PLAYCENTRAL NEWS One Piece

One Piece: Was ist das Ziel der Revolutionsarmee?

Von Jasmin Beverungen - News vom 25.05.2023 10:44 Uhr
Feuerkaiser Sabo (One Piece, Anime), News zu Manga-Kapitel 1060
©Toei Animation Co., Ltd./Eiichiro Oda/Shueisha

In den neuen Manga-Kapiteln zu One Piece überschlagen sich momentan die Ereignisse. Da der Manga dem Ende entgegensegelt, erwarten uns noch einige spannende Begegnungen und Kämpfe aus der Feder von Mangaka Eiichiro Oda.

Auch in Manga-Kapitel 1083 gibt es einen sehenswerten Kampf zwischen zwei Fraktionen, den es in dieser Konstellation noch nicht gab. Wir verraten euch alle Hintergründe zum Showdown, was es mit der Revolutionsarmee hier auf sich hat und wer als Sieger hervorgeht.

Achtung, Spoiler: Seid ihr mit der Geschichte von „One Piece“ noch nicht so weit, solltet ihr den Artikel zu einem späteren Zeitpunkt lesen.

One Piece: Worum geht es der Revolutionsarmee?

Die Revolutionsarmee dringt in das heilige Land Mary Geoise ein und verfolgt dabei drei Ziele, die es mit der Infiltration erreichen will:

  • Die Statue mit dem Symbol der Weltaristokraten zerstören
  • Bartholomäus Bär retten
  • So viele Sklaven wie möglich befreien

Zusätzlich will die Revolutionsarmee die Nahrungsmittel-Reserven zerstören, die sie bei ihrem Streifzug gefunden hat. Doch das gefällt den Bewohner*innen des Landes überhaupt nicht.

Wer kämpft gegeneinander? Auf der Seite der Revolutionsarmee, zu der auch Sabo zählt, kämpfen die Kommandant*innen Lindbergh, Morley und Karasu. Um die Weltaristokraten zu beschützen, sprangen zwei Marine-Admiräle in den Kampf: Fujitora und Ryokugyu.

Die Marine hat mit den beiden Admirälen zwei starke Kämpfer auf ihrer Seite. Ryokugyu hat von der Waldfrucht gegessen, die es ihm erlaubt, verschiedene Pflanzen wachsen zu lassen und sie zum Fliegen oder zum Aussaugen der Gegner zu nutzen. Fujitora kann die Schwerkraft beherrschen und so beispielsweise Meteore auf Gegner regnen lassen.

Die Riesin Morley kann mit ihrer Schiebefrucht den Boden formen und sich so durch diesen bewegen. Karasu erzeugt dank der Ruß-Frucht schwarzen Ruß und formt daraus meistens Krähen. Lindbergh hat keine Teufelsfrucht gegessen, kann sich aber mit seinen Erfindungen im Kampf behelfen.

© Eiichiro Oda/Shueisha Inc.

Wie gehen die Kämpfe aus? Die Marine-Admiräle können ihr volles Potenzial nicht entfalten, da sie ansonsten die Heimat der Weltaristokraten gefährden würden. Fujitoras Meteor hätte beispielsweise vielen das Leben gekostet.

Die Revolutionsarmee schafft es deshalb, alle Ziele zu erreichen und erklärt den Weltaristokraten damit den Krieg. Es bleibt abzuwarten, wie die nächsten Schritte der beiden Fraktionen aussehen.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Empfindet starke Zuneigung für das Horror-Kid. Rollenspiele, Shooter und MMOs sind die große Liebe. Fühlt sich auf virtuellen Bauernhöfen wie zuhause und träumt heimlich von einem Leben als Strohhut-Piratin.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter