PLAYCENTRAL SPECIALS Nintendo Switch

Nintendo Switch: 7 Dinge, die wir auf der Pressekonferenz erwarten

Von Wladislav Sidorov - Special vom 12.01.2017 16:00 Uhr

Am Freitag findet die Nintendo Switch Presentation statt – einer Pressekonferenz, auf der erstmals eine Menge Informationen zur Nintendo Switch enthüllt werden. Rund eine Stunde lang wird Nintendo Releasetermin, Preis und Spiele der Nintendo Switch enthüllen und somit kurz und knapp einen Überblick über die Zukunft des Unternehmen geben. Doch was genau könnte uns Nintendo auf der Nintendo Switch Presentation zeigen? Wir spekulieren ein wenig und listen euch die 7 Details auf, die wir mit hoher Sicherheit erwarten.

1. So viel wird die Nintendo Switch kosten

Nintendo wird die Switch zu einem Basispreis von 249,99€ veröffentlichen. In dem Paket enthalten ist die Konsole, die Station, Zubehör zum Anschluss an Fernseher, ein Aufladekabel und die JoyCon-Halterung mitsamt den beiden JoyCons. Zum Launch wird es mehrere Pakete zum Preis von jeweils 299,99€ geben, in denen eines der Launch-Games enthalten ist.

Die Basis-Version zum Preis von 249,99€ beziehungsweise 299,99€ im Bundle verfügt über einen internen Speicher von 256GB. Für 50 Euro mehr, also 299,99€ für das Basismodell und 349,99€ für das Bundle-Paket, gibt es 512GB Speicherplatz.

2. Wann die Nintendo Switch veröffentlicht wird

Nintendo wird die Switch Mitte März weltweit veröffentlichen. Dabei behält das Unternehmen seine traditionellen Launch-Tage bei: Am 17. März wird die Konsole in Europa veröffentlicht, am 18. März in Japan und am 19. März in den USA.

3. Was die Konsole drauf hat

In der Nintendo Switch ist Hardware verbaut, die rund 20 Prozent schwächer ist als die Xbox One. Aufgrund der Optimierungsarbeiten seitens NVIDIA ist es möglich geworden, dennoch eine zufriedenstellende Rechenleistung zu erzielen. Die Konsole wird jedes neuere AAA-Game in leicht geringerer Auflösung, durchschnittlich 900p im TV- und 650p im Handheld-Modus, abspielen können. Die Nintendo Switch kommt in zwei Versionen: Einer mit 256GB und einer mit 512GB Speicherplatz.

4. Die Cartridges werden Standard

Nintendo schafft die CD und Blu-ray ab: Die langsame Variante wird ersetzt mit den deutlich effizienteren und schnelleren Cartridges, die bereits in der Handheld-Sparte verwendet werden. Eine Cartridge kann bis zu 128GB Speicherplatz enthalten und bietet somit genug Platz für das Spiel. Patches werden auf der Konsole selbst gespeichert.

5. Spiele, die zum Launch erscheinen werden

Als Launch definieren wir die ersten zwei Wochen nach Veröffentlichung der Nintendo Switch. Wir erwarten, dass die folgenden Spiele erscheinen werden:

  • Just Dance 2017
  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild (nur in Nordamerika und Japan)
  • Ein neues 3D Mario
  • Ein Casual-Spiel mit einigen Minispielen
  • The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition
  • Dark Souls Collection (Teil 1 bis 3)
  • Splatoon 2
  • For Honor

Zu weiteren Spielen: Rockstar Games wird Red Dead Redemption 2 unter keinen Umständen für die Switch veröffentlichen, Mass Effect: Andromeda wird ebenfalls nicht erscheinen. Ein Super Mario x Rabbids RPG von Ubisoft sowie das neue Assassin's Creed folgen im Herbst. Pokémon Stars wird Ende November als Zusatzedition zu Sonne & Mond mit starken Veränderungen und in HD veröffentlicht.

6. Third Party Support

BioWare hat mit Mass Effect Andromeda experimentiert, kann das Spiel aber nicht zufriedenstellend auf der Nintendo Switch zum Laufen bringen. Electronic Arts wird dennoch einen Großteil seines künftigen AAA-Lineups für die Switch veröffentlichen, aber nur, wenn die Konsole sich im Launch-Jahr mindestens 10 Millionen Mal verkauft. Ubisoft möchte jedes seiner aktuellen Spiele für die Switch releasen und den Support bei zufriedenstellenden Verkaufszahlen aufrecht erhalten. Activision wird Skylanders und Call of Duty veröffentlichen, Blizzard wird sich raushalten und kein Overwatch herausbringen. Square Enix, Capcom, Bandai Namco und weitere japanische Unternehmen werden ihre Marken allesamt auf die Switch bringen – Bandai Namco gilt als strategisch besonders wichtiger Partner, da man zukünftig verstärkt bei der Entwicklung von Spielen wie Pokémon Tekken und Smash Bros. aushelfen wird. Platinum Games, ein Second-Party-Entwickler, wird von Nintendo vollständig aufgekauft. Weitere Partner denken noch über ihre Unterstützung nach, als gesichert gelten alle künftigen Titel von Bethesda und 2K Games, nicht jedoch die des Schwesterunternehmens Rockstar.

7. The Legend of Zelda: Breath of the Wild kommt in Europa später

Während Nordamerika und Japan pünktlich zum Release der Nintendo Switch beliefert wird, bekommen wir in der gesamten PAL-Region The Legend of Zelda: Breath of the Wild erst Ende April. Grund dafür sind Lokalisierungsschwierigkeiten aufgrund der unfassbaren Größe des Action-Adventures. Als kleine Entschädigung bekommen alle europäischen Vorbesteller eine Virtual-Console-Edition vom originalen The Legend of Zelda geschenkt, sofern sie über eine registrierte Nintendo Network ID verfügen.

Alles wilde Spekulation – doch was wissen wir wirklich?

Nun gut, da haben wir uns mal ausgemalt, was wir nach der offiziellen Nintendo Switch Presentation zu wissen mögen. Ein Großteil davon wird spätestens am frühen Freitagmorgen als kompletter Nonsens enttarnt, doch mit etwas Glück haben wir tatsächlich richtig spekuliert.

Sind unsere Ansichten zu pessimistisch? Vielleicht! Doch wir als große Nintendo-Fans freuen uns auf die morgige Pressekonferenz und können kaum noch erwarten, was genau uns Nintendo zeigen möchte. Hoffentlich müssen wir uns auf nicht allzu viele negative Nachrichten gefasst machen.

Genug  der Spekulation – Zeit für Fakten! Was wissen wir wirklich? Was ist zu mindestens 95 Prozent bestätigt? Welchen Informationen können wir trauen? Das erfahrt ihr mit einem Klick hier:

Nintendo SwitchNintendo Switch: Was wir kurz vor der Presentation alles wissen

Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Sons of the Forest Maske Gegner The Forest 2 Releasetermin: Wann erscheint Sons of the Forest? Kena: Brigde of Spirits Foto-Modus Kena: Bridge of Spirits – Physische Version angekündigt und mehr Details zum Foto-Modus The Walking Dead: Jeffrey Dean Morgans Sohn wird zum Zombie
PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im September 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Death Stranding Director's Cut Directors Test Review Death Stranding Director’s Cut im Test: Auf PS5 die beste Spielversion, aber lohnt sich das Upgrade? iPhone 13 kaufen iPhone 13 Pro & Pro Max kaufen: Ab heute bei diesen Händlern möglich Discord lässt euch bald ohne Aufwand YouTube-Videos gemeinsam schauen Wann kommt Marvel’s Shang-Chi and The Legend of the Ten Rings kostenlos auf Disney Plus? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS