PLAYCENTRAL NEWS The Last of Us

The Last of Us-Multiplayer: Produktion dauert länger als geplant

Von Heidi Skrobanski - News vom 31.05.2023 11:18 Uhr
The Last of Us_Entlassungen_laengere Produktion
© SIE/Naughty Dog/Bildmontage PlayCentral

The Last of Us ist eins der erfolgreichsten Games von Naughty Dog und Sony Interactive Entertainment, das dank der HBO-Serie Anfang des Jahres einen neuerlichen Hype erlebte. Kaum verwunderlich, dass auch neue Videospiele in der Mache sind, die sich aktuell jedoch einigen Stolpersteinen gegenübersehen.

Während die Gerüchteküche bezüglich eines dritten Teils der Spielreihe brodelt, wurde bereits vor einiger Zeit ein eigenständiger Multiplayer-Titel angekündigt. Bei Sonys State of Play vor einigen Tagen tauchte jedoch keines der vermeintlichen TLOU-Games auf.

The Last of Us-Multiplayer entsteht mit kleinerem Team

Wie Journalist und Branchen-Insider Jason Schreier nun berichtet, soll die Produktion der geplanten Games jedoch länger dauern, als bisher veranschlagt. Ein Grund dafür sei, dass das Team hinter dem Multiplayer erheblich verkleinert wurde und viele der verantwortlichen Entwickler*innen an anderen Projekten arbeiten.

Bereits zuvor meldete sich John Borba, zuletzt Projektkoordinator bei Visual Arts, bei LinkedIn zu Wort. Ihm zufolge soll es neben Visual Arts in einigen weiteren Play Station Studios Entlassungen gegeben haben. Als Begründung gibt er „Umstrukturierungen“ und „neue Budgetanforderungen“ bei der Entstehung eines AAA-Multiplayer-Spiels an.

Ob damit „The Last of Us“ gemeint war? Auch Naughty Dog selbst postete auf Twitter, dass sich der Release der aktuellen Projekte enorm verschiebe. So sei das Team stolz auf das bisher erreichte, jedoch benötige das Game einfach mehr Zeit und die Entwicklung dauere an.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Ein Projekt ohne Langzeitwirkung?

Kurz nach dem Post veröffentlichte Jason Schreier seinen Bericht bei Bloomberg, in dem von einer „Neubewertung“ die Rede ist. So sollen die internen Schwierigkeiten und Umstrukturierungen Folgen eines Feedbacks der Bungie Studios (Destiny 2) sein.

Bungie kritisierte unter anderem die fehlende Langlebigkeit des Projekts, sodass Spieler*innen schnell die Motivation verlieren könnten. Dadurch fand bei Naughty Dog wohl ein Umdenken statt, da dies der erste reine Multiplayer-Titel des Studios ist.

The Last of Us Multiplayer-Konzept
Concept-Art zum Multiplayer © SIE/Naughty Dog

Jedoch befindet sich derzeit auch ein weiteres Spiel in der Entwicklung, wie aus dem Twitter-Post hervorgeht. Um welches Projekt es sich bei der „brandneuen Singleplayer-Erfahrung“ genau handelt, ist jedoch noch immer unklar.

In wie weit die Verzögerungen mit den möglichen Entlassungen und Versetzungen der Entwickler*innen in Verbindung stehen, geht aus Schreiers Bericht nicht hervor. Fest steht: Es wird einiges an Geduld erfordern, bis wir frischen Stoff von „The Last of Us“ bekommen. Denn auch mit der zweiten Staffel der Fernsehserie ist frühestens Mitte 2024 zu rechnen.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Bekennender Film- und Serien-Junkie. Gedanklich gerne in diversen Fantasiewelten unterweges. Süchtig nach allem, was magisch scheint. Begeisterte Gaming-Zuschauerin, inklusive klugen Sprüchen. Allen voran: Vollblut-Schreiberling und Hundemama.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Last of Us Action-Adventure PS4, PS3, PS5
KAUFEN
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter