PLAYCENTRAL NEWS Google Stadia

Google entwickelt selbst keine Spiele mehr für Stadia

Von Andreas Bertis - News vom 02.02.2021 12:06 Uhr
Google Stadia und Co eröffnen Entwicklern laut den Larian Studios ganz neue Möglichkeiten.
© Google

Google hatte große Pläne für seine Spiele-Streaming-Plattform Stadia. Nicht nur sollten aktuelle Titel von bekannten Studios darüber angeboten werden, Google wollte sogar selbst eigene Titel entwickeln. Doch genau diese Pläne haben sich jetzt geändert.

Google entwickelt keine eigenen Stadia-Spiele mehr

Die beiden extra für Stadia gegründeten Studios in Los Angels und Montreal werden geschlossen, Leiterin Jade Raymond (bekannt durch Ubisofts „Assassin’s Creed“-Reihe) verlässt das Unternehmen.

Stadia-Chef Phil Harrison erklärt die Entscheidung so:

„Im Jahr 2021 vergrößern wir unsere Bemühungen, Spieleentwicklern und Publishern zu helfen, die Vorteile unserer Plattformtechnologie zu nutzen und Spiele direkt an ihre Spieler zu liefern. Wir sehen eine wichtige Möglichkeit, mit Partnern zusammenzuarbeiten, die eine Spielelösung suchen, die alle auf der fortschrittlichen technischen Infrastruktur und den Plattform-Tools aufbauen. Wir glauben, dass dies der beste Weg ist, Stadia zu einem langfristigen, nachhaltigen Unternehmen aufzubauen, das zum Wachstum der Branche beiträgt.“

Weiter heißt es, dass die Kosten, eigene Spiele zu entwickeln und die Plattform weiter nach vorn zu bringen, extrem gestiegen seien. Daher möchte sich Google jetzt darauf konzentrieren, Stadia an sich weiterzuentwickeln und sieht von der Produktion eigener Titel dafür ab.

Für die Kunden bedeutet das, dass sie die Streaming-Plattform weiter nutzen können und es werden zudem neue Spiele dafür erscheinen. Nur entwickelt das Unternehmen eben keine Exklusivtitel mehr. Ihr könnt die Spiele spielen, die auch für andere Plattformen wie PC, PS4 und PS5 sowie Xbox One und Xbox Series X/S auf den Markt kommen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

News & Videos zu Google Stadia

The Elder Scrolls Online Google Stadia Pro: Diese 6 neuen Games gibt es im Juni 2020 Star Wars: Jedi Fallen Order Google Stadia wird mit 10 neuen Spielen ausgestattet Google Stadia und Co eröffnen Entwicklern laut den Larian Studios ganz neue Möglichkeiten. Stadia Pro ab heute für bestimmte Zeit kostenlos wegen Corona-Pandemie Google Stadia: 5 neue Spiele für den Streamingservice angekündigt Google Stadia: Zwei neue Gratis-Spiele bekannt gegeben Google Stadia: Das sind die 22 Starttitel des Streamingdienstes
Dead by Daylight neuer Killer Chapter 14 Dead by Daylight kündigt neuen Killer an: Das wissen wir bisher! Dead by Daylight Trickster Yun-Jin Lee Dead by Daylight: Der neue Killer sieht aus wie aus Cyberpunk 2077, ist aber ein K-Pop-Star PS5 Bundles kaufen PS5: Händler wie MediaMarkt, Saturn & Alternate bieten jetzt PlayStation 5 Bundles an Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Platin Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle besitzen Platin-Inhalte
Joel und Ellie The Last of Us Serie Darsteller Cast The Last of Us-Serie: Deepfake-Trailer zeigt Pedro Pascal und Bella Ramsey als Joel und Ellie GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle: So sehen die Remakes im Vergleich zum Original aus Pokémon Legends Arceus Zelda: Breath of the Wild Pokémon Legends: Arceus orientiert sich an Zelda: Breath of the Wild – warum reizt das besonders? Pokémon Legends Arceus Legenden Pokeball Pokémon Legends: Arceus – Die Pokébälle sind aus Holz & stoßen Rauch aus Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS