PLAYCENTRAL NEWS THIEF

THIEF: Wird auf dem PC besser aussehen, als auf PlayStation 4 und Xbox One

Von Wladislav Sidorov - News vom 05.12.2013 17:53 Uhr

Das Reboot von Thief soll auf den Next-Gen-Konsolen zwar deutlich besser aussehen als vieles, was wir bislang von Konsolenspielen gewohnt sind, trotzdem soll der PC einer Aussage des Art Directors von Eidos Montreal zufolge die Xbox One und die PlayStation 4 aus technischer Hinsicht übertrumpfen. 

Seit geraumer Zeit ist für Vertreter des PC-Gamings klar: Spiele sehen auf guten Computern immer noch am besten aus. Zwar konnten die beiden Next-Gen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One den technischen Rückstand wieder deutlich verkürzen, dennoch sind PCs den beiden Systemen dank besserer Hardware weitaus überlegen.

Auch die PC-Fassung von Thief 4 soll die beiden Konsolen technisch übertrumpfen, wie der Art Director von Eidos Montreal, Jean-Normand Bucci, in einem Interview mit DSOGaming bekanntgab. Zwar seien die Systeme von Microsoft und Sony deutlich stärker als ihre Vorgänger, allerdings könnten sie dem PC dennoch nicht das Wasser reichen.

Besseres Anti-Aliasing, bessere Schatten, höhere Auflösung

So soll die PC-Version des Thief-Reboots unter anderem über ein besseres Anti-Aliasing zur Kantenglättung, weitaus höher aufgelöste Schatten sowie eine Unterstützung mehrerer Monitore verfügen. Zu den PC-exklusiven Funktionen gehören laut Eidos Montreal ein Field-of-View-Slider und Einstellungsmöglichkeiten für die Maussensitivität. Auch die Verwendung der Mantle-API von Hardwarehersteller AMD sei lau Bucci in Planung, um eine noch bessere Grafik zu ermöglichen.

Thief soll am 25. Februar 2014 für fast alle aktuellen Systeme erscheinen, darunter PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360, Xbox One und PC.

News & Videos zu THIEF

THIEF: Entwickler zerstört Hoffnungen auf Nachfolger THIEF: Game of the Year-Edition für PlayStation 4 angekündigt THIEF: Videospiel-Reihe wird verfilmt THIEF: Nächster Patch bringt Mantle- und True-Audio-Unterstützung auf den PC THIEF: Spielversion 1.2 steht zum Download bereit THIEF: Entwickler Eidos Montreal entlässt insgesamt 27 Mitarbeiter
THIEF Action-Adventure PC, PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360
PUBLISHER Eidos
ENTWICKLER Eidos
KAUFEN
Nvidia Geforce RTX 30er-Serie GeForce RTX 3080 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide (Update) GTA 5 für PS5 GTA 5: Weitere Neuerungen der PS5-Version bekannt Netflix November 2020 Netflix: Alle Neuheiten im November 2020 im Überblick Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020
PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! Big Navi Großer Leak zur Big Navi von AMD: Radeon RX 6900XT & 6800XT auf GeForce-RTX-3080-Niveau? One Piece Episode A - Erste Folge online One Piece Episode A: Kapitel 1 wurde veröffentlicht PS5: Verpackung verrät, wie ihr PS4-Daten auf die Next-Gen-Konsole spielt Daniel Craig in James Bond: Keine Zeit zu sterben Keine Zeit zu sterben: James Bond-Film stand wohl zum Verkauf für 600 Mio. Dollar Scorn, Xbox Series X, Xbox Series S, Exklusivtitel Scorn: Würmer, Schleim, Fleischwände – Der Xbox Series X/S-Exklusivtitel sieht schön widerlich aus MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS