PLAYCENTRAL NEWS Kino & DVD

The Nun 2: Der bisher „brutalste“ Film im Conjuring-Universum?

Von Heidi Skrobanski - News vom 14.08.2023 11:06 Uhr
The Nun 2
© Warner Bros.

Dieser Herbst wird wieder spooky und vor allem gewalttätig! Zumindest, wenn man den jüngsten Aussagen von Michael Chaves – seines Zeichens Regisseur von The Nun 2 – Glauben schenken darf.

Die gruselige Welt der Warrens

Alles begann 2013 mit Conjuring – Die Heimsuchung, einem Horrorfilm, der lose auf den Lebensereignissen des bekannten, paranormalen Ermittlerpaares Ed und Lorraine Warren (Vera Farmiga und Patrick Wilson) basiert. Seitdem ist ein kleines Filmuniversum rund um die schauerhaften Erlebnisse der Warrens entstanden.

Neben 2 Fortsetzungen, sowie den Spin-offs Annabelle (1-3) und Lloronas Fluch, gehört auch The Nun (2018), mit „American Horror Story“-Star Taissa Farmiga in der Hauptrolle, zum Grusel-Universum.

Diesen September soll die erfolgreiche Horror-Reihe mit The Nun 2 fortgesetzt werden. Regie führt dabei Michael Chaves, der bereits für „Lloronas Fluch“ (2019) und Conjuring 3: Im Bann des Teufels (2021) verantwortlich war.

Wie brutal wird The Nun 2?

Chaves, der also bereits mit der Reihe vertraut ist, macht Horror-Fans nun den Mund wässrig. Wie er kürzlich gegenüber dem SFX Magazin (via GamesRadar) erklärte, soll die Fortsetzung der spukenden Nonne „düsterer“ und „definitiv gewalttätiger [sein], als man es von einem Conjuring-Film erwarten würde.

„Es ist immer schwierig, die richtige Balance zu finden. [The Nun 2] ist definitiv beängstigend – das wird zu 100 % erfüllt. So wie das Publikum Appetit auf guten Horror entwickelt hat, hat auch der Appetit auf Gewalt zugenommen, und so gibt es hier einige brutale Elemente.“

Darum geht es im Nonnen-Horror

Dafür müssen wir kurz zu den Ereignissen des ersten Teils zurückkehren. Im Jahr 1952 werden Nonnen in einem rumänischen Kloster von einer dämonischen Präsenz bedroht.

Als eine junge Nonne sich das Leben nimmt, schickt der Vatikan einen Priester (Demián Bichir) und die Novizin Irene (Taissa Farmiga) zur Untersuchung. Der Albtraum beginnt und die beiden riskieren ihr Leben, um das sündige Geheimnis des Ordens aufzudecken.

Die Handlung von „The Nun 2“ setzt 4 Jahre später an. In einem Internat in Frankreich wird ein Priester ermordet und so wird Schwester Irene auf den Plan gerufen. Schon bald realisiert sie, dass sie es erneut mit der Dämonen-Nonne Valak aufnehmen muss.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Teil des Casts sind übrigens auch Anna Popplewell, die wir unter anderem als Susan Pevensie aus Die Chroniken von Narnia kennen, und Storm Reid, die zuletzt als Riley in der The Last of Us-Serie zu sehen war. „The Nun 2“ startet am 21. September 2023 in den deutschen Kinos.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Bekennender Film- und Serien-Junkie. Gedanklich gerne in diversen Fantasiewelten unterweges. Süchtig nach allem, was magisch scheint. Begeisterte Gaming-Zuschauerin, inklusive klugen Sprüchen. Allen voran: Vollblut-Schreiberling und Hundemama.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? Alan Wake 2: Erster DLC Night Springs erschienen und physische Version im Vorverkauf MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter