PLAYCENTRAL NEWS Slitterhead

Legendärer Talk: Resident Evil-Schöpfer trifft auf Silent Hill-Mastermind

Von Ben Brüninghaus - News vom 31.03.2022 10:37 Uhr
© Bokeh Game Studio

Shinji Mikami ist so etwas wie der George Lucas der Videospielindustrie. Ok gut, sein Bekanntheitsgrad ist womöglich nicht so groß wie der von Hideo Kojima, aber bei Horrorfans ist er aufgrund seiner Karriere äußerst beliebt. Denn er hat nicht weniger als den Grundstein für ein weltberühmtes Franchise gelegt: Resident Evil.

Mikami-san ist der Director, der im Jahre 1996 das legendäre „Resident Evil“ zu verantworten hat. Und das ist noch lange nicht alles. Danach fungierte er für unzählige Spiele als Director oder Producer. Sogar das „Devil May Cry“ geht auf seine Kappe, das er als ausführender Produzent beaufsichtigte. Und nicht zu vergessen das heute immer noch beliebte Dino Crisis aus dem Jahre 1999 oder die neueren Spiele The Evil Within und The Evil Within 2, die eindeutig seine Handschrift tragen.

Ähnliches gilt für das Mastermind hinter Silent Hill, Keiichiro Toyama. Dieser hat nach einigen Grafikarbeiten an „Snatcher“ und „International Track & Field“ von Konami den Auftrag erhalten, ein eigenes Horrorspiel zu entwickeln, das heute ähnlich bekannt ist wie „Resident Evil“. Im Jahre 1999 kam es zu der Veröffentlichung von Silent Hill, was die Gaming-Szene nicht weniger stark bis ins Mark erschütterte wie der Capcom-Horror.

Toyama-san hat das legendäre Team Silent bei Konami allerdings nach dem ersten Teil verlassen und sich neuen Aufgaben gewidmet. Bis 2008 arbeite er an der Siren-Reihe bei Japan Studio, während er 2012 für einen weiteren Erfolg sorgte, „Gravity Rush“.

Fest steht, dass die Marke Silent Hill ohne ihn heute so nicht in dieser Form existieren würde und so hat er sich bei vielen Menschen einen festen Platz in ihren Herzen gesichert.

Hoher Besuch im Bokeh Game Studio

Keiichiro Toyama hat vor einiger Zeit ein eigenes Indie-Studio gegründet, Bokeh Game Studio. Und bemerkenswert an der Sache ist, dass er ähnlich wie Shinji Mikami jetzt an einem „Action-Adventure“ arbeitet, das jedoch genauso wie GhostWire: Tokyo einen gewissen Horroreinfluss haben wird.

So liefern die ersten Bilder wahrlich gespenstige Anblicke. Und nicht weniger bemerkenswert ist, dass auch der Boke-Titel Slitterhead einen starken Fokus auf Action haben soll. Mikami-san und Toyama-san haben also einiges gemeinsam und so sprechen die beiden Gaming-Legenden in einem brandaktuellen Video über Bokeh Game Studio, wie man Horror transportiert und vieles mehr.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Das 40-minütige Video lohnt sich wirklich sehr, da es sich hierbei immerhin um die kreativen Köpfe hinter zwei der bekanntesten Horror-Franchise der Gaming-Industrie handelt. Und das ist ein seltenes Antlitz.

Resident EvilResident Evil 1-Remake von Fans sieht fantastisch aus, kommt 2022

Shinji Mikami hat bereits bestätigt, dass er weniger in Richtung Horror machen möchte. Welches Spiel er wohl als nächstes zu verantworten hat? Würdet ihr es schade finden, wenn er so gar nichts mehr in Richtung Horror macht?

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Slitterhead Action-Adventure Horror PC
ENTWICKLER Bokeh Game Studio
KAUFEN
Elden Ring: Update 1.12 ist da – Spieler erhalten Zugang zum DLC und diese Verbesserungen Elden Ring Shadow of the Erdtree : Der beste DLC aller Zeiten? Das sind die Wertungen Nintendo World Championships: NES Edition – Spielen wie in 1990 Donkey Kong Country Returns HD kommt für die Nintendo Switch Mario & Luigi: Brothership setzt auf brüderliche Bande! Metroid Prime 4: Beyond sieht zu gut aus für die Nintendo Switch – kommt 2025 Super Mario Party Jamboree lautet der neue Brettspielspaß von Nintendo! The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom – Zelda wird das 1. Mal zur Protagonistin GTA Online: Sommer-Update Bottom Dollar Bounties erscheint am 25. Juni PS Portal bekommt neues Update 3.0.0, jetzt funktionieren auch öffentliche WLAN-Netzwerke MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter