PLAYCENTRAL NEWS The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Zelda TotK: Wo ihr als erstes hingehen solltet

Von David Molke - News vom 17.05.2023 15:44 Uhr
Zelda
© Nintendo

In Zelda Tears of the Kingdom habt ihr die freie Wahl, die Spielwelt zu erkunden. Das kann allerdings zu einer Art Schockstarre führen und Verwirrung erzeugen. Außerdem lauft ihr Gefahr, wichtige Fähigkeiten zu verpassen. Wir geben euch dementsprechend ein paar Tipps für den Anfang.

Zelda TotK-Tutorial: Geht als erstes zum Tempel der Zeit

Erst zum Tempel: Im „Zelda TotK“-Tutorial könnt ihr direkt zu Beginn schon relativ frei die Gegend erkunden. Es ist allerdings sehr ratsam, direkt der Quest und den Hinweisen zu folgen und euch zum Tempel der Zeit zu begeben. Geht rein und versucht euch an der Tür.

Dann zu den Schreinen: Anschließend könnt ihr die ersten drei der vier Schreine auf den Vergessenen Himmelsinseln erledigen. Eigentlich werdet ihr von Rauru, der Umgebung und den Konstrukten gut an der Hand genommen und in die richtige Richtung geführt.

Absolviert ihr die Schreine, schaltet ihr nach und nach alle Fähigkeiten frei. Ohne Links besondere neue Fähigkeiten wird es schwierig, die Spielwelt zu erkunden und das gilt natürlich auch für dieses Tutorial-Gebiet. Nach den ersten drei Schreinen müsst ihr erneut zum Tempel der Zeit, um den vierten und letzten Schrein finden zu können.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Nach dem Zelda TotK-Tutorial: Begebt euch zum Spähposten und Schloss

Landet ihr endlich auf der Oberfläche von Hyrule, habt ihr immer noch keinen Gleiter. Dementsprechend solltet ihr dringend in einen See oder Teich hüpfen, um keinen Schaden zu nehmen und euch anschließend zum Spähpostern begeben.

© Nintendo/PlayCentral.de

Holt euch das Parasegel: Anders als in Zelda BotW solltet ihr euch zunächst an den Questmarkern orientieren und auch wirklich zum Schloss marschieren. Ansonsten bleiben euch einige Fähigkeiten und Items wie das Parasegel verborgen. Folgt einfach der Quest und aktiviert quasi im Vorbeigehen den ersten Kartografieturm.

Aktiviert den Schutzraum: Im Spähposten könnt ihr einen Kellerraum öffnen lassen, indem ihr mit dem Soldaten in der Mitte sprecht. In dem Schutzraum könnt ihr gratis übernachten und eine Statue der Göttin finden, um Herzcontainer und Ausdauer zu erhöhen.

Hauptquest der vier Regionen: Die Orni und der Windtempel sind gut für den Anfang

Folgt den Hinweisen: Eine ganze Reihe an NPCs schubst euch langsam und vorsichtig in die Richtung der Region Hebra. Dort findet ihr nicht nur das Dorf der Orni, sondern zum Beispiel auch den ehemaligen Stall, in dem jetzt eine Zeitung angesiedelt ist.

So gelangt ihr zum Dorf der Orni. © Nintendo/PlayCentral.de

Holt euch die Fähigkeit: Die Orni-Hauptquest ist relativ einfach und kann gut als erste Anlaufstelle dienen, wenn ihr nicht wisst, wo ihr hinsollt. Im Windtempel gibt es aber vor allem auch eine sehr hilfreiche Fähigkeit. Mit der wird es deutlich einfacher und praktischer, die riesige Spielwelt von Hyrule zu erkunden.

Alternativ könnt ihr auch zuerst den ebenfalls recht simplen und überschaubaren Wassertempel bei den Zoras angehen. Im Lauf der dortigen Hauptquest erhaltet ihr auch die überaus praktische Zora-Rüstung. Die erleichtert ebenfalls stark die Erkundung der „Zelda TotK“-Open World, weil ihr damit Wasserfälle hoch schwimmen könnt.

Wo seid ihr als erstes hingegangen? Wie gefällt euch Zelda TotK bisher? Schreibt es uns in die Kommentare.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Wenn er nicht gerade im Titan über virtuelle Schlachtfelder stapft, wird der Bauernhof bewirtschaftet, Hyrule gerettet oder Hades sicherer gemacht. Generell für fast alles vom Indie bis Grafik-Highlight zu haben.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Cyberpunk 2077: Judys Po-Szene sorgt für viel Community-Freude GTA Online Eventwoche: 4/20-Feierlichkeiten mit vielen Geschenken und Boni Kingdom Come Deliverance 2: Offiziell enthüllt, Karte wird doppelt so groß! Kingdom Come Deliverance 2: Enthüllung könnte kurz bevor stehen (Update) Entlassungen bei GTA 6-Publisher Take-Two Interactive, 600 Mitarbeiter müssen jetzt gehen MontanaBlack ersteigert 25 Koffer für 15.000 Euro, diese verrückten Funde machte er dabei Community fleht Blizzard an: „HOTS verdient Revival“ Final Fantasy-Fans müssen stark sein: PS Plus verliert beliebte Games Releasetermin: Wann erscheint Fallout 5? – Meine logische Einschätzung Nach 9 Monaten Pause: Reved zurück auf Twitch – Aber wie geht es ihr? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter