PLAYCENTRAL NEWS Star Wars

Star Wars: Andor – Neue Serie bekommt 12 Episoden, startet in 2022

Von Ben Brüninghaus - News vom 12.12.2020 13:24 Uhr
Star Wars Andor - Live-Action-Serie erscheint 2022 auf Disney+
© Disney/Lucasfilm

Während des Disney Investor Days-Livestream in 2020 gab es unzählige Ankündigungen zum Star Wars-Franchise zu vermelden. Disney und Lucasfilm haben scheinbar alle Pläne für die nächsten Jahre offengelegt und zu einigen Serien und Filmen gab es noch detailliertere Informationen.

Unter anderem wurde bestätigt, dass The Mandalorian zwei Spin-off-Serien mit Star Wars: Ahsoka und Star Wars: Rangers of the New Republic erhalten wird.

Star WarsStar Wars: Obi-Wan-Serie bringt Hayden Christensen zurück

Doch auch Neuigkeiten zur Live-Action-Serie, die auf dem Film Rogue One: A Star Wars Story basiert, wurden geteilt.

Ähnlich wie Star Wars: Ahsoka wird die Serie schlicht „Star Wars: Andor“ lauten und sich auf den namensgebenden Charakter Cassian Andor beziehen, der von Diego Luna gespielt wird.

Das wichtigste vorab: Die Serie wird vor den Ereignissen in Rogue One spielen, sie wird mit 12 Episoden länger als eine The Mandalorian-Staffel und sie feiert ihre Premiere in 2022 auf Disney Plus.

Wie viele Staffeln die Serie beinhalten wird, ist noch unklar.

Was passiert in Star Wars: Andor?

Worum geht es in „Star Wars: Andor“? Laut Beschreibung soll es sich in „Star Wars: Andor“ um die Abenteuer des Rebellen Cassian Andor während der Gründungszeit der Rebellion handeln. Diego Luna springt in die Rolle von Andor, der diesen bereits im Film gespielt hat.

Inhaltlich wird Andor wohl die eine oder andere Spionagemission absolvieren und auf „gewagte Missionen“ geschickt, um der Galaxis die Hoffnung zurückzubringen, die sich im Griff des erbarmungslosen Imperiums befindet und diese verloren hat. Hier seht ihr den Ausschnitt aus dem Livestream:

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Gegenüber Jimmy Kimmel verrät Luna, was Fans erwarten dürfen:

„Es ist im Grunde alles, was du wissen musst, um Rogue One zu verstehen. Die Geschichte hinter dem Charakter. Ich denke, ich kann das Ende spoilern. Es ist schön in eine Geschichte zu versinken, bei der man das Ende bereits kennt. Jetzt lernt man die Nuancen und einzelnen Schichten kennen. […]“

Der Ton in „Rogue One“ war, wie wir wissen, relativ düster gehalten. Denn eine Rebellion gegen ein bestehendes Regime wie das Imperium zu führen, ist trotz nachvollziehbarer Motivation einzelner Individuen in gewisser Hinsicht nicht immer nur etwas Gutes und vor allem ist solch ein Machtumsturz nicht per se schwarz und weiß. So wurde schnell klar, dass Cassian vor nichts zurückschreckt und eine sehr spezifische Sichtweise auf die Dinge entwickelt haben muss während seiner Zeit bei der Rebellion.

In „Star Wars: Andor“ dürften wir es mit einem ähnlichen Ton zu tun bekommen und es könnte viel ersichtlicher werden, weshalb Cassian so unnachgiebig gegen das Imperium vorgeht. Das wird wohl stärker in der Serie thematisiert.

Wir sind gespannt und freuen uns auf die nächste Live-Action-Serie im „Star Wars“-Universum. Star Wars: Andor erscheint 2022 auf Disney Plus.

Star WarsStar Wars kündigt neue Serien mit Ahsoka und Rangers of the New Republic an

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert? Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle
Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) God of War Ragnarök Ende erklärt God of War Ragnarök: Verkaufszahlen führen wohl zu neuem Serien-Rekord Hogwarts Legacy Early Access Uhrzeit Hogwarts Legacy: Zu welcher Uhrzeit wird der Early Access Zugriff freigeschaltet? The Last of Us Folge 3 Serie Spiel Vergleich Vergleich: The Last of Us – Wie nah ist Folge 3 am PlayStation-Original? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x