PLAYCENTRAL NEWS Games

Ein Hit für RTS-Fans? Blizzard-Veteranen enthüllen Stormgate

Von Ben Brüninghaus - News vom 10.06.2022 11:06 Uhr

Viele Entwickler*innen verließen bereits lange vor dem Pay-2-Win-Monster Diablo Immortal das sinkende Boot Activision Blizzard.

Mitarbeiter*innen, die teils Jahrzehnte bei dem Unternehmen gearbeitet haben, kündigten im Laufe der letzten Jahre oder wurden gekündigt. Das passierte schleichend über mehrere Jahre und begann lange vor dem Sexismusskandal, der vor einiger Zeit durch alle Medien ging. Es hat sich ganz offensichtlich viel getan und das Gameplay-First-Blizzard, das wir noch von damals kennen, existiert heute in dieser Form nicht mehr.

Doch was tun, wenn der Arbeitgeber nicht mehr mitspielt und sich das Unternehmen verändert? Viele Branchenveteranen haben sich nach ihrem Blizzard-Aus in anderen Bereichen der Industrie wiedergefunden. Und einige der Ex-Kolleg*innen setzen ihren Weg trotz der vielen Rückschläge gemeinsam fort. So wurde 2020 das Entwicklerstudio Frost Giant Studios gegründet.

Dank des Summer Game Fest 2022 wissen wir nun endlich, was hinter den verschlossenen Toren von Frost Giant produziert wird. Das Spiel lautet Stormgate und wenig überraschend wird es ein Echtzeit-Strategiespiel.

Der rund 3-minütige Ankündigungstrailer zeigt ein paar Figuren aus dem RTS, setzt einen Grundstein für die Geschichte des Spiels und das alles in einem wundervollen Animationslook.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Worum geht es in Stormgate?

Inhaltlich geht es dabei auf eine postapokalyptische Erde, rund 100 Jahre in die Zukunft, auf der sich die Menschen in einem Konflikt mit einer außerirdischen Spezies befinden. Am Anfang gibt es demnach zwei Rassen zur Auswahl, die Menschen und die Eternals. Die Eternals sind für die Verwüstung der Erde verantwortlich, die durch sogenannte Stormgates auf die Erde kamen.

Gespielt wird „Stormgate“ im 3-vs.-E-Koop (3 gegen die KI) oder kompetitiv in 1-vs.-1- und 3-vs.-3-Playermatches. Die Rede ist von einem Next-Gen-E-Sport.

„Unsere Vision ist es ein soziales Erlebnis zu erschaffen, das die Hürde überwindet, die die Menschen bisher ferngehalten hat.“ 

CEO Tim Morten spricht von einer „sozialen Erfahrung, die die Barrieren durchbricht“ und alten wie neuen Spieler*innen das Gefühl gibt, willkommen zu sein.

Tim Morten ist dabei kein Unbekannter in der Branche. Er arbeitete unter anderem StarCraft 2 und WarCraft 3. Ihre Ambitionen sind klar. Es ist ein Spiel für:

„[…] Spieler, die auf das nächste großartige RTS gewartet haben. Wir möchten sie wieder willkommen heißen und beweisen, dass das RTS-Genre wieder aufblühen kann.“

Das klingt spannend. Aber es ist nicht so, als hätten das andere nicht bereits in den letzten Jahren versucht. Der Daedalic-Ansatz rund um A Year of Rain ist noch vor dem eigentlichen Start gescheitert. Es befand sich 3 Monate im Early Access und wurde dann eingestellt.

Das solle ich über Stormgate wissen!

Das Spiel wird übrigens in der Unreal Engine 5 produziert. Außerdem verfügt es über einen Ingame-Editor wie zum Beispiel WarCraft II: Tides of Darkness oder StarCraft, der zum Basteln einlädt.

Game Director Tim Campbell meint, dass die Sci-Fi- und Fantasy-Elemente des Stormgate-Universums mit dem Fokus auf „charaktergetriebene Geschichte, Jahre an Storytelling ermöglichen“ würden. Das Spiel soll also kontinuierlich ausgebaut werden, was die Integration neuer Rassen beinhaltet. Dabei sollen vor allem die einfachen Benutzeroberfläche und Koop-Innovationen dafür sorgen, dass das Genre zugänglicher wird.

Wir freuen uns auf den Titel, da es schon jetzt den Eindruck erweckt, als könnte es einen vollwertigen Ersatz für ein WarCraft 4 darstellen, das wir wohl nie zu Gesicht bekommen werden.

Aber was meint ihr? Können die einstigen Blizzard-Helden ein eigenes Spiel produzieren und es zu einem Hit machen? Oder fehlt die frühere Blizzard-Magie?

„Stormgate“ geht mitte 2023 erst einmal in die Betaphase. Wann das Spiel veröffentlicht wird, ist noch unbekannt.

„Stormgate“ wird ein Free-2-Play-RTS für den PC (via Steam). Ihr könnt es jetzt wishlisten. Offen bleibt die Frage, welche Einschränkungen die Playerbase durch den F2P-Aspekt wohl hinnehmen muss? Oder wird es ausschließlich kosmetische Annehmlichkeiten geben? Bei einem E-Sport-Ansatz wird es aller Voraussicht nach kein Pay-2-Win geben. Doch das wird sich erst noch zeigen müssen.

Wer arbeitet für Frost Giant Studios?

Es folgt eine Übersicht der Entwickler*innen, die heute für Frost Giant Studios arbeiten:

  • Tim Morten – ehemals StarCraft 2 und C&C Generals 2 (Production Director für beide Spiele)
  • Tim Campbell – ehemals Wasteland 3, WC3: The Frozen Throne (Game Director, Lead Campaign Designer)
  • James Anhalt – ehemals StarCraft 2 (Lead Engineer)
  • Cara LaForge – ehemals Blizzard E-Sport, Day[9]TV (Senior Program Manager, Co-Founder)
  • Jesse Brophy – ehemals StarCraft 2, Diablo 4 (Lead Artist, Principal Artist)
  • Ryan Schutter – ehemals StarCraft 2, GameHeart (Lead Designer, Creator)
  • Kevin Dong – ehemals StarCraft 2, Team Liquid (Co-Op Designer, Manager)
  • Joseph Shunk – ehemals StarCraft 2, WarCraft III: Reforged (Gameplay Engineer)
  • Austin Hudelson – ehemals StarCraft 2 (Server Engineer)
  • Micky Neilson – ehemals Autor bei Blizzard

Es wird demnach sehr schnell klar, dass sich bei Frost Giant wirklich nur Veteranen versammelt haben, die auf jahrelange Erfahrung bei Blizzard zurückgreifen können.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Amouranth Twitch-Star Amouranth teilt ihr Wissen, bevor sie in den Ruhestand geht Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
The Boys Staffel 3 The Boys: Staffel 4 kommt früher als erwartet zu Amazon Prime Video Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Dead-by-Daylight Dead by Daylight: Developer Update beendet Grind Knievel aus Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Erscheinen mehrere Editionen mit eigenen DLCs? Stranger Things Staffel 4: Wer ist 001? Geschichte hinter dem mysteriösen Testsubjekt MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS