PLAYCENTRAL NEWS Twitch

MontanaBlack im Höhenflug: Heide Park-Stream beschert ihm höchste Zuschauerzahlen

Von Maike Apelt - News vom 15.08.2023 10:25 Uhr
MontanaBlack Heide Park Zuschauerzahlen
© YouTube: MontanaBlack

Der Content von MontanaBlack spielt sich hauptsächlich in seinem Gaming-Zimmer ab. Dort zockt er oder reagiert auf verschiedensten Videocontent.

Besondere Events lassen die Zuschauerzahlen da natürlich nach oben schießen. So war es auch bei seinem Stream aus dem Heide Park.

MontanaBlack: Kein Chaos trotz nachlaufender Fans

Monte hat sich für seinen letzten IRL-Stream eine ganz besondere Location ausgesucht. Es ging in den Heide Park in Soltau.

Achterbahn, Wildwasserruschte und nachlaufende Fans, das alles wurde den Zuschauer*innen geboten. Obwohl gerade in Deutschland Feriensaison ist, war es vergleichsweise ruhig im Park.

Die wenigen nachlaufenden Fans haben ebenfalls keine sichtbaren Probleme verursacht. Monte findet das ständige Verfolgen und Filmen allerdings trotzdem unnötig:

„Die Leute realisieren halt einfach nicht, dass es denen nichts bringt hinterher zu laufen. […] Ich muss auch wirklich nochmal ein Lob aussprechen an die Security, die machen das gut. […] Sehr viele sind immer so Handy raus und Foto, Foto, Foto. Aber viele stehen einfach nur und lächeln einmal nett und winken und haben das dann als Erinnerung.“

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ein zweiter gamescom-Vorfall wäre das Letzte gewesen, das der Heide Park hätte gebrauchen können. Damals ist Monte mit tausenden hinterherlaufenden Fans durch die ohnehin vollen Messehallen gezogen. Im Nachhinein wurden von Sachbeschädigungen an den Ständen und Körperverletzungen berichtet.

Monte zwischen Höhenflug und Höhenangst

Während sich MontanaBlack auf jede Achterbahn traute, die er mit Kameraequipment betreten durfte, wurde seine Höhenangst immer deutlicher. Das Hochziehen der Achterbahnen schien das Schlimmste für den Creator zu sein.

Doch nicht nur in den Fahrgeschäften wurden schwindelerregende Höhen erreicht. Sein Stream verzeichnete zwischenzeitlich massive Zuschauerzahlen.

Das ist die verbaute Gaming-Hardware von MontanaBlack:

Im Peak schauten über 80.000 Menschen gleichzeitig seinem Stream zu. Die durchschnittlichen Zuschauerzahlen liegten bei knapp 70.000.

Diese Werte hat er noch mit keinem Stream dieses Jahr erreicht. Er kletterte sogar an die Spitze der meistgeschauten Kanäle in Deutschland.

Das mag unter anderem damit zusammenhängen, dass Konkurrenten wie Trymacs, Papaplatte und Co. gerade in Kanada ihre Überlebenskünste für 7 vs. Wild unter Beweis stellen.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Praktikantin, die keine Lust hat nur Kaffee zu kochen und deshalb lieber Artikel schreibt. Wenn ich eine Superkraft hätte, würde ich Einhörner in alle Star Wars-Filme einbauen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter