PLAYCENTRAL GUIDES Resident Evil 4

Pistole Matilda die beste Pistole im Spiel? – Resident Evil 4 Remake

Von Ben Brüninghaus - Guide vom 24.03.2023 00:40 Uhr
Die Matilda-Pistole in „Resident Evil 4 Remake“ © Capcom/PlayCentral.de

In Resident Evil 4 Remake gibt es wirklich viele Pistolen, die ihr nach und nach finden oder kaufen könnt. Aber welche Pistole ist eigentlich die beste im Spiel? Wir werfen in diesem Guide einen Blick auf die Matilda, die letzte Pistole, die ihr im Spiel bekommt.

Weitere Waffen-Guides und Lösungen findet ihr in unserer Komplettlösung, wo wir euch alles über das Waffenarsenal und andere nützliche Dinge über das Spiel verraten. Außerdem könnt ihr uns gerne in den Kommentaren alles fragen, wenn ihr an anderer Stelle noch weitere Hilfe benötigt.

Wo finde ich die Matilda in Resident Evil 4 Remake?

Wo gibt es die Matilda in Resident Evil 4 Remake? Die Pistole Matilda kann gekauft werden, und zwar beim ominösen Händler ab Kapitel 10. Ihr könnt sie zum Beispiel beim Händler kaufen, der direkt neben der Großen Halle steht.

Wobei Kaufen eigentlich das falsche Wort ist. Ihr müsst sie gegen Spirelli eintauschen. Der Händler möchte für die Matilda 10x Spirelli haben. Ein guter Deal? Let’s take a look!

Hier könnt ihr die Matilda eintauschen. © Capcom/PlayCentral.de

Ist die Matilda die beste Pistole im Spiel?

Ja, die Matilda ist auf dem Papier durchaus die stärkste Waffe im Spiel. Das heißt aber nicht, dass ihr unbedingt mit ihr spielen müsst. Denn schlussendlich hat jede dieser Waffen einen ganz bestimmten Vorteil. Und das macht es auch so schwer, die richtige Pistole für einen selbst zu bestimmen.

Ob die Pistole also wirklich die beste ist, lässt sich gar nicht mit absoluter Bestimmtheit sagen. Es gibt jedoch einige Faktoren, die dafür sprechen, dass sie zu mir passt.

  • Red9 – Diese Pistole verfügt über die höchste Angriffskraft
  • Punisher – Diese Pistole kann durchschlagen auf mehrere Feinde
  • Blacktail – Diese Pistole hat die höchste Feuerrate
  • Matilda – Diese Pistole verschießt auf einmal 3 Kugeln

Auf den ersten Blick wirkt es so, als sei die Matilda schlechter als die Blacktail. Denn im direkten Vergleich stinkt sie in vielen Werte ab. Aber sie hat nicht ohne Grund so viele Kugeln im Magazin. Denn sie hat eine einzigartige Fähigkeit, drei Kugeln auf einmal zu verschießen.

Im Grunde bietet die Matilda somit die Möglichkeit, aus 1,30 Angriffskraft schnell mal 3,90 zu machen – vorausgesetzt natürlich, wir treffen mit allen 3 Kugeln. Das ist bei einigen Gegnern leichter und bei anderen schwerer.

Die Statuswerte der Pistole Matilda. © Capcom/PlayCentral.de

Deshalb kann man auch nicht sagen, dass die Matilda tatsächlich die beste Pistole im Spiel ist. Wenn ihr zum Beispiel auf punktgenaues Schießen steht, dann empfehle ich nach wie vor die Blacktail oder gar die Punisher.

Die Blacktail verzeiht euch schnell mal einen fehlgesetzten Schuss, da ihr sie blitzschnell neu ausrichten und dann einen erneuten Schuss abgeben könnt. Das ist in einigen Kämpfen ein großer Vorteil, denn mit der Matilda seid ihr gleich 3 Kugeln los, die ihr in den Sand gesetzt habt.

Und dazu kommt, dass die Matilda mit ihrem 3er-Schuss zwar schnell großen Schaden anrichten kann, aber sie benötigt im Grunde eine Schulterstütze, damit sie nicht ausbricht. Und die kostet euch noch einmal vier Plätze in eurem Inventar.

  • Die Schulterstütze (Matilda) kostet übrigens satte 12x Pirelli, ihr könnt sie beim Händler ab Kapitel 11 eintauschen.

Die Blacktail ist dagegen schon kompakter mit ihren maximal vier Plätzen im Inventar und sie bricht auch nicht aus. Wenn ihr Platz sparen möchtet, ist die Blacktail ebenfalls die bessere Wahl. Ihr seht also, jede Pistole hat so ihre Stärken und Schwächen. Deshalb müssen wir am Ende genau überlegen, was besser zu unserer Spielweise passt.

Aber für welche würdet ihr euch im Kampf entscheiden? Schreibt es gerne in die Kommentare und diskutiert mit uns!

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Resident Evil 4 Remake: PS5 und Xbox Series X
Resident Evil 4 Action/Horror PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360, Nintendo Switch, Wii, PS2, GC, PC
PUBLISHER Capcom
ENTWICKLER Capcom
KAUFEN
Elden Ring: Update 1.12 ist da – Spieler erhalten Zugang zum DLC und diese Verbesserungen Elden Ring Shadow of the Erdtree : Der beste DLC aller Zeiten? Das sind die Wertungen Nintendo World Championships: NES Edition – Spielen wie in 1990 Donkey Kong Country Returns HD kommt für die Nintendo Switch Mario & Luigi: Brothership setzt auf brüderliche Bande! Metroid Prime 4: Beyond sieht zu gut aus für die Nintendo Switch – kommt 2025 Super Mario Party Jamboree lautet der neue Brettspielspaß von Nintendo! The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom – Zelda wird das 1. Mal zur Protagonistin GTA Online: Sommer-Update Bottom Dollar Bounties erscheint am 25. Juni PS Portal bekommt neues Update 3.0.0, jetzt funktionieren auch öffentliche WLAN-Netzwerke MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter