PLAYCENTRAL NEWS Blizzard

Tschüss, Jeff Kaplan – weitere Branchenlegende verlässt Blizzard

Von Ben Brüninghaus - News vom 21.04.2021 10:50 Uhr
Jeff Kaplan from the Overwatch team
Overwatch Dev-Update 2020 © Blizzard

„Jeff Kaplan aus dem Overwatch-Team“ verlässt Blizzard. Damit geht nach 18 Jahren eine weitere Ära für Blizzard zu Ende. Als neuer Game Director für Overwatch und Overwatch 2 wird Aaron Keller eingesetzt. Dieser arbeitete und half bereits bei der Entwicklung des 1. Teils mit. Was Kaplan als nächstes vorhat, ist noch ungewiss – ebenso wie die Gründe für sein überraschendes Ende bei Blizzard.

Der Starentwickler und Branchenveteran legte bis zuletzt nämlich eine bemerkenswerte Karriere bei Blizzard hin und war auch bei der Blizzard-Community sehr beliebt.

So arbeitete er am erfolgreichen MMO-Projekt World of WarCraft, bastelte mit anderen bei Blizzard an der eingestellten Marke Titan und galt schließlich für lange Zeit als das Vorzeigegesicht des Hero-Shooters „Overwatch“.

Overwatch 2Overwatch 2 – Alle neuen Infos von der BlizzConline 2021

Jeff Kaplan verabschiedet sich

Im Rahmen der Bekanntgabe hat Jeff Kaplan selbst ein Statement via Blizzard Entertainment veröffentlicht, in dem er sich sehr dankbar für seine Zeit bei Blizzard zeigt:

„Nach 19 fantastischen Jahren verlasse ich Blizzard Entertainment. Es war wirklich eine große Ehre, die Gelegenheit gehabt zu haben, Welten und Helden für ein dermaßen leidenschaftliches Publikum zu erschaffen. Ich möchte meine tiefe Dankbarkeit für jeden bei Blizzard zum Ausdruck bringen, die unsere Spiele unterstützt haben – auch für die Teams und alle Spieler. Vor allem will ich mich bei den tollen Entwicklern bedanken, die mich auf meinen kreativen Weg begleitet haben.“

„Akzeptiere die Welt niemals, wie sie zu sein scheint. Traue dich sie so zu sehen, wie sie sein könnte“, gibt er abschließend mit auf den Weg.

Hier lässt sich leider sehr wenig über die Gründe für sein Ende bei Blizzard ableiten. Die Community bleibt diesbezüglich im Dunkeln. Und doch ist Kaplan nicht das einzige Blizzard-Urgestein, das das Unternehmen in jüngster Zeit verlassen hat. Allen voran der Gründer Mike Morhaime, was zu einem großen Aufruhr sorgte. Es folgten Michael Chu (ebenfalls 20 Jahre bei Blizzard) und zuletzt David Kim, der eigentlich an Diablo 4 gearbeitet hatte. Es bewegt sich derzeit viel im Blizzard-Kosmos.

Ehemalige Branchenveteranen, die bei Blizzard tätig waren, haben hingegen die Frost Giant Studios gegründet. Welche Spiele sie produzieren, ist bis heute noch nicht kommuniziert worden.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
7 vs. Wild - Bewerbung 7 vs. Wild Staffel 2: Bitterer Beigeschmack bei Wildcard-Bewerbung, Nazi-Symbolik & Wehrmachtsuniform – Update Pokémon GO Kumpel-Abenteuer Kämpfe Guide Pokémon GO: Wie funktionieren Kumpel-Abenteuer und -Kämpfe? One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen God of War Ragnarök Collector’s Edition & Jötnar Edition vorbestellen – Preorder-Guide
Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Lassal der Flammenumwobene (Diablo Immortal) Diablo Immortal: Season 1 Ende – Wann startet Season 2? One Piece Anime Deutsch Stream One Piece: Wo kann der Anime-Hit auf Deutsch im Stream geschaut werden? One Piece Film: Red 2022 in deutschen Kinos Bestätigt! One Piece Film: Red erscheint noch 2022 in deutschen Kinos Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x