PLAYCENTRAL NEWS Xbox Series X

Xbox Series X: So wird der erweiterbare Speicher funktionieren

Von Patrik Hasberg - News vom 17.03.2020 12:31 Uhr
© Microsoft

Microsoft hat am gestrigen Montag zahlreiche neue Infos wie die vollständigen Hardware-Spezifikationen der Xbox Series X bekannt gegeben. Außerdem haben die Redmonder den Controller der Next-Gen-Box im Detail vorgestellt.

Doch ein Feature wird vor allem die Spieler besonders freuen, bei denen auf der Xbox One der Speicher so gut wie immer bis zum Anschlag mit Games gefüllt war. Aus diesem Grund wird die Xbox Series X die Möglichkeit bieten, eine Erweiterungskarte mit einer Kapazität von 1 Terabyte zu nutzen. Verwendet wird dabei eine spezielle proprietäre Erweiterungskarte von Seagate.

Mehr Flexibilität und Platz durch erweiterbaren Speicher

Die Erweiterungskarte wird ganz einfach auf der Rückseite in die Konsole gesteckt und dient somit als schnelle Möglichkeit, die integrierte 1 Terabyte große NVME-SSD zu erweitern. Microsoft verwendet PCI Express 4.0-Verbindungen sowohl für die interne NVME-SSD als auch für externe SSDs. Dies bedeutet, dass die Geschwindigkeit auf Spiele der nächsten Generation ausgelegt ist. Spiele, die für die Xbox Series X optimiert sind, müssen daher auf der internen SSD oder den besagten Erweiterungskarten ausgeführt werden.

„Ihr könnt eure vorhandenen externen USB 3.1-Festplatten bei der Xbox Series X weiterhin nutzen und Xbox One-, 360- OG Xbox-Spiele direkt von der externen USB-Festplatte ausführen“, erklärte ein Sprecher von Microsoft. „Spiele, die für Xbox Series X und die Velocity-Architektur optimiert sind, müssen von der internen SSD oder dem erweiterbaren Speicherlaufwerk ausgeführt werden.“

© Microsoft

Möchtet ihr den Speicher der Xbox Series X also erweitern, benötigt ihr bei allen neueren Spielen entsprechend genau eine solche Erweiterungskarte. Bislang hat Microsoft jedoch nicht bekannt gegeben, wie viel diese Karten letztendlich kosten werden. Bekannt ist aber, dass Seagate zum Start der neuen Konsole die Erweiterungskarten exklusiv anbieten wird.

„Wir freuen uns darauf, in Zukunft weitere Details zu teilen“, teilte ein Microsoft-Sprecher mit.

Es kann aber davon ausgegangen werden, dass Seagate lediglich zum Start der einzige Hersteller dieser Karten sein wird. Im weiteren Verlauf könnten auch Drittanbieter entsprechende Erweiterungskarten auf dem Markt bringen, wodurch der Wettbewerb verschärft und die Preise für die Verbraucher gesenkt würden.

© Microsoft

Schnellere Ladezeiten bei Spielen

Doch inwiefern werden die integrierte NVME-SSD und die Erweiterungskarte die Ladezeiten von Spielen verbessern?

Microsoft hat am gestrigen Tag im Rahmen der neuen Infowelle davon gesprochen, dass im Vergleich zu der Xbox One X eine Verbesserung der Ladezeiten um 40 Sekunden erreicht wird. Durch das Feature Quick Resume könnt ihr zudem mehrere Spiele gleichzeitig pausieren und dort weiterspielen, wo ihr aufgehört habt.

Microsoft speichert alle Informationen, die von einem Spiel im Arbeitsspeicher verwendet werden, direkt auf der SSD zwischen, sodass die Konsole Titel sofort wieder aufnehmen kann. Wie viele Spiele durch Quick Resume gleichzeitig profitieren werden, hat Microsoft noch nicht mitgeteilt, doch es werden mindestens drei Spiele unterstützt. Da für jedes Spiel unterschiedliche RAM-Anforderungen gelten, kann die tatsächliche Anzahl variieren, je nachdem, wie viel Speicherplatz das Feature belegt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Xbox Series X

Deshalb wird der Controller der Xbox Series X weiterhin AA-Batterien nutzen PS5 vs. Xbox Series X: Weshalb Microsoft derzeit die Nase vorn haben könnte Xbox Series X: Microsoft stellt den Controller offiziell vor Xbox Series X: Preis, Release und Technik: Alle Infos zur Next-Gen-Konsole Xbox Series X: Alle Features und komplizierten Begriffe erklärt Xbox Series X: Microsoft veröffentlicht die vollständigen Hardware Specs der Next-Gen-Konsole
Beobachtet in Animal Crossing: New Horizons Sternschnuppen und findet die Sternensplitter Animal Crossing: New Horizons – Heute ist der letzte Tag, um diese Fische und Käfer zu fangen Animal Crossing New Horizons: Das sind die Unterschiede auf der Nord- und Südhalbkugel Friendly Fire 5: Die endgültige Spendensumme steht fest!
Die PS Plus-Spiele für April 2020 werden heute enthüllt Animal Crossing New Horizons: So verdient ihr Sternis an Geldbäumen Amazon: Zahlreiche Games reduziert im Sale! Disney Plus: Diese neuen Inhalte gibt es im April 2020 GTA 6: The Mexican – Erster Charakter scheint bestätigt Final Fantasy 7 Remake: Preload wird früher stattfinden MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS