PLAYCENTRAL NEWS Arctic Warrior

Arctic Warrior 2023 abgedreht: Bereut UnsymapthischTV seine Teilnahme?

Von Maike Apelt - News vom 06.03.2023 09:58 Uhr
Arctic Warrior UnsympathischTV bereut Teilnahme
© YouTube: UnsympathischTV/OttoBulletproof/PlayCentral-Bildmontage

Der Arctic Warrior ist ein großes Event für Organisator Otto Karasch. Dieses Jahr will der Gewinner der zweiten Staffel 7 vs. Wild sechs Zweierteams in die eisige Kälte Finnlands schicken, um dort fünf Tage eine Durchquerung zu überstehen. Die Dreharbeiten sind bereits beendet und YouTuber UnsympathischTV meldet sich auf Instagram genervt zu Wort. Bereut er seine Teilnahme etwa?

Arctic Warrior 2023: Alles im Kasten

Es sind zwar bei weitem noch nicht alle Kandidat*innen bekannt gewesen, trotzdem sind die Dreharbeiten für den „Arctic Warrior“ bereits beendet. Auf Instagram meldet sich Organisator und Teilnehmer OttoBulletproof mit einem Post bei seinen Fans:

„Der #arcticwarrior ist vorbei, die wochenlange Anspannung hat sich gelohnt, alles im Kasten mit epischen Aufnahmen. Ich kann nur Danke sagen.“

Worum geht es beim Arctic Warrior? Bei diesem Survival-Format werden sechs Teams in der Eiswüste Finnlands ausgesetzt, um in einer gewissen Zeit ein Ziel zu erreichen. Die Teams bestehen jeweils aus einem Profi und einem Anfänger, die vorher zusammen geschult werden.

Nach Teilnahme: UnsympatischTV hat die „Schnauze voll“

Saschas Teilnahme: Der YouTuber UnsympathischTV hatte recht kurzfristig zugesagt, bei dem Format anzutreten. Er bestritt die Challenge mit Otto an seiner Seite. Erst wollte der Ex-Soldat MontanaBlack mit nach Lappland nehmen, der hatte jedoch aus Respekt vor der Kälte abgesagt.

Sascha klang bei seiner Zusage zwar etwas nervös und unsicher, vertraute aber auf Ottos Können und trat an. War das ein Fehler? Erst vor Kurzem sind die Kandidaten aus dem hohen Norden zurückgekehrt. Den Creator scheint dabei eine ordentliche Erkältung erwischt zu haben.

In einer Instagram-Story zeigte Sascha seinen Einkauf, der ihm helfen soll, schnell wieder gesund zu werden. Nebenbei machte er eine Ansage an seinen Teamkollegen:

„Otto, bitte frag mich nie wieder, ob ich bei irgendeinem Event von dir teilnehmen möchte. Schnauze voll!“

Wir können gespannt sein, was uns in den Folgen erwartet. Wie wird Sascha mit der Situation umgehen? Haben die beiden durchhalten können? Wann der „Arctic Warrior“ ausgestrahlt wird, steht nebenbei noch nicht fest. Wir halten euch aber natürlich auf dem Laufenden.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Praktikantin, die keine Lust hat nur Kaffee zu kochen und deshalb lieber Artikel schreibt. Wenn ich eine Superkraft hätte, würde ich Einhörner in alle Star Wars-Filme einbauen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
PlayStation Showcase: Findet das PS5-Event diese Woche statt? Rainbow Six Siege: Ubisoft führt neues Abomodell ein, Spieler sind nicht begeistert Resident Evil 9: Müssen Fans wohl deutlich länger auf Release warten? Spiele-Release 2024: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC The Witcher Staffel 4: Erster Teaser Trailer zeigt Liam Hemsworth als Geralt Senua’s Saga: Hellblade II: Internationale Testwertungen im Überblick Elden Ring Shadow of the Erdtree: From Software veröffentlicht epischen Story-Trailer V Rising: Termin für PS5 Release bekannt, das sind die verschiedenen Editionen Dead by Daylight: Norman Reedus aus The Walking Dead bald im Spiel? Elden Ring: Shadow of the Erdtree – FromSoftware zeigt einen der grotesken Gegner MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter