PLAYCENTRAL TEST Die Sims 4

Die Sims 4: Ab ins Schneeparadies – Virtueller Urlaub? Das geht, wir haben es getestet!

Von Cynthia Weißflog - Test vom 25.11.2020 15:41 Uhr
Die Sims 4 Ab ins Schneeparadies Test
© EA

Wo soll man jetzt schon hin, wenn man ein paar freie Tage hat? Museen, Bäder, Freizeitparks und jegliche andere vergnüglichen Einrichtungen kann man nicht besuchen, über die deutsche Grenzen und auf Schneepisten sollte man sich gleich gar nicht bewegen, öffentliche Veranstaltungen sind abgesagt und Restaurants haben geschlossen. Tja, dann muss ich es mir eben digital schönmachen.

Aber wie? Ich habe meine virtuelle Erholung in Die Sims 4: Ab ins Schneeparadies gefunden. Dort habe ich wahrharftig meinen Urlaub verbracht und hatte durchaus einige schöne Tage im winterlichen Mt. Komerobi. Ich war Skifahren, Klettern, Wandern und habe gutes Essen auf zauberhaften Events genossen. Dabei hat mich der DLC gleich doppelt überzeugt und ich erkläre auch, warum.

Mein virtueller Urlaub

Meine letzten Urlaubstage in diesem Jahr habe ich tatsächlich in „Die Sims 4: Ab ins Schneeparadies“ verbracht und damit all das machen können, was an kühleren Wintertagen normalerweise mein Offline-Programm ausmacht. Wanderungen in schneeverhangenen Bergen, hin und wieder eine Abfahrtstour mit geliehenen Skiern oder das Besuchen weihnachtlicher Märkte, auf denen es nach Zimt und Glühwein riecht und hier und da ein kulinarischer Hochgenuss angeboten wird.

Was mir in der Realität derzeit verwehrt bleibt, hab ich deshalb in die neue Sims 4-Erweiterung verlegt und das hat überraschend gut funktioniert. Alles, was das Herz begehrt, ist in Ab ins Schneeparadies vorhanden und sollte sowohl Langzeitspielern als auch Neueinsteigern wahrlich Freude bereiten. Denn neben den vielen tollen neuen Kleidungsstücken, Möbeln, und Baumöglichkeiten, die sich nicht nur einem winterlichen, sondern auch einem japanischen Thema widmen, gibt es viele neue Aktivitäten.

Die Sims 4 Ab ins Schneeparadies Kamin
Eine Runde Lesen vor dem Kamin, während draußen ein Sturm tobt. Das geht auch in Sims 4, solltet ihr nicht einfach so ein gemütliches Feuer bei euch legen können. © EA

Mit dem AiS-Pack können eure Sims Wandausflüge in der zauberhaften, neuen Welt Mt. Komerobi starten, in heißen Quellen baden oder es sich zu Hause um einen Feuertopf mit leckerem Essen gemütlich machen und sich an dem modern-hölzernen Stilmix des neuen Interieurs erfreuen. Adrenalin-Junkies können sich dagegen auf dem Snowboard oder Skiern versuchen, Höhenangstbefreiten stehen sogar Bergtouren zur Verfügung, die sie selbst anleiten können, wenn ihre Kletterskills gut genug sind.

Mit all dem treffen die Sims 4-Entwickler dabei offenbar genau den Geschmack der Deutschen, denn die lieben laut einer Umfrage von EA genau diese Dinge am Winter:

Die Sims 4 Ab ins Schneeparadies Umfrage
Eine gesunde Balance zwischen Relaxen und Action ist den Deutschen am liebsten. © EA

Social Distancing: Nicht in Sims 4

Ich weiß so gut wie ihr, dass wahrhaftige zwischenmenschliche Interaktion nichts ersetz en kann, erst recht nicht die Interaktion meines simulierten Ichs mit anderen Sims. Allerdings haben mit Ab ins Schneeparadies genau zum richtigen Zeitpunkt zwei neue Features ins Spiel gefunden, die mich das Spiel dennoch etwas nahbarer und realistischer erleben ließen.

Denn neben den Lebensstilen, denen eure Sims fortan nachgehen können und abhängig von ihren Handlungen und Gewohnheiten sind, finden auch Gefühle in Die Sims 4. Mit ihnen entstehen gemeinsame Empfindungen, die das Band zu bestimmten Sims etwas individueller und persönlicher gestaltet. Zumindest hab ich mich über jede entstandene Connection außerordentlich gefreut und einige positive Vibes abgegriffen, auch wenn der Realismus so weit geht, dass hier nicht jede gemeinsame Erinnerung gute Gefühle hervorbringt.

Ab ins Schneeparadies als Digital Detox

Was auf dem ersten Blick paradox klingt, wird in Ab ins Schneeparadies tatsächlich gelebt, denn Technik ist hier höchstens für ein paar Erinnerungsfotos gut. Bis auf einen Heizer, einen Herd und einen neuen Kühlschrank finden mit dem Pack nämlich keine neuen technischen Geräte ins Spiel. Es heißt raus auf die Piste, Feste feiern, Freunde besuchen, auf Wanderung gehen, Klettertouren starten und neue kulinarische Hochgenüsse genießen. Und das wurde in Ab ins Schneeparadies wirklich gut umgesetzt, indem gleich mehrere neue Fähigkeiten, Aktivitäten und Festivals eingeführt worden sind.

Sims 4 Ab ins Schneeparadies Festival Event
Die neuen Events in können sich wirklich sehen lassen und heben die Stimmung im Lockdown ungemein. © EA

Statt sich also darüber zu ärgern, in der Realität all dem nicht nachgehen zu können, hab ich lieber das Fenster aufgerissen, ein wenig kühle Luft reingelassen, mir eine Tasse Kakao geschnappt und mir vorgestellt, ich steh da mit einem süßen Maskottchen auf einem winterlichen Fest und mache ein Selfie – im Real-Life würde ich mich das nämlich sowieso nicht trauen.

Die Sims 4 Ab ins Schneeparadies Maskottchen
Mein virtuelles Ich glänzt in Sims 4 mit etwas mehr Selbstvertrauen und hat kurzerhand Freundschaft mit einem Festival-Maskottchen geschlossen. © EA

Für Selbstreflektion und Work-Life-Balance

Wer nun meint: Ist ja alles schön und gut, aber dafür hab ich einfach absolut keine Zeit, dem empfehle ich kurzzeitig die neue Büropersonal-Karriere in „Ab ins Schneeparadies“ einzuschlagen. Die hält den Workaholics unter uns nämlich ganz schön überdeutlich den Spiegel vor. In dieser Karriere haben eure Sims scheinbar so wenig Spaß wie in keiner anderen Laufbahn und kommen nach ihren geleisteten Überstunden beschämt und mit mieser Laune nach Hause.

Was will uns das Spiel damit sagen? Nun ja, nachdem mein Sim die Nase von seinem Job voll hatte, hab ich kurzerhand den virtuellen Urlaub eingereicht und es meinem realen Ich gleichgetan. Die neue Karriere wirkt in Kombination mit den neuen, erholsamen und spaßigen Inhalten nämlich wie der härteste Kontrast überhaupt und zeigt recht klar, worin unsere Prioritäten im Leben eigentlich liegen sollten oder zumindest, wann mal wieder Zeit für eine Pause ist.

Maxis verfolgt bei der Entwicklung neuer Erweiterungen schon länger einen Weg, der mich wirklich immer wieder positiv überrascht. Ich spreche von der Integration kultureller und gesellschaftlicher Vielfalt sowie das Einfangen zeitaktueller Themen und Entwicklungen. Zwar passiert das auch, weil man die Spieler ansprechen und das Spiel entsprechend attraktiv und modern gestalten möchte. Das hat jedoch den positiven Nebeneffekt, dass das Einbinden laufender Trends wie die Tiny House-Bewegung, der Nachhaltigkeitsaspekt oder die Thematik der Work-Life-Balance in den Fokus rücken und einer breiten Masse spielerisch den Zugang ermöglichen.

Sims 4 Ab ins Schneeparadies
Schnee und Eis bedeuten auch Kälte und Glätte – Stürze, Blessuren und klappernde Zähne inklusive. Da wirken die heimischen vier Wände doch wieder recht attraktiv, oder? © EA

Die perfekte Mischung

Diese modernen, zeitgenössischen Züge mischen sich in dem Pack hervorragend mit alten Sims-Klassikern, wie der Rückkehr der tödlichen Verkaufsautomaten. An ihnen erhält man allerhand nützliches für seine Kletter- und Wintersportaktivitäten, aber auch Sammelfiguren, die ich an dieser Stelle allerdings nicht gebraucht hätte. Mehr dazu erläutern wir in unserer Preview:

Die Sims 4Die Sims 4: Ab ins Schneeparadies als Selfcare-Pack für Lockdown-Zeiten – Vorschau

Eher weiß ich die integrierten Elemente der japanischen Kultur zu schätzen, wie die neuen Objekte oder die liebevollen Details die Besteckpräferenz der Sims auf Stäbchen anpassen zu können oder sie beim Betreten des Hauses die Schuhe ausziehen zu lassen. Mit Neuerungen wie diesen und den Gameplay-Features wie den Gefühlen, Lebensstilen und den so passend gewählten Aktivitäten hat mich „Sims 4: Ab ins Schneeparadies“ nämlich weitaus mehr erreicht als mit Collectibles oder vergangenen Star Wars-Experimenten.

Fazit

Ja, wir wissen, es ist nicht ganz dasselbe seinen Urlaub auf diese digitale Weise zu verbringen. Noch gibt es kein so immersives Spielerlebnis, das uns den Schnee auf die Haut rieseln, echte Sonnenstrahlen ins Gesicht scheinen, Umarmungen nachempfinden oder gutes Essen riechen lässt. Aber „Ab ins Schneeparadies“ hat mir wenigstens ein Gefühl davon gegeben, was mir sonst so gut tut und das wiederum zauberte mir beim Spielen mehrfach ein Lächeln auf die Lippen. Für Zeiten des Lockdowns ist das Erweiterungspack meiner Meinung nach deshalb wirklich perfekt geeignet und gut gelungen, um sich mal wieder auf die wichtigen Dinge des Lebens zu besinnen. Für Sims 4-Spieler kann die Erweiterung deshalb auf mehreren Ebenen eine echte Bereicherung sein.

Die Sims 4Die Sims 4: Ab ins Schneeparadies – Alle Cheats auf einen Blick

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

News & Videos zu Die Sims 4

Sims 4 neue Emotion Angst Paranormal Die Sims 4: Neue Emotion lässt eure Sims in Panik ausbrechen Die Sims 4 - Paranormal DLC Pack Die Sims 4: Paranormale Phänomene wird das neue Pack – Schaut jetzt den gruseligen Trailer! Sims 4 neue Erweiterung 2021 grusel Die Sims 4 bekommt neue Erweiterung: Es wird gruselig! Die Sims 4 Maxis EA Schieberegler Die Sims 4: Schieberegler für Hautfarben, Make-Up und ein neues Hauptmenü sind da! Die Sims 4 Ab ins Schneeparadies Cheats Lebensstil Die Sims 4: Ab ins Schneeparadies – Alle Cheats auf einen Blick Die Sims 4 Update November Neu Die Sims 4: November-Update liefert einige neue Features und Baumöglichkeiten
Die Sims 4 Simulation Xbox One, PS4, PC
PUBLISHER Electronic Arts
ENTWICKLER Maxis
KAUFEN
PS5 vorbestellen kaufen Otto PS5 bei Otto kaufen, das ist der aktuelle Stand um die Verfügbarkeit (Update vom 20. Januar 2021) Phasmophobia Geister draußen töten In Phasmophobia killen euch Geister jetzt nicht mehr draußen – alles zum Update GTA 6 - Wallpaper, Screenshots, Bilder Schlauere NPCs in GTA 6? Patentanmeldung deutet auf Verfolgungsjagden Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide
Xbox Series X Otto vorbestellen Xbox Series X bei Otto gerade jetzt verfügbar! (19.01) Assassin's Creed Valhalla Rache Quests Assassin’s Creed Valhalla besitzt Quests, von denen bislang kaum ein Spieler weiß Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide) Assassin's Creed Valhalla Fehler Tipps Tricks Hilfe Assassin’s Creed Valhalla: 9 Fehler, die ihr lieber vermeiden solltet im Spiel Herr der Ringe-Serie: Alle Infos zu Start, Cast, Story und Release Assassins Creed Valhalla - Guide Lösung Sigurd Strikes Assassins Creed Valhalla: Sigurd Strikes-Lösung, wie ihr verhindert, dass Sigurd Eivor verlässt – Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS