PLAYCENTRAL NEWS Matrix

Warum Matrix 4 auf Laurence Fishburne als Morpheus verzichtet

Von Vera Tidona - News vom 18.08.2020 15:00 Uhr

Die überraschende Ankündigung einer Fortsetzung der kultigen Science-Fiction-Reihe Matrix der Wachowski-Geschwister und ein Wiedersehen mit Keanu Reeves als Neo und Carrie-Anne Moss als Trinity löste unter den Fans einen regelrechten Begeisterungssturm aus. Inzwischen haben die Dreharbeiten begonnen. Einzig die Rückkehr von Laurence Fishburne als Morpheus bleibt bis jetzt ungeklärt.

MatrixMatrix: Drehbuch fertig: Keanu Reeves hat Drehbuch zu Matrix 4 bereits gelesen

Wird auch Laurence Fishburne als Morpheus wieder mitspielen? Nun äußert sich erstmals der Schauspieler selbst über seine mögliche Rückkehr in Matrix 4 – jedoch dürfte die Antwort den Fans wenig gefallen.

Im Interview mit dem New York Magazin bestätigt Fishburne, dass er im neuen „Matrix“-Film nicht mitspielen wird. Nicht nur das, er wurde nach eigener Aussage nicht einmal gefragt, ob er in seine Rolle zurückzukehren möchte, die er in den ersten drei Teilen inne hatte:

„Ich wurde nicht gefragt. Vielleicht bringt mich das dazu, ein weiteres Stück zu schreiben. Ich wünsche ihnen alles Gute. Ich hoffe, es ist großartig.“

Diese Aussage überrascht deswegen, spielt Morpheus in der Reihe doch von Anfang an einen wichtigen Part und fungierte als Mentor für Neo. Hinzu kommt, dass neben den beiden Hauptdarstellern auch Jada Pinkett Smith als Niobe und Lambert Wilson als Merowinger aus den letzten beiden Filmen wieder mitspielen werden. Auch Hugo Weaving sollte ursprünglich als Agent Smith dabei sein, jedoch erteilte der Schauspieler der Regisseurin Lana Wachowski aus terminlichen Gründen eine Absage.

MatrixMatrix: Drehstart von Matrix 4: Erste Set-Bilder zeigen Keanu Reeves als Neo

Gerüchte über einen jungen Morpheus in Matrix 4

Warum nun ausgerechnet Laurence Fishburne als Morpheus nicht dabei sein soll, bleibt ungeklärt. Da über die Handlung des vierten Teils noch nichts verraten wird, gibt es schon jetzt zahlreiche Spekulationen darüber, ob nicht doch das Videospiel The Matrix Online aus dem Jahr 2005 als Vorlage des Films dient, wird darin doch die beliebte und wichtige Figur Morpheus getötet. Gleichzeitig halten sich hartnäckig die Gerüchte über eine jüngere Ausgabe von Morpheus in „Matrix 4“, dargestellt von einen der Neuzugängen.

Dazu gehören Neil Patrick Harris, Yahya Abdul-Mateen II, Andrew Caldwell, Priyanka Chopra, Jessica Henwick und der deutsche Schauspieler Max Riemelt. Welchen Part sie im Science-Fiction-Film darstellen werden, unterliegt noch der strengen Geheimhaltung.

Kinostart auf 2022 verschoben

Inzwischen konnte das Filmteam die Dreharbeiten in Berlin Babelsberg nach einer Zwangspause wegen der Corona-Krise wieder aufnehmen, bestätigt Keanu Reeves in einem aktuellen Video. Zuletzt sorgten die explosiven Dreharbeiten in San Francisco für Aufsehen.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

„Matrix 4“ ist für den 1. April 2022 in den Kinos angekündigt. Der Release-Termin wurde wegen der Pandemie-bedingten langen Drehpause bereits um ein volles Jahr nach hinten verschoben.

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer bereit, sei es in Hogwarts, Monkey Island oder in der Welt der Lego-Klötzchen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Cyberpunk 2077 PlayStation Store Re-Release Cyberpunk 2077: Soll eine Game of the Year Edition erhalten The Witcher Crossover mit Lost Ark und Fortnie The Witcher: Geralt von Riva bekommt Crossover in anderen Spielen God of War Ragnarök Odins Raben in God of War Ragnarök finden: Alle Fundorte im Überblick – Guide One Piece Toei Animation Cyberangriff One Piece: Manga-Kapitel 1068 macht Hoffnung auf Rückkampf nach über 15 Jahren!
The Last Of Us: Neuer epischer Trailer zur HBO-Serie ab Januar 2023 bei Sky 7 vs. Wild Folge 9 Code Yellow 7 vs. Wild Staffel 2 Folge 9: Code Yellow, der erste Teilnehmer ist raus! The Witcher Staffel 2 Rittersporn Jaskier Neuer Trailer zu The Witcher: Blood Origin mit einer Überraschung: Jaskir im Prequel dabei! The Callisto Protocol: Schlappe auf Steam wegen Stotterern und Rucklern One Piece Manga Kapitel 1057 Überraschung Yamato One Piece: Anime präsentiert erstmals Teufelsfrucht von Yamato Friendly Fire 9 Termin Friendly Fire 9: Termin für nächstes Jahr steht bereits fest MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x