PLAYCENTRAL NEWS Final Fantasy 7 Remake

Final Fantasy 7 Remake: Mit diesen 10 Tipps meistert ihr den Hard Mode

Von Daniel Busch - News vom 13.04.2020 16:08 Uhr
© Square Enix

Besonders Jäger der Platin-Trophäe müssen sich in Final Fantasy 7 Remake daran versuchen: dem Hard Mode. Die Trophäenjagd ist selbst im neuesten Final Fantasy-Abenteuer wieder alles andere als ein Klacks. In diesem Guide verraten wir euch, wie ihr den Hard Mode lebend übersteht.

Es folgen Spoiler zu „Final Fantasy 7 Remake“!

Final Fantasy 7 RemakeFinal Fantasy 7 Remake im Test: Umwerfende Neuinszenierung eines Gaming-Meilensteins

Der Hard Mode von Final Fantasy 7 Remake

Der Hard Mode – oder der Schwierigkeitsgrad schwer – ist nicht direkt zu Beginn des Spiels verfügbar. Ihr müsst Clouds Abenteuer in Midgar einmal komplett durchgespielt haben, damit ihr den höllischen Schwierigkeitsgrad anwählen könnt. Dem Hard Mode unterliegen folgende Gameplay-Modifikationen:

Herausforderungen im Hard Mode:

  • Gegner sind deutlich stärkere Hürden.
  • Ihr dürft zu keinem Zeitpunkt Items benutzen.
  • An Rastpunkten werden nur TP geheilt, keine MP mehr.
  • Sobald ihr ein Kapitel auf schwer beginnt, könnt ihr mittendrin den Schwierigkeitsgrad nicht mehr ändern.
© Square Enix

Da der Hard Mode nur in Kombination mit dem New Game Plus gespielt werden kann, habt ihr zumindest ein paar Boni, die euch sicherlich helfen werden:

Boni durch New Game Plus:

  • Alle Charaktere erhalten in Kämpfen doppelt EXP und dreifach FP.
  • Ihr dürft selbst entscheiden, in welcher Reihenfolge ihr die Kapitel abschließt.

In der Kapitelauswahl von „Final Fantasy 7 Remake“ könnt ihr euer Wunschkapitel auswählen. Anschließend werdet ihr gefragt, welcher Schwierigkeitsgrad es sein darf. Startet am besten bei Kapitel 1 und spielt euch einmal durch. Für die Gold-Trophäe müsst ihr alle Kapitel auf schwer schaffen.

Die wichtigsten Tipps für den Hard Mode

1. Reizt das Level Cap aus und maxt eure Materia!

Ersteres passiert im Grunde automatisch, wenn ihr das Spiel nochmal durchspielen wollt. Ihr erhaltet doppelt EXP und könnt wunderbar euer Level auf das Maximum von 50 erhöhen. Noch wichtiger sind aber die dreifachen FP. Die braucht ihr, um die Stufen eurer Materia zu erhöhen.

Besonders Heil-Materia solltet ihr auf die höchste Stufe bringen genau wie Wiederbeleben. Es ist sehr wichtig, dass jeder Charakter über eine Heil-Materia verfügt. Zudem ist es clever, die Zauber Gewitter und Glut hoch zu stufen, da die beiden Elemente besonders häufig als Schwächen auftreten (Feuer bei Menschen und Blitz bei Maschinen). Weitere wichtige Materia, die ihr immer ausgerüstet haben solltet, sind Elementaraffinität und die, die eure MP erhöhen, da ihr diese nicht mehr einfach so auffrischen könnt. Damit kommen wir direkt zum nächsten Punkt.

2. MP sind euer wichtigstes Gut!

Im Hard Mode könnt ihr weder Items wie Äther einsetzen noch an Rastpunkten eure Magie-Punkte auffrischen. MP werden im Hard Mode also euer wichtigstes Gut, glaubt mir.

final-fantasy-7-remake-aeris-zaubert
© Square Enix

Zu Beginn eines jeden Kapitels startet ihr mit vollen MP. Spart sie euch auf und verbraucht diese nicht direkt bei ersten Gegnern – insbesondere falls später noch ein Bossfight folgt. Am Ende eines Kapitels könnt ihr getrost alles an Zaubern heraushauen, da diese zum nächsten Kapitelanfang wieder aufgefrischt werden. Insbesondere werdet ihr sie fürs Heilen und Wiederbeleben brauchen.

Final Fantasy 7 RemakeFinal Fantasy 7 Remake: Fundorte aller Schallplatten im Spiel

3. Nehmt immer die beste Waffe!

Im Laufe des Abenteuers sammelt ihr verschiedene Waffen. Am besten nehmt ihr aus eurer Liste immer die Unterste für den jeweiligen Charakter. Sie besitzen meist zwar nicht von vornherein die besten physischen Werte, die Vorteile liegen dagegen im Versteckten: In den Waffenmodifikationen.

Die beste Waffe für jeden Charakter:

  • Cloud: Zwillingspfähler – Ort: Lila Truhe in Kapitel 17 (läuft man in der Story dran vorbei).
  • Barret: Herzensbrecher – Ort: 10.000 Gil beim Assistenten des Bürgermeisters in Kapitel 16 bezahlen.
  • Tifa: Megahandschuhe – Ort: Truhe in Kapitel 16, wenn Tifa kontrolliert wird.
  • Aerith: Kampfstab – Ort: Truhe am Anfang von Kapitel 17.

4. Reizt die Waffenmodifikationen aus!

Je hochwertiger die Waffe an sich ist, desto bessere Waffenmodifikationen liefern sie euch. Setzt am besten alle verfügbaren Punkte ein. Zum Beispiel könnt ihr von vornherein schon (Element)schaden minimieren lassen. Eine der nützlichsten Fähigkeiten ist jedoch Letzter Strohalm, die zum Beispiel Clouds bestes Schwert Zwillingspfähler bietet. Damit könnt ihr einmal pro Kampf dem Tod entrinnen. Gerade im Hard Mode solltet ihr natürlich alles mögliche nutzen, was eure MP nach oben bringt oder den Verbrauch minimiert.



Bei Chadley könnt ihr die Waffenmodifikationen rückgängig machen.

Final Fantasy 7 Remake Tifa und Cloud
© Square Enix

5. Behaltet so gut wie immer einen vollen ATB-Balken im Kampf!

In den Kämpfen funktioniert nichts ohne ATB-Balken. Dabei solltet ihr immer darauf achten, einen der zwei Balken voll zu behalten. Für Notfälle.

Es kann immer schnell vorkommen, dass ein Charakter plötzlich von einem harten Schlag getroffen wird und ihr sofort einen Heilzauber ausführen müsst. Solltet ihr aber erst die ATB-Leiste auffüllen müssen, kann es schon zu spät sein und der Charakter wird kampfunfähig.

Am besten nutzt ihr daher nur sehr selten Angriffe, die zwei Balken verbrauchen.

6. Meistert die Fähigkeiten aller Waffen

Jede Waffe verfügt über eine spezielle Fähigkeit, die sich über das Kommandomenü aktivieren lässt. Führt ihr diese Attacke oft genug aus, meistert ihr sie. Das bedeutet: Ihr könnt sie fortan mit jeder anderen Waffe nutzen. Dadurch könnt ihr in Kämpfen eure Aktionsmöglichkeiten noch besser den jeweiligen Situationen anpassen.

© Square Enix

7. Wechselt ständig eure Materia!

Bereitet euch schon einmal darauf vor: Ihr werdet sehr häufig eure Materia wechseln müssen. Praktisch eigentlich vor jedem größeren Kampf. Vergewissert euch am besten, dass ihr in einem vorherigen, leichteren Run die Analyse-Materia bei allen Gegnern eingesetzt habt, denn im Hard Mode nimmt sie nur kostbaren Platz weg, den ihr für andere Materia genötigt.

Platziert vor jedem Bosskampf die Materia so, dass ihr euch seine Schwäche zu Nutze machen könnt. Verbindet Elementaraffinität mit der jeweiligen Element-Materia und haltet bei so vielen Charakteren wie möglich passende Zauber bereit.

Je nach Kampf werden euch außerdem nur bestimmte Charaktere zur Verfügung stehen. Passt also auf, wem ihr Materia wie Wiederbeleben oder den jeweiligen Element-Zauber gegeben habt. Mitunter müsst ihr auf die verfügbaren Charaktere umdisponieren – und das wird oft der Fall sein.

8. Holt euch die stärksten Limits und passt auf, wann ihr sie einsetzt!

Limits richten verheerenden Schaden an und können so machen Kampf trotz brenzliger Situation noch für euch entscheiden. Am besten holt ihr euch die stärksten Limits dafür. In diesem Guide erklären wir für euch, wo es die besten Limits in „Final Fantasy 7 Remake“ gibt.

© Square Enix

Doch Vorsicht: Sobald ihr eine Limit-Attacke einsetzt, ist der betreffende Charakter für einige Sekunden nicht mehr kontrollierbar UND angreifbar. Das kann gerade dann schlecht sein, wenn ihr euch in Situationen befindet, in der ihr nur Cloud allein steuert. Bei mir war es beim Kampf gegen Locche: Ich habe seine TP-Bar bis auf einen Millimeter minimiert. Ich konnte eine Limit-Attacke einsetzen, die den Kampf entscheiden würde – also habe ich sie aktiviert. Kurz darauf trifft mich Locche während der Cutscene mit einem Gewitterzauber und ich ärgere mich über den Game Over-Screen. Ärgerlich!

Passt also auf, wann ihr Limits einsetzt, wartet günstige Augenblicke ab oder seht zu, dass ihr genügend Abstand zum Gegner habt.  

9. Holt euch die stärksten Beschwörungen!

Gerade in Bosskämpfen können gerufene Esper eine große Hilfe sein. In diesem Guide haben wir euch aufgelistet, wie ihr alle Beschwörungen erhaltet.

Final Fantasy 7 RemakeFinal Fantasy 7 Remake: Alle Beschwörungen und wie ihr sie bekommt

10. Studiert euren Gegner genau!

Gerade in 1 vs. 1-Kämpfen ist gutes Reaktionsvermögen nötig. Ob gegen Locche, Reno, Sephiroth oder andere Gegner, ihr solltet ihre Bewegungsmuster und Angriffe studieren, um sie gut kontern oder ihnen schnell ausweichen zu können.

© Square Enix

Gerade im Hard Mode blüht die taktische Komponente von „Final Fantasy 7 Remake“ voll auf, und ihr müsst eine passende Strategie parat haben. Sonst seht ihr ziemlich schnell (und oft) den Game Over-Screen.

News & Videos zu Final Fantasy 7 Remake

Aerith Final Fantasy 7 Remake Teil 2 Final Fantasy 7 Remake: Teil 2 – Release soll so schnell wie möglich erfolgen FF7R Theme PS4 PS Store Final Fantasy 7 Remake: Kostenloses PS4-Theme mit Tifa ab sofort im PS Store Final Fantasy 7 Remake: Kampfbericht 15 abschließen, so besiegt ihr Leviathan – Lösung Final Fantasy 7 Remake: Kampfbericht 10 abschließen, so besiegt ihr Chocomoppel – Lösung Final Fantasy 7 Remake: Kampfbericht 5 abschließen, so besiegt ihr Shiva – Lösung Final Fantasy 7 Remake Tifa und Cloud Final Fantasy 7 Remake: 200 Prozent Schockschaden für Kampfbericht 12 erreichen, so geht’s!
Final Fantasy 7 Remake Rollenspiel Action-RPG PS4
PUBLISHER Square Enix
ENTWICKLER Square Enix
KAUFEN
Keine All-Digital-PS5 Amazon PS5: Keine All-digital-Edition mehr bei Amazon Deutschland, aber warum? Amazon Angebot Nintendo Switch Spiel Amazon reduziert Nintendo Switch-Spiele wie Animal Crossing oder Paper Mario Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge PS5 & Xbox Series X im Vergleich PS5 & Xbox Series X: Preis- und Release-Infos gibt es laut Leak im August
Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 Animal Crossing New Horizons Tiere August Animal Crossing im August – Neue Fische, Insekten und Meerestiere: Preis, Fundort, Uhrzeit Pro Controller Angebot Nintendo Switch Pro Controller und Paper Mario im Sonderangebot bei MediaMarkt Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt Stardew Valley Collector's Edition Stardew Valley: Collector’s Edition angekündigt, mit astronomischen Versandpreisen Silent Hill 2 James Silent Hill 2: Schauriger Fund rund 20 Jahre später MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS