PLAYCENTRAL NEWS Destiny 2

Destiny 2: Inhalte aus Hauptspiel nur noch für DLC-Inhaber spielbar

Von Patrik Hasberg - News vom 07.12.2017 15:42 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Entwickler Bungie ist wiederholt ins Fettnäpfchen getreten. So sind einige Aktivitäten aus dem Hauptspiel nun nur noch für Besitzer des kürzlich veröffentlichten Fluch des Osiris-DLCs spielbar.

Am 05. Dezember hat Entwickler Bungie die Inhaltserweiterung namens Fluch des Osiris für den Online-Shooter Destiny 2 veröffentlicht, wodurch unter anderem die Levelgrenze von 300 auf 330 erhöht worden ist. Dieser kann für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One zu einem Preis von jeweils 19,99 Euro erworben werden.

Destiny 2Destiny 2: Kostenlose Demo für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One

Inhalte aus Hauptspiel nur noch für DLC-Inhaber spielbar

Allerdings macht Bungie durch das Update nun auch einige Aktivitäten des Hauptspiels nur noch für Käufer des DLCs zugänglich, was Spieler derzeit nicht sonderlich positiv stimmt. Denn das neue Höchstlevel ist ab jetzt Voraussetzung für Prestige-Raids und Strikes, was Nicht-Käufer des DLCs aus dieser Herausforderungsstufe ausschließt.

Während ihr für den wöchentlichen Dämmerungs-Strike nun Level 270 statt wie bisher 240 sein solltet und für den Leviathan-Raid Level 290 anstatt 280 empfohlen wird, erfordert die Prestige-Variante dieser Strikes jetzt das maximal erreichbare Level. Dieses kann aber eben nur durch den Fluch des Osiris-DLC erreicht werden.

Außerdem gibt es nun, wie in Destiny 1, wieder die heroische Strike-Playlist, die aber ebenfalls nur für Käufer der Inhaltserweiterung verfügbar ist. Das empfohlene Level liegt jedoch nur bei 270, allerdings sind in der Playlist auch Strikes aus dem DLC enthalten.

Erst kürzlich geriet Bungie in die Schlagzeilen, als dieser heimlich die erforderlichen Erfahrungspunkte für Lootboxen in Detiny 2 verdoppelte und damit den Ärger der Community auf sich zog. Der Entwickler versprach kurz darauf eine bessere Kommunikation und dass in Zukunft Änderungen am Spiel mit der Öffentlichkeit geteilt werden.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Destiny 2 Shooter PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Activision
ENTWICKLER Bungie
KAUFEN
Paramount Plus: Alle Infos zu Inhalt & Kosten – Die neuen Filme und Serien im Programm So könnte One Piece die Fußball-WM 2022 beeinflusst haben God of War Ragnarök: Bedrohung aus Hel - Fundorte aller 6 Hel-Risse (Lösung, Guide) God of War Ragnarök: Bedrohung aus Hel – Fundorte aller 6 Hel-Risse (Lösung) God of War Ragnarök: Aus Feuer geboren - Alle 6 Draugar-Löcher finden (Lösung, Guide) God of War Ragnarök: Aus Feuer geboren – Fundorte aller 6 Draugar-Löcher (Lösung)
The Callisto Protocol-Spielzeit-Guide The Callisto Protocol: Wie lang ist die Spielzeit? The Callisto Protocol-Trophäen-Leitfaden The Callisto Protocol: Alle Trophäen auf dem Weg zu Platin Elden Ring: From Software veröffentlicht heute ersten kostenlosen DLC! Hideo Kojima Logos Teaser Twitter: Hideo Kojima teast neues Spiel mit kryptischen Logos God of War Ragnarök Platin Trophäe Trophäen in God of War Ragnarök: Leitfaden für Platin God of War Ragnarök God of War Ragnarök: So besiegt ihr Walkürenkönigin Gna (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS