PLAYCENTRAL NEWS Hogwarts Legacy

Hogwarts Legacy: Neues Update verbessert das Spielerlebnis

Von Mandy Mischke - News vom 09.03.2023 11:20 Uhr
Hogwarts Legacy: Update, Bugfixes
© Warner Bros. Interactive Entertainment, Inc.

Auf den ersten Blick scheint Hogwarts Legacy recht stabil zu laufen. Dennoch ist kaum ein Spiel vor Bugs und kleineren Fehlern gefeit, sodass WB Games und Avalanche Software jüngst mit einem Update nachgebessert haben.

Wie auf der Entwicklerseite des Games nachzulesen ist, verbessert der neueste Patch das allgemeine Gameplay, sowie die Leistung und Stabilität. Zudem wurde auch an der Online-Verbindung geschraubt. 

Was beinhaltet der Hogwarts Legacy-Patch?

Ein Blick auf die überraschend lange Liste der Fehlerbehebungen unterstreicht einmal mehr die Ambitionen der Macher, ein perfektes Spielerlebnis für alle schaffen zu wollen. Es wurden unter anderem kleine Grafikprobleme, wie etwa das Flackern in Gesichtern von Charakteren behoben.

Des Weiteren erhielt die komplette Benutzeroberfläche eine Rundumerneuerung. Die allgemeine Zielverfolgung soll nun genauer sein, was einen Fehler in der Pfadanzeige zur Kartenkammer mit einschließt.

Solltet ihr über etwaige Speicherprobleme gestolpert sein, dürften sich diese mit dem Update nun auch im Nichts aufgelöst haben. Wenn ihr einen Blick auf die komplette Liste der Bugfixes werfen wollt, findet ihr diese auf der offiziellen Entwicklerseite.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Trotz Update haben einige Harry Potter-Fans das Nachsehen

Während die Verantwortlichen weiterhin daran arbeiten, „Hogwarts Legacy“ zu einem perfekten Spielerlebnis zu machen, warten derzeit noch immer viele Potterheads auf den Release für PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch.

Schien das Abenteuer – zumindest für Besitzer*innen von PS4 und Xbox One – mittlerweile in greifbarer Nähe, wird deren Geduld nun erneut auf eine harte Probe gestellt. Wie wir kürzlich berichtet haben, verschiebt sich der Release nämlich erneut.

Allzu nachvollziehbar, dass sich jene, die auf Last-Gen-Konsolen spielen, stark benachteiligt fühlen und ihrem Unmut in den Sozialen Medien Luft machen. Dies wiederum ruft wiederum Stimmen hervor, die auf den Zug aufspringen und die weiterhin schwelende Diskussion um die mangelhafte Verfügbarkeit der PS 5 wieder aufflammen lassen.

Wenngleich diese mittlerweile bei vielen Händlern wieder vorrätig ist, scheinen etliche zu vergessen, dass für das Objekt der Begierde noch immer ein recht hoher Betrag über den Ladentisch wandern muss.

Umso löblicher die Tatsache, dass WB Games niemanden benachteiligt und das Action-Rollenspiel jedem zugänglich machen will, der vollends in die Wizarding World eintauchen möchte. Die verbleibende Zeit wird bestenfalls genutzt, um auch die kleinsten Unannehmlichkeiten für Spielende zu beseitigen.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Vollblut-Gamerin, die bevorzugt in fantastischen Gefilden unterwegs ist. Bricht gerne aus der eigenen Komfortzone aus und findet Erholung in der Natur. Bekannt für eine ungesunde Portion Sarkasmus.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Hogwarts Legacy Harry Potter
Hogwarts Legacy Action-Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series X
KAUFEN
PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter