PLAYCENTRAL NEWS Wii U

Wii U: Neues Update bringt Ordner und Verbesserungen am Interface

Von Wladislav Sidorov - News vom 01.10.2014 02:31 Uhr

Nintendo hat für seine Konsole Wii U ein neues System-Update mit der Versionsnummer 5.2.0E veröffentlicht. Dieses führt Ordnung zum Sortieren von Software ein und verbessert die Geschwindigkeit sowie das Interface.

Für die Wii U wurde ein brandneues System-Update mit der Versionsnummer 5.2.0E veröffentlicht, wie Hersteller Nintendo bekannt gab. Neben einigen Verbesserungen an der Systemstabilität dürfen sich Besitzer nach langer Zeit auch über neue Features freuen.

Ab sofort ist es möglich, Ordner zu erstellen, um darin Spiele und andere Programme zu verstauen. Diese lassen sich zudem auch farblich anpassen und benennen, eine Funktion, die auf dem 3DS bereits seit längerer Zeit verfügbar ist. Zudem wurde ein Icon für die Downloadverwaltung in das Hauptmenü eingebaut.

Das Schnellstart-Menü zeigt ab sofort an, wenn man die Konsole nicht manuell, sondern über die Fernbedienungsfunktion des Gamepads aus dem Standby holt. Außerdem verfügt das Menü ab sofort über Optionen, um diverse Programme nicht mehr dort anzeigen zu lassen. Außerdem wurde das Home-Menü optisch ein wenig überarbeitet, zudem wurde die Eingabe von Codes im eShop vereinfacht. 

Die vollständigen Patchnotes findet ihr weiter unten.

Wii U-Menü
– Es können nun Ordner im Wii U-Menü erstellt werden. Dadurch ist es einfacher möglich, Symbole zu gruppieren und zu organisieren.
– Dem Wii U-Menü wurde ein Symbol hinzugefügt, über das sich die Download-Verwaltung starten lässt.

HOME-Menü
– Das Layout des HOME-Menüs (kann durch Drücken des HOME-Knopfes aufgerufen werden) wurde geändert.

Schnellstart
– Der Schnellstart-Bildschirm wird nun auch angezeigt, wenn die Wii U-Konsole über den TV-Knopf auf dem Wii U GamePad eingeschaltet wird.
– In den Schnellstart-Einstellungen der Energieoptionen wurde eine Option hinzugefügt, die es ermöglicht, bestimmte Anwendungen auf dem Schnellstart-Bildschirm auszublenden.

Nintendo eShop
– Zeichen, die aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit anderen Zeichen nicht in Downloadcodes oder Nintendo eShop-Codes verwendet werden, können beim Einlösen eines Codes nicht mehr eingegeben werden.

Verbesserung der Stabilität des Systems und weitere Anpassungen
– Verbesserungen der Stabilität des Systems sowie weitere Anpassungen zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit.

News & Videos zu Wii U

Wii U: Konsole erhält aus dem Nichts ein neues Update Wii U: Noch fast so teuer wie bei Release Wii U: Produktion wird für immer eingestellt Wii U: Gerücht: Nintendo stellt Produktion zum Jahresende ein Wii U: Star Fox 64 erscheint für die Virtual Console Wii U: In Japan wieder ausverkauft
Amouranth Twitch-Streamerin Amouranth ist wieder gebannt worden, wohl nicht wegen Freizügigkeit Amazon Prime Day 2021 Datum Tag Amazon Prime Day 2021 endet heute: Tipps und Tricks für die besten Deals & Angebote Assassin's Creed Valhalla Muspelheim Eivor alt Assassin’s Creed Valhalla in Muspelheim mit Odin und Loki: Setting für 3. DLC bestätigt PS5 Kaufen bei Otto, Amazon, Saturn und Mediamarkt PS5 kaufen im Juni 2021: Otto und Co. – Das ist die Lage Mitte Juni
HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Record of Ragnarok Netflix Anime Record of Ragnarok: Wird es eine 2. Staffel des Netflix-Anime geben? PS5 DualSense reduziert Prime Day PS5: DualSense im günstigen Bundle mit Ladestation, Headset oder Game beim Prime Day 2021 Cyberpunk 2077 - Fehler auf Steam beim Download Cyberpunk 2077 offiziell zurück im PlayStation Store – allerdings mit einer Warnung Battlefield 2042 Battlefield 2042: Hype aufs neue Spiel lässt Battlefield 4 platzen, Server down MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS