PLAYCENTRAL NEWS Spielekultur

Spielekultur: Wie 3D-Spiele als 2D-Platformer aussehen würden

Von Wladislav Sidorov - News vom 16.02.2018 07:00 Uhr

Die größten Videospiele unserer Zeit sind Teil dreidimensionaler Welten, die mit gigantischer Tiefe und enormer Fläche locken. Doch was wäre, wenn es sich bei ihnen nur um 2D-Platformer handeln würde?

Es gibt sie immer noch: All diejenigen, die versuchen aus der Kunstform Videospiele ganz eigene Kunst zu erschaffen. Die immer wachsende Beliebtheit für sogenannte Ingame-Fotografie mündet nun in einem gänzlich neuen Projekt.

Eine Gruppe an Spielern versucht aktuell, in sonst nur dreidimensional gehaltenen Videospielen gezielt zweidimensionale Screenshots zu schießen. Der dadurch erlangte perspektivische Wechsel ist nicht nur beeindruckend, sondern wirft gleich die Frage auf: Könnte man daraus nicht tatsächlich Spinoffs machen, die funktionieren könnten?

Mehr fantastische Beiträge aus der Spielekultur gibt es hier!

Wir haben unten eine Auswahl an Bildern gesammelt, die uns zutiefst beeindruckt haben. Eine ganze Galerie haben wir weiter unten in den Quellen verlinkt. Könnt ihr erraten, aus welchen Spielen diese Screenshots stammen?

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

PS5 DualSense-Controller öffnen und komplett auseinanderbauen, so geht’s Xbox Game Pass erhält eine saftige Preiserhöhung und eine neue Abonnementstufe Lösungsbuch zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree angekündigt PS5 DualSense: Stick Drift ganz einfach beheben, so geht’s! BioShock 4: Entwicklung bei Cloud Chamber schreitet offenbar gut voran Scuf Nomad: Der beste Mobile Controller für iPhones? TEST Switch 2: Kampf gegen Scalper: So simpel ist Nintendos Maßnahme Elden Ring: Patch 1.12.3 mit diesen Änderungen veröffentlicht Star Wars Outlaws: Goldstatus erreicht, keine Verschiebung zu befürchten Apple Vision Pro kann ab sofort in Deutschland vorbestellt werden, Preise starten ab 3.999 Euro MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter