PLAYCENTRAL NEWS Watch Dogs Legion

Watch Dogs Legion: Online-Modus mit Update 3.2 gestartet, aber nur auf Konsolen

Von Cynthia Weißflog - News vom 10.03.2021 08:00 Uhr
Watch Dogs Legion Online Multiplayer
© Ubisoft

Watch Dogs Legion ist von nun an mit einem Online-Multiplayer ausgestattet. Das gilt vorerst allerdings nur für Konsolen-Spieler von PS4,PS5 sowie Xbox One, Xbox Series X/S und Google Stadia. PC-Spieler müssen sich noch gedulden, denn hierfür wurde der Release auf unbestimmte Zeit verschoben.

Der Online-Multiplayer für Watch Dogs Legion

Mit dem neuesten Update 3.2 nimmt Ubisoft unter anderem einige Bugfixes, allgemeine Spielverbesserungen für die Solo-Kampagne und Absturzbehebungen vor. Highlight ist jedoch wohl der lange angekündigte Online-Modus, der damit nun endlich ins Spiel findet.

Downloadgröße der einzelnen Plattformen

  • PS4: etwa 10GB
  • PS5: etwa 2,3GB
  • Xbox Series X/Xbox One: etwa 19GB

Was kann der Online-Modus? Der Multiplayer-Modus hält verschiedene Features parat. Grundsätzlich handelt es sich jedoch um ein Open-World-Koop, bei dem ihr euch mit bis zu drei Freunden in einem 4er-Team zusammenschließen und gemeinsam London erkunden könnt. Dabei habt ihr folgende Beschäftigungsmöglichkeiten:

  • Teilnahme an Stadtereignissen
  • Herausforderungen abschließen
  • Zusätzliche Nebenmissionen
  • PvP-Modus in der Spiderbot-Arena: Darin kontrollieren vier Spieler ihre Spiderbots in einem Deathmatch.
Spiderbot Arena in Watch Dogs Legion
Statt euch selbst ins Kampfgetümmel zu stürzen, kämpft ihr im Multiplayer mit euren Spiderbots gegen andere Spieler. © Ubisoft

Die erste taktische Operation, die ihr im Vier-Spieler-Koop absolvieren könnt, trägt dabei den Namen Leader of the Pack und besteht aus fünf aufeinander aufbauenden Story-Missionen. Diese Tactical Op steht durch einige bestehende Bugs jedoch noch nicht zur Verfügung. Dafür soll am 23. März ein weiters Update folgen, das die Mission nachträglich integriert.

Neue Soloplayer-Missionen im Season Pass

Wollt ihr lieber weiter alleine in „Watch Dogs Legion“ losziehen und seid im Besitz des Season Pass könnt ihr außerdem ab sofort auf zwei neue Einzelspieler-Missionen zugreifen: Guardian Protocol und Not in Our Name. Was in den nächsten Monaten sonst noch so ins Spiel finden soll, findet ihr im Post-Launch-Plan:

Watch Dogs LegionWatch Dogs Legion: Das ist der Post-Launch-Plan für 2021

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Eigentlich Elbennymphe der Unsterblichen Landen, die sich bei PlayCentral.de als Videospiel- und Buchliebhaberin tarnt. Löffelt beim Artikeltippen exzessiv Nussmus und führt eine Dreiecksbeziehung mit Geralt und Yennefer. Rollenspiel-Enthusiastin, die in CS:GO grundsätzlich keine Hühner tötet.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Watch Dogs Legion Open-World-Adventure PC, PS4, Xbox One, Google Stadia
PUBLISHER Ubisoft
ENTWICKLER Ubisoft Toronto
KAUFEN
Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom – Link als spielbarer Charakter? Warum Astro Bot schlussendlich doch kein Open-World-Titel geworden ist Elden Ring: Lore-Bibel für alle Fans zu einem saftigen Preis PS5 DualSense-Controller öffnen und komplett auseinanderbauen, so geht’s Xbox Game Pass erhält eine saftige Preiserhöhung und eine neue Abonnementstufe Lösungsbuch zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree angekündigt PS5 DualSense: Stick Drift ganz einfach beheben, so geht’s! BioShock 4: Entwicklung bei Cloud Chamber schreitet offenbar gut voran Scuf Nomad: Der beste Mobile Controller für iPhones? TEST MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter