PLAYCENTRAL NEWS Matrix

The Matrix 4: Offizieller Titel und erster Trailer zum Sci-Fi-Sequel enthüllt

Von Vera Tidona - News vom 25.08.2021 15:35 Uhr
© Warner Bros. Pictures

Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Warner Bros. hat den offiziellen Titel zu Matrix 4 mit Keanu Reeves enthüllt: „The Matrix: Resurrections“ lautet der neue Teil der Science-Fiction-Kultreihe der Wachowski-Geschwister. Bereits im Vorfeld löste die Ankündigung des Films und ein Wiedersehen mit Keanu Reeves als Neo und Carrie-Anne Moss als Trinity unter den Fans einen regelrechten Begeisterungssturm aus.

Bis zum Kinostart dauert es nun nicht mehr allzu lange: „The Matrix: Resurrections“ kommt am 22. Dezember in die Kinos – wenn das kein gelungenes Weihnachtsgeschenk für Fans der Kultreihe ist.

Erster Trailer verrät neue Story-Details

Im Rahmen der CinemaCon in Las Vegas wurde den anwesenden Gästen zusätzlich ein ersten Trailer zum Film vorgestellt, der bislang leider noch nicht den Weg in die Öffentlichkeit gefunden hat. Den US-Berichten nach enthüllen die gezeigten Szenen mehr von der Story und wie der Film in die Reihe passt:

Der Trailer beginnt in einem futuristischen San Francisco, wo ziemlich schnell klar wird, dass Thomas Anderson (Keanu Reeves) aka Neo sich wohl nicht mehr an die vergangenen Ereignisse erinnern kann. Jedoch merkt er schnell, dass etwas nicht stimmt, als er auf den Straßen der Stadt immer wieder den grünen Matrix-Code sieht. Anderson begibt sich deswegen in Behandlung bei einem Psychiater (dargestellt von Neil Patrick Harris), der ihn für verrückt hält und ihm (blaue) Pillen verabreicht. Schließlich begegnet Anderson in einem Café einer Frau, die er gedankenverloren grüßt. „Haben wir uns schon getroffen?“, wird er von ihr gefragt. Dabei handelt es sich um Trinity (Carrie-Anne Moss).

Im Laufe der Zeit taucht eine mysteriöse Figur auf, die wie ein junger Morpheus aussieht (gespielt Yahya Abdul-Mateen II). Zu Thomas Anderson sagt er, dass es Zeit sei zu fliegen und überreicht ihm eine (rote) Pille. Gespickt mit scheinbar vielen beeindruckenden Actionszenen, die laut Beschreibung der US-Kollegen ganz im Stil der bisherigen Matrix-Filme gestaltet sind, trifft Neo am Ende des Trailers einen Mann im Anzug (Jonathan Groff), der ihn mit den folgenden Worten begrüßt:

„Du gehst dorthin zurück, wo alles begonnen hat. Zurück in die Matrix!“

Matrix mit Keanu Reeves als Neo und Carrie-Anne Moss als Trinity © Warner Bros. Pictures

Neue Charaktere: Geheimnis um Max Riemelts Rolle gelöst?

In den gezeigten Szenen trifft Neo auch auf eine bislang unbekannte neue Person mit blauen Haaren und einem Hasentattoo. Um wen es sich dabei handelt, wird noch nicht verraten. Gerüchten nach könnte es sich aber um den deutschen Schauspieler Max Riemelt handeln, der ja einen wichtigen Teil im neuen Film einnehmen wird und während der Präsentation auch live dazugeschaltet wurde.

Zur weiteren Besetzung gehören Jada Pinkett-Smith, Daniel Bernhardt und Lambert Wilson sowie die Neuzugänge Neil Patrick Harris, Christina Ricci, Jessica Henwick, Priyanka Chopra und Jonathan Groff.

Stattdessen müssen Fans auf ein Wiedersehen mit Laurence Fishburne als Morpheus sowie Hugo Weaving als Agent Smith verzichten. Während Weaving dem Studio aus terminlichen Gründen eine Absage erteilen musste, war Fishburne für eine Rückkehr als Morpheus von vornherein gar nicht eingeplant. Die wahren Gründe dafür werden wir wohl nie erfahren. Stattdessen wurde schon recht früh „Aquaman“-Bösewicht Yahya Abdul-Mateen II als junger Morpheus bestätigt.

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer mit Guybrush Threepwood oder den Klötzchen-Helden der Lego-Spiele bereit.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Witcher-Macherin stellt sich der Kritik der Fans um das Schicksal von Plötze AMD Radeon RX 6500XT RX 6500 XT kaufen: erscheint heute offiziell, hier könnt ihr bestellen Streamer Trymacs mit Traumauto via Instagram Trymacs spricht offen über seinen Verdienst als YouTuber: „Es ist natürlich unfassbar viel!“ PS5 Abwärtskompatibilität alter PlayStations Erste PS3-Games im PS Store gesichtet, ohne PS Now
Tusken-Räuber und Kraytdrache - Perle Star Wars: Wie sehen die Tusken-Räuber ohne ihre Masken aus? Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu Dragon Ball Super Manga Granolah Arc 2022 Dragon Ball Super: Aktueller Manga-Arc soll bald enden + neuer Arc bestätigt PS5 kaufen 2022 PS5 kaufen im Januar 2022: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? Dragon Ball Super: Super Hero Bösewichte Red-Ribbon-Armee Anime-Kinofilm Dragon Ball Super: Super Hero – Das sind die Bösewichte des neuen Anime-Kinofilms RTX 3050 kaufen RTX 3050 kaufen: Offiziell vorgestellt – Spezifikationen, Preis und Datum MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x