome und Inhalte sind von Hand in einer von den Tolkien-Romanen inspirierten Ästhetik gezeichnet und vollkommen ohne automatisch generierte Inhalte erstellt. Außerdem nutzt 'The Center' eigene Speicherdatein, damit die Möglichkeit besteht diese für jede Map individuell zurückzusetzen und anzupassen.

Entwickler bietet Kauf von 'guten' Mods an

'The Center' ist die zweite, von einem Spieler erstellte Mod, die es offiziell in das Spiel geschafft hat. Viele Modder bringen einen großen Teil ihrer Freizeit dafür auf, ihr Lieblingsspiel zu verbessern. Da Studios auf dieser Basis oft keine konkreten Jobs anbieten können, möchte Entwickler und Publisher Wildcard Studios guten Moddern trotzdem die Möglichkeit geben, ihre Mods offiziell an diese zu verkaufen, damit sie Teil des Spiels werden können.

Dazu äußerte sich jüngst auch Jeremy Steiglitz, der leitende Designer. Das Studio sei immer auf der Suche nach interessanten Mods für das Spiel. Wird eine Mod gefunden, die in das Spiel implementiert werden soll, wird dem Entwickler ein Angebot mit einer "beträchtlichen Geldsumme" unterbreitet, die die aufgewendete Zeit zur Entwicklung der Mod vollkommen entschädigen soll.

ARK: Survival Evolved

INFOS NEWS
Quelle: Steam
Quelle: Kotaku
Redaktion PlayCentral

Diese Website verwendet Cookies und externe Skripte, um Inhalte optimiert darzustellen und Statistiken zu erfassen.

Mehr erfahren