PLAYCENTRAL NEWS Twitch

Twitch-Sperre: EA will angeblich nicht mehr mit Dr Disrespect arbeiten

Von David Molke - News vom 18.11.2021 09:43 Uhr

Dr Disrespect scheint durch seine Twitch-Sperre größere Probleme bekommen zu haben, als es auf den ersten Blick den Anschein macht. Wie der Streamer jetzt selbst erklärt hat, habe er eine ganze Reihe an Einbußen durch den Bann hinnehmen müssen. Unter anderem leide er unter einem „Shadow Ban“ von Electronic Arts. Der Publisher wolle seit der Twitch-Sperre nicht mehr mit ihm zusammenarbeiten.

Twitch-Sperre hat für Dr Disrespect offenbar weitreichendere Konsequenzen

Dr Disrespect wurde von Twitch gesperrt: Vor über einem Jahr wurde der extrem erfolgreiche Twitch-Streamer Dr Dirsrespect von der Plattform gesperrt. Der Bann kam mehr oder weniger unvermittelt und war offensichtlich permanent. Bisher wurde nie öffentlich bekannt gegeben, was der Grund für die Sperre war, obwohl Dr Disrespect selbst zu wissen scheint, weshalb er gebannt wurde:

TwitchDr Disrespect weiß, warum Twitch ihn gesperrt hat und verklagt die Plattform

Weitreichende Folgen der Twitch-Sperre: Der Bann von Twitch hatte laut Dr Disrespect nicht nur zur Folge, dass er mittlerweile auf YouTube streamen muss. Offenbar beeinflusst die Angelegenheit auch seine anderen Deals und Partnerschaften – negativ. Allem Anschein nach war er wohl deswegen auch nicht stärker in den Battlefield 2042Launch involviert.

Shadowban von Electronic Arts? In einem seiner Streams erklärt Dr Disrespect, er befände sich auf einer sogenannten Shadowban-Liste von EA. Er wäre bei dem Publisher ebenfalls gewissermaßen gesperrt, stehe dort auf einer Liste und das habe wohl mit den Problemen mit Twitch zu tun. Dr Disrespect wiederholt gleich mehrfach, dass er hinter den Kulissen in vielerlei Hinsicht unter der Sperre gelitten habe.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Bleibt nur zu hoffen, dass wir eines Tages wirklich erfahren, was der Grund für die Sperre war. Da der Streamer angekündigt hat, Twitch zu verklagen, stehen die Chancen dafür nicht schlecht.

Was haltet ihr davon, dass EA angeblich nicht mehr mit Dr Disrespect zusammen arbeiten will? Was für Gründe vermutet ihr hinter der Twitch-Sperre? Schreibt es uns in die Kommentare.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Wenn er nicht gerade im Titan über virtuelle Schlachtfelder stapft, wird der Bauernhof bewirtschaftet, Hyrule gerettet oder Hades sicherer gemacht. Generell für fast alles vom Indie bis Grafik-Highlight zu haben.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom – Link als spielbarer Charakter? Warum Astro Bot schlussendlich doch kein Open-World-Titel geworden ist Elden Ring: Lore-Bibel für alle Fans zu einem saftigen Preis PS5 DualSense-Controller öffnen und komplett auseinanderbauen, so geht’s Xbox Game Pass erhält eine saftige Preiserhöhung und eine neue Abonnementstufe Lösungsbuch zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree angekündigt PS5 DualSense: Stick Drift ganz einfach beheben, so geht’s! BioShock 4: Entwicklung bei Cloud Chamber schreitet offenbar gut voran Scuf Nomad: Der beste Mobile Controller für iPhones? TEST MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter