PLAYCENTRAL NEWS World of Warcraft

Aus für World of Warcraft-Spiel: Blizzard und NetEase stoppen Entwicklung

Von Mandy Mischke - News vom 05.08.2022 09:27 Uhr
World-of-Warcraft-cancelled
© Blizzard/Bildmontage PlayCentral

Activision Blizzard und NetEase haben die Entwicklung ihres neuen World of Warcraft-Ablegers eingestellt. Das geplante Mobile-Game befand sich bereits seit drei Jahren in der Mache. Auslöser waren finanzielle Uneinigkeiten seitens der Entwickler.

Laut eines Berichts von Bloomberg, löste NetEase ein Team von mehr als 100 Entwicklern auf, die für den neuen Titel zuständig waren. Da sich die beiden Unternehmen nicht über die Bedingungen einigen konnte, stoppten sie schließlich das Projekt. Diese Meldung wirft ein eher schlechtes Licht auf die jahrelang erfolgreiche Kooperation der beiden Partner, die zuletzt Diablo Immortal auf den Markt gebracht haben.

Overwatch 2Overwatch 2: Blizzard lotet aus, wie viel Spieler für Skins zahlen würden

Blizzard macht Gewinn trotz herber Kritik

Nachdem „Diablo Immortal“ ursprünglich nur als Mobile-Titel geplant war, erschien es kürzlich auch für den PC. Der Ableger gilt bei den Spieler*innen noch immer als umstritten. Dennoch hat der Mobile-Titel durch Mikrotransaktionen bereits eine Summe von über 100 Millionen US-Dollar eingespielt. Damit reiht es sich direkt hinter Pokémon Go ein, das diese Summe in gerade mal zwei Wochen einnehmen konnte.

Ein Erfolg, den das nun abgesägte Spiel wohl nicht mehr erleben wird. Es lief unter dem Codenamen Neptune und war als MMORPG angedacht, das im selben Universum wie „World of Warcraft“ gespielt hätte – allerdings in einer anderen Zeitlinie. Bereits Anfang 2021 meldete Activision Blizzard, dass sich mehrere Warcraft-Mobile-Games in der Entwicklung befänden. So vermutlich auch Neptun. 

Wie Bloomberg berichtet, habe das Unternehmen auch ein weiteres Warcraft-basiertes Projekt ausrangiert. Unter dem Codenamen Orbis sollte ein Augmented-Reality-Spiel entstehen, das „Pokémon Go“ geglichen hätte. Wie „Neptun“ befand sich auch dieses Spiel seit mehreren Jahren in der Entwicklung.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Zumindest bleibt den Warcraft-Fans die kommende WoW-Erweiterung Dragonflight, die noch in diesem Jahr erscheinen soll. Der Titel verspricht neben der Möglichkeit die Drachen zu reiten, einige Updates der bestehenden Spielsysteme. Dragonflight ist bereits in vier Editionen vorbestellbar.

Weiterhin kündigen die Entwickler mit „Wrath of the Lich King“ eine Neuauflage der beliebtesten WoW-Erweiterung an, die am 27. September 2022 erscheinen wird. Darin können Spieler*innen erneut nach Nordend und in die Schlacht gegen Arthas Menethil ziehen.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Vollblut-Gamerin, die bevorzugt in fantastischen Gefilden unterwegs ist. Bricht gerne aus der eigenen Komfortzone aus und findet Erholung in der Natur. Bekannt für eine ungesunde Portion Sarkasmus.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Cyberpunk 2077: Judys Po-Szene sorgt für viel Community-Freude GTA Online Eventwoche: 4/20-Feierlichkeiten mit vielen Geschenken und Boni Kingdom Come Deliverance 2: Offiziell enthüllt, Karte wird doppelt so groß! Kingdom Come Deliverance 2: Enthüllung könnte kurz bevor stehen (Update) Entlassungen bei GTA 6-Publisher Take-Two Interactive, 600 Mitarbeiter müssen jetzt gehen MontanaBlack ersteigert 25 Koffer für 15.000 Euro, diese verrückten Funde machte er dabei Community fleht Blizzard an: „HOTS verdient Revival“ Final Fantasy-Fans müssen stark sein: PS Plus verliert beliebte Games Releasetermin: Wann erscheint Fallout 5? – Meine logische Einschätzung Nach 9 Monaten Pause: Reved zurück auf Twitch – Aber wie geht es ihr? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter