PLAYCENTRAL NEWS Stranger Things

Stranger Things 4: Wer ist Vecna?

Von Vera Tidona - News vom 23.06.2022 14:40 Uhr
© Netflix

Die kürzlich bei Netflix an den Start gegangene 4. Staffel Stranger Things erfreut die große Fangemeinde der Mysteryserie mit düsteren und schaurigen Handlungssträngen, die direkt an die früheren Staffeln anknüpft.

Im Hinblick auf das kommende Ende mit der fünften Staffel, spitzt sich der Kampf der jungen Helden, allen voran Eleven (Millie Bobby Brown), mit den Monstern aus Upside Down massiv zu.

Während in den früheren Staffeln das gesichtslose Demogorgon für Angst und Schrecken in Hawkins sorgte, ist es doch für die Entführung von Will Byers sowie den Tod von Barb verantwortlich, müssen die jungen Helden gegen weitere Monster und Kreaturen kämpfen. Der wichtigste Gegenspieler und Bösewicht in Staffel 4 ist Vecna! Doch wer ist Vecna eigentlich?

Spoiler Warnung

Den neuen großen Bösewicht Vecna in „Stranger Things“ wird von dem Schauspieler Jamie Campbell Bower dargestellt, der zuletzt in dem „Harry Potter“-Finale „Die Heiligtümer des Todes“ als junger Gellert Grindelwald zu sehen war. Bekannt ist er auch als Vampir Caius, Anführer der Volturi, in der Twilight-Saga – auf den Part als Gegenspieler hat sich der britische Schauspieler und Sänger also bereits festgelegt!

Vecna in Dungeons & Dragons und Stranger Things

Vecna ist zunächst einmal eine fiktive Figur aus dem Fantasy-Rollenspiel Dungeons & Dragons und gehört zu den größten Bösewichte. Wie schon beim Demogorgon haben die Helden aus „Stranger Things“ die Angewohnheit, als große Fans des D&D-Spiels, ihre Gegenspieler nach dem Spiel zu benennen, so auch Vecna.

Vecna in Dungeons & Dragons © Wizards of the Coast

Vecna war ein mächtiger Zauberer, der der dunkle Magie suchte und sich allmählich in eine unsterbliche Kreatur verwandelte, einem Lich. Vecna wurde von seinen Anhängern zur Gottheit und zählt zu den größten Gegnern im D&D-Universum. Von seinem engsten Untertan verraten, der ihn mit einem Schwert tötete, lebt er als Untoter weiter. Er hinterließ zwei magische Artefakte – seine Hand und sein linkes Auge, die von mächtiger, dunkler Magie durchdrungen sind.

Vecna hatte seinen ersten Auftritt in „Eldritch Wizardry“ (1976), die dritte Edition von „Dungeons and Dragons“. In der Netflix-Serie beziehen sich die D&D-Fans in Hawkins aber wohl eher auf die damals aktuelle Version aus dem Jahr 1986.

Stranger ThingsStranger Things 4: Finaler Trailer mit dem Hellfire Club & jede Menge Monster aus Upside Down

In dem Serienhit stellt Vecna kein normales Monster dar, vielmehr war die fürchterlich entstellte Kreatur selbst einmal ein Mensch: Henry Creel – auch als Nummer Eins 001 bekannt – hat ähnlich wie Eleven bereits als Kind telekinetische Kräfte entwickelt und gehörte zur experimentelle Forschungseinrichtung des skrupellosen Dr. Brenner (Papa). Im Gegensatz zu Eleven empfand Henry/Eins einen Hass auf die Menschheit, die seiner Meinung nach die natürliche Ordnung der Welt zerstören würde.

So beschloss er noch in jungen Jahren mit der Vernichtung der Menschen, angefangen bei seiner eigenen Familie im Creel-Haus.

Als er zum Prototypen von Dr. Brenner wurde, dienten seine unglaublichen Kräfte als Grundlage für weitere Experimente. So wurden etwa Henrys Kräfte mithilfe seiner DNA an mehrere weitere Kinder weitergegeben, dazu gehört auch Eleven. Henry selbst wurde mit einem Chip ausgestattet, der seine Kräfte hemmte und zwang Henry/Eins dazu, sich unterwerfen.

Vecna in Stranger Things 4 © Netflix

Jahre später gelang ihm die Flucht aus der Forschungseinrichtung, indem er die Kräfte der junge Eleven durch Manipulation gezielt einsetzen konnte. Nachdem er dank ihr den Chip brechen konnte, begann Eins ein Massaker in Hawkins Lab an den anderen Testkindern und dem Personal.

Einzig Eleven stellt sich mit ihren Kräften gegen Eins um ihn zu stoppen und verbannte ihn dabei versehentlich in eine düstere Paralleldimension: Upside Down. Hier entwickelte sich Henry/Eins zum monströsen Vecna mit dem Ziel, seinen ursprünglichen Plan zur Vernichtung der Menschheit durchzuführen.

Wie es Eleven und ihren Mitstreiter gelingen wird, sich gegen Vecna zu stellen und seine finsteren Pläne zu vereiteln, seht ihr im großen Finale der 4. Staffel mit Teil 2 am 1. Juli 2022 beim Streaminganbieter.

Stranger ThingsTeil 2 von Stranger Things Staffel 4: Wann kommt das große Finale?

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer bereit, sei es in Hogwarts, Monkey Island oder in der Welt der Lego-Klötzchen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Amouranth Twitch-Star Amouranth teilt ihr Wissen, bevor sie in den Ruhestand geht Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
The Boys Staffel 3 The Boys: Staffel 4 kommt früher als erwartet zu Amazon Prime Video Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Dead-by-Daylight Dead by Daylight: Developer Update beendet Grind Knievel aus Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Erscheinen mehrere Editionen mit eigenen DLCs? Stranger Things Staffel 4: Wer ist 001? Geschichte hinter dem mysteriösen Testsubjekt MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS