PLAYCENTRAL NEWS Star Trek

Star Trek: Picard kämpft trotz Ruhestand weiter gegen Ungerechtigkeit

Von Ben Brüninghaus - News vom 24.07.2019 10:05 Uhr
© CBS Interactive

Neben „Star Trek: Discovery“ wird schon sehr bald eine weitere Serie aus dem „Star Trek“-Universum gezeigt. In „Star Trek: Picard“ sehen wir einen Jean-Luc Picard im hohen Alter, der noch weiter gegen Ungerechtigkeit ankämpfen vermag. 

Patrick Stewart, der in „Star Trek: The Next Generation“ seine Paraderolle als Jean-Luc Picard feiern durfte, kehrt auf die TV-Leinwand zurück. In der neuen Serie Star Trek: Picard sehen wir ihn als pensionierten Raumschiffkapitän oder besser gesagt als Admiral der Sternenflotte im Ruhestand.

Picards Kampf 

Die Serie knüpft also an die vorangegangenen Geschehnisse an. Und nur weil sich Picard im Ruhestand befindet, heißt das noch lange nicht, dass er seinen Lebensabend in Ruhe genießt und die Füße hochlegt. 

Sein Kampf für Gerechtigkeit nahm niemals ein Ende. Wie Alex Kurtzman, ausführender Produzent, nun gegenüber Entertainment Weekly erklärt, kämpft er ohne das Schwergewicht der ganzen Sternenflotte im Rücken weiter:

„In einiger Hinsicht ist es einfacher ein 'großer Mann' zu sein, wenn du ein Kapitän bist. Aber es ist eine grundlegend verschiedene Sache, wenn du keine Armee hinter dir hast. Wenn du etwas erledigt haben möchtest und gegen Ungerechtigkeit ankämpfst, wie machst du das dann, wenn du nur ein einziger Mann bist?“



Im Trailer sehen wir jedenfalls, wie Picard eine junge Frau namens Dahj (Isa Briones) beschützt und auf technische Mittel zum Zweck außerhalb der Sternenflotte zurückgreift.

Heißt also: keine USS Enterprise und kein gleichwertiges Raumschiff der Galaxy-Klasse. Doch Picards Sinn für Gerechtigkeit scheint ungebrochen und so wird sich diese Reise als neuartiger Test entpuppen, wie Kurtzman zu verstehen gibt. Obgleich Picard scheinbar mit einigen Geistern aus der Vergangenheit zu kämpfen hat. Ob ihn all das gelingt, sehen wir erst in der Serie.

Star TrekStar Trek: Der neue Trailer ist da: Diese Darsteller feiern ihr Comeback

TNG-Cameos bestätigt

Diese Geschichte zieht sich durch die gesamte 1. Staffel, wie Kurtzman bereits bestätigt hat. Wir dürfen demnach keine episodischen Geschichten wie in TNG erwarten.

In „Star Trek: Picard“ wird es einige bekannte Gesichter geben, die im Laufe der Serie auftreten. So kehrt Jonathan Frakes als Will Riker zurück, der zudem in zwei Episoden als Director fungiert. Außerdem wird Marina Sirtis als Deanna Troi zu sehen sein und die Borg sollen eine Rolle spielen. So kehrt Publikumsliebling Jeri Ryan als Seveon of Nine ebenfalls zurück. 

Sogar Brent Spiner erhält einen Auftritt in „Star Trek: Picard“. Welche Rolle er genau spielen wird, ist bislang noch unklar. Wer sich an den Film „Star Trek: Nemesis“ erinnert, weiß, dass es nicht Data sein muss. Vielleicht ist es B-4 (Prototyp-Version von Data) oder gar Datas Bruder Lore? Es wird spannend! 

Star TrekStar Trek: Picard hat einen Hund und das Netz liebt ihn schon jetzt!

Zum regulären Cast von „Star Trek: Picard“ zählen Alison Pill, Michelle Hurd, Evan Evagora, Isa Briones, Santiago Cabrera und Harry Treadaway. 

Star TrekStar Trek: Short Treks kehren zurück und zeigen beliebte Charaktere auf der Enterprise

News & Videos zu Star Trek

US-Regierung erklärt, warum Logo der Space Force keine Star Trek-Kopie sei – erntet nur Spott Weltraumspaß Star Trek: Lower Decks von Rick and Morty-Autor kommt früher als gedacht (Update) Star Trek: Lower Decks-Macher vergleicht neue Serie mit dem Serienhit Rick and Morty Star Trek: Picard mit Patrick Stewart liefert Ausblick auf Staffel 2 und wieviele Staffeln geplant sind Neue Star Trek-Serie Strange New World bringt Publikumslieblinge Captain Pike und Mr. Spock zurück Jean-Luc Picard Star Trek-Stars teilen emotionale Botschaft für alle, die sich in Corona-Quarantäne befinden
PS5 geeignete TV Geräte Die 6 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! FF7R Corneo Final Fantasy 7 Remake: Kostenloser DLC für alle jetzt im PS Store The Legend of Zelda Link Epona Nintendo plant wohl noch ein neues Zelda-Spiel für 2021 Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Top 10: Die größten deutschen YouTube-Kanäle – August 2020 Netflix Startsound Hans Zimmer Netflix-Startsound wurde von Hans Zimmer für Kinos verlängert PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5 Amazon Prime Day 2020 Amazon Prime Day: Schnäppchenjagd startet laut Gerücht am 7. September 2020 The Last of Us 2 Neues Update 1.05 The Last of Us 2: Das neue Update verändert ab sofort euer gesamtes Spiel! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS