PLAYCENTRAL NEWS Overwatch

Overwatch: Cheat-Entwickler muss ins Gefängnis

Von Dustin Martin - News vom 10.04.2017 13:54 Uhr

In Südkorea wurde der Entwickler eines Overwatch-Aimbots verhaftet. Er muss wegen dem Verkauf der Cheats für den Multiplayer-Shooter von Blizzard Entertainment ins Gefängnis. Laut Medienberichten geht er noch zur Schule.

Cheats für Overwatch sind in Südkorea ein großes Problem – und das nicht nur, weil Videospiele dort eine wichtige kulturelle Rolle in der Öffentlichkeit einnehmen. Insbesondere der Multiplayer-Titel von Blizzard Entertainment hat wegen des enormen Erfolgs damit zu kämpfen.

OverwatchOverwatch: Gründe für Battle.net-Bann wegen Cheats

17-Jähriger Hacker muss ins Gefängnis

Davon profitieren vor allem die Entwickler der Cheat-Programme. Der Macher des erfolgreichsten Aimbots in Overwatch, mit dem automatisch der Kopf beim Schießen getroffen wird, wurde nun von den koreanischen Behörden festgenommen. Ihm und sein Partner werden vorgeworfen, über 140.000 US-Dollar mit den Hacks eingenommen zu haben.

Brisant an der Nachricht: Der Entwickler ist gerade einmal 17 Jahre alt. Laut Medienberichten habe er in der vierten Klasse ein Video des Internet-Kollektivs Anonymous gesehen und sei sofort begeistert gewesen. Seitdem programmierte er selbst und ließ die Software verkaufen.

Blizzard gegen Overwatch-Cheats

Bei einem Preis von 70-100 US-Dollar pro Aimbot verkaufte er eine erhebliche Mänge an den Programmen. In Südkorea sind solche Hilfsmittel jedoch verboten. Wegen des Ausmaßes seiner Verkäufe muss der Minderjährige nun ins Gefängnis. Wie lang, ist aber unklar: Der Polizeibericht soll offensichtlich abschreckend wirken und lässt offen, ob der Junge nur wegen des Aimbots oder auch wegen Steuerbetrugs schuldig gesprochen wird.

Für Blizzard Entertainment war die letzte Woche nicht nur wegen dieser News eine gute: Der deutsche Cheat-Entwickler Bossland, der bislang vor den deutschen Gerichten gegen das Overwatch-Studio siegte, wurde in den USA zu einer Strafe von 8,5 Millionen US-Dollar verurteilt. In Deutschland steht dieses Jahr das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes an.

OverwatchOverwatch: Derzeit circa 5000 Cheater, Premium-Hack bleibt unerkannt

KOMMENTARE

News & Videos zu Overwatch

Overwatch: Retail-Version der Nintendo Switch enthält keine Cartridge Overwatch: Jetzt Warcraft-Skins durch virtuelles BlizzCon 2019-Ticket sichern Overwatch: Fans fordern Link für die Nintendo Switch, so könnte der Skin aussehen Overwatch: Offiziell für Nintendo Switch angekündigt Overwatch: Anzeichen für eine Nintendo Switch-Umsetzung verdichten sich Overwatch: Zubehörlistung bei Amazon deutet auf Switch-Umsetzung hin
Overwatch Action-Shooter PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Blizzard
ENTWICKLER Blizzard
KAUFEN
Netflix: Neu im März 2020: Alle Serien und Filme bekannt! EA-Games bei Amazon bis zu 90 Prozent reduziert! Der Dinka Blista Kanjo ist ab heute in GTA Online verfügbar Disney veröffentlicht Timeline sämtlicher Star Wars-Filme und -Serien
Francesca Findabair in Gwent Dreharbeiten gestartet: Das sind die Neuzugänge in der 2. Staffel von The Witcher Minecraft: Über 9 Jahre Arbeit: Die gesamte Welt von Mittelerde mit Klötzchen nachgebaut Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? Mark Hamill und Mads Mikkelsen wurde die Rolle des Vesemir in der Witcher-Serie angeboten! PlayStation Plus: Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden nächste Woche enthüllt MediaMarkt bietet heute Karnevals Kracher mit ordentlich Preisnachlässen! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy VII RemakeRollenspiel
Final Fantasy VII Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS