PLAYCENTRAL NEWS The Last of Us 2

The Last of Us 2: Sony hat die Leaker identifiziert

Von Cynthia Weißflog - News vom 04.05.2020 12:00 Uhr
The Last of Us 2 HBO-Serie
© SIE/Naughty Dog

Sony Interactive Entertainment (SIE) konnte offenbar die Schuldigen feststellen, die in den letzten Wochen massive Spoiler zu The Last of Us 2 veröffentlicht haben. In einem Statement werden damit auch die Gerüchte zerstreut, dass ein verärgerter Mitarbeiter von Naughty Dog möglicherweise für die Leaks verantwortlich war:

SIE hat die Hauptpersonen identifiziert, die für die nicht autorisierte Freigabe von TLOU2-Assets verantwortlich sind. Sie sind nicht mit Naughty Dog oder SIE verbunden. Wir können keine weiteren Kommentare abgeben, da die Informationen Gegenstand einer laufenden Untersuchung sind. Wir freuen uns darauf, wenn The Last of Us Teil II in euren Händen liegt und wir können es kaum erwarten, dass ihr am 19. Juni die volle Erfahrung genießt.

The Last of Us 2 Joel Ellie
© Sony Interactive Entertainment/Naughty Dog

The Last of Us 2: Leak bricht Entwicklern das Herz

Was ist passiert? Solltet ihr nicht mitbekommen haben, was passiert ist, hier eine kurze (spoilerfreie) Zusammenfassung: Auf Reddit und YouTube sind in den vergangenen beiden Wochen umfangreiche Gameplay-Ausschnitte zu „The Last of Us 2“ aufgetaucht, die den Inhalt und vor allem das Ende des Action-Adventures massiv spoilern.

Daraufhin meldeten sich die verantwortlichen Entwickler von Naughty Dog zu Wort, die von den Leaks enorm enttäuscht waren und in einem offiziellen Statement ihren Unmut zum Ausdruck brachten:

The Last of Us 2The Last of Us 2: Massive Spoiler aufgetaucht, Naughty Dog meldet sich zu Wort

Wer war der Leaker? Zunächst gingen Gerüchte herum, dass ein verärgerter Studio-Mitarbeiter oder ein Alpha-Tester die Story-Inhalte unerlaubt veröffentlichte. Vermutet wurden dabei schlechte Arbeitsbedingungen, auf die mit dem Leak als Racheaktion reagiert wurde. Wie Sony in dem aktuellen Statement nun jedoch preis gibt, haben die Verantwortlichen offenbar nichts mit Naughty Dog oder SIE zu tun. Versierte Hacker sind demnach wohl eher an dem Leak schuld.

Solltet ihr deshalb gespoilert worden sein, versucht euch von „The Last of Us 2“ dennoch selbst zu überzeugen und euch die Freude an dem kommenden Abenteuer von Joel und Ellie nicht nehmen zu lassen. Das Spiel erscheint nach einer Verschiebung nun am 19. Juni 2020 als Exklusiv-Titel für die PlayStation 4 und kann bereits in verschiedenen Editionen vorbestellt werden.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Eigentlich Elbennymphe der Unsterblichen Landen, die sich bei PlayCentral.de als Videospiel- und Buchliebhaberin tarnt. Löffelt beim Artikeltippen exzessiv Nussmus und führt eine Dreiecksbeziehung mit Geralt und Yennefer. Rollenspiel-Enthusiastin, die in CS:GO grundsätzlich keine Hühner tötet.
Spiele-Release 2024: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC The Witcher Staffel 4: Erster Teaser Trailer zeigt Liam Hemsworth als Geralt Senua’s Saga: Hellblade II: Internationale Testwertungen im Überblick Elden Ring Shadow of the Erdtree: From Software veröffentlicht epischen Story-Trailer V Rising: Termin für PS5 Release bekannt, das sind die verschiedenen Editionen Dead by Daylight: Norman Reedus aus The Walking Dead bald im Spiel? Elden Ring: Shadow of the Erdtree – FromSoftware zeigt einen der grotesken Gegner GTA 5 - Verkaufszahlen GTA 5-Verkaufszahlen: Meilenstein mit 200 Millionen verkauften Exemplaren Assassin’s Creed Shadows: Preorder-Guide mit Vorbestellerbonus und allen Editionen Assassin’s Creed Shadows: Trailer ist da, zeigt Setting & Hauptcharaktere! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter