PLAYCENTRAL NEWS Call of Duty: Black Ops 4

Call of Duty: Black Ops 4: Neues Rüstungssystem nochmals überarbeitet, Paladin wieder stärker

Von Ben Brüninghaus - News vom 22.12.2018 13:20 Uhr

Das neuartige Rüstungssystem, das erst vor kurzem Einzug in Call of Duty: Black Ops 4 hielt, wird nochmals überarbeitet. Das Reparieren der Rüstung wurde durch die Neuerung zu einfach. Nun wird das System etwas abgeschwächt, um einen Ausgleich zu schaffen. 

Activision und Treyarch updaten Call of Duty: Black Ops 4 in regelmäßigen Abständen und der hauseigene Battle-Royale-Modus namens Blackout ist davon nicht ausgenommen. Kürzlich gab es eine wichtige Änderung am Rüstungssystem, das nach dem letzten großen Update ein Repair-Feature erfuhr. Im Grunde verhält es sich nun also ähnlich wie die Lebenspunkte, die mit einem Medikit oder Bandagen wieder aufs Maximum gebracht werden können.

Die Rüstung sollte ebenfalls wieder aufgefüllt werden, wenn diese nach einem Kampf Schaden genommen hat, um einem ganz besonderen Problem entgegenzuwirken. Die Spieler trauten sich weniger in Kämpfe, um im Late-Game keinen Nachteil fürchten zu müssen, was ihnen einen eher passiven Spielstil aufzwang. Der passivere Spieler hatte mit seiner T3-Rüstung immer einen Vorteil in Hinsicht auf kämpfende Spieler, da diese nicht nur ihre eigene Rüstung im Normalfall opferten, sondern auch die Armor des Feindes zerschossen. Der Camper hatte deshalb stets leichtes Spiel mit seiner vollwertigen Rüstung im Late-Game. 

Dieser Sachgegenstand sollte mit dem neuen Repair-Feature vorerst ausgehebelt werden, was er auch wurde. Doch nun sehen die Entwickler ein weiteres Problem. 

Call of Duty: Black Ops 4Call of Duty: Black Ops 4: In Blackout Helikopter finden: Karte mit allen Spawns

Update: Armor-Repair-System erhält Nerf

Die erste Version des Armor-Repair-Systems scheint es den Spielern zu einfach zu machen, die Rüstung wieder zu reparieren. Zuvor konnten die Spieler ganze zehn Einheiten des Repairkits tragen, ähnlich wie bei den Bandagen. Diese Anzahl wird nun auf fünf Einheiten verringert. Zudem dauert das Reparieren der Rüstung nun eine Sekunde länger, also drei Sekunden insgesamt. 

An anderer Stelle gibt es eine wichtige Änderung, die die Haltbarkeit betrifft. Die Haltbarkeit der Rüstung ist nun auf allen dreien Stufen gleich. Das heißt, dass eine T1-Rüstung genauso wie die T3-Rüstung über denselben Haltbarkeitswert verfügt. Eine Rüstung der Stufe 3 wird also nicht mehr länger durchhalten. 

Die Paladin hatte zwar mit dem großen letzten Update einen Nerf verpasst bekommen, um den Spieler samt Rüstung nicht mehr so schnell zu zerbersten, allerdings wird dieser Nerf wieder rückgängig gemacht. Das solltet ihr über die Paladin wissen:

  • Die Anzahl der Schüsse, um einen Spieler mit T3-Rüstung und 150 HP zu eliminieren, wurde von 3 auf 2 reduziert.
  • Spieler mit 200 HP und T3-Rüstung benötigen immer noch einen dritten Schuss.
  • Spieler mit 200 HP und T3-Rüstung können mit zwei konsequenten Kopfschüssen ausgeschaltet werden. 

Am Ende bringt das neueste Update noch ein kleines Feature für Blackout mit. Die Spieler können nun auf Camo-Support zurückgreifen. Die neue Waffenkammer spiegelt dabei alles wider, was ihr im Multiplayer oder Zombies freigeschaltet habt und nun in Blackout einsetzen könnt.

PC-Spieler können sich nun ebenfalls durch Operation Absolute Zero kämpfen. Mehr Informationen zu den Neuerungen erhaltet ihr hier:

Call of Duty: Black Ops 4Call of Duty: Black Ops 4: Riesiges Update: Überarbeitung der Blackout-Karte, neue Spezialistin Zero, Schwarzmarkt-Änderungen

News & Videos zu Call of Duty: Black Ops 4

Call of Duty: Black Ops 4: Miserable Arbeitsbedingung bei der Entwicklung des Spiels Call of Duty: Black Ops 4: Neue Blackout-Karte jetzt auf PC und Xbox One verfügbar Call of Duty: Black Ops 4: Neue Blackout-Karte ab sofort auf der PlayStation 4 verfügbar Call of Duty: Black Ops 4: Blackout-Map wird überarbeitet Call of Duty: Black Ops 4: Blackout-Spielmodus “Ambush“ geleakt und bestätigt Call of Duty: Black Ops 4: Zeitbegrenzter Modus lässt Spieler in Blackout respawnen
Call of Duty: Black Ops 4 Ego-Shooter Xbox One, PS4, PC
PUBLISHER Activision
ENTWICKLER Treyarch
KAUFEN
Resident Evil 8 - Lösung Resident Evil 8 – Haus Beneviento – Tür mit Siegel, Angie finden, W870 TAC, Schlüssel des Geigenbauers – Lösung 8 Resident Evil 8 - Lösung Resident Evil 8 – Stausee – GM 79, Bootsschlüssel, Kurbel, Kampf gegen Moreau, M1851 Wolfsbane – Lösung 9 Resident Evil 8 - Lösung Resident Evil 8 – Schloss Dimitrescu: Abschnitt 2 – Halle des Krieges, Ehrengemach, Badehaus – Lösung 4 Dragon Ball Super: Neuer Kinofilm für 2022 bestätigt
Resident Evil 8 - Lösung Resident Evil 8 – Schloss Dimitrescu: Abschnitt 4 – Maske der Freude, Maske des Zorns, F2 Rifle, Kampf gegen Lady Dimitrescu – Lösung 6 Resident Evil 8 - Lösung Resident Evil 8 – Bosskampf gegen Endgegner Miranda – Lösung 13 Resident Evil 8 - Tipps Resident Evil 8: 13 Tipps & Tricks, die euch zum Spielstart helfen werden (Guide) Resident Evil 8 Village Komplettlösung Resident Evil 8: Komplettlösung – Hilfe: Alle Rätsel komplett gelöst Resident Evil 8 - Lösung Resident Evil 8 – Heisenbergs Fabrik, Abschnitt 2 – Heisenbergs Schlüssel, Kugellabyrinth, Sturm-Soldat – Lösung 12 Resident Evil 8 - Lösung Resident Evil 8 – Dorf: Abschnitt 3 – Wagenheberkurbel, M1911, Brunnenkurbel – Lösung 7 MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS