PLAYCENTRAL NEWS The Lord of the Rings: Gollum

Herr der Ringe: Gollum – Erste Bilder zeigen abgehalfterten Schatzsucher

Von Ben Brüninghaus - News vom 05.05.2020 11:42 Uhr
Der Herr der Ringe Gollum Entscheidung
© Daedalic Entertainment

Daedalic Entertainment arbeitet aktuell an einem Eintrag zum Herr der Ringe-Franchise. Bislang war noch nicht allzu viel bekannt zu Herr der Ringe: Gollum, doch die ersten Bilder streifen nun durchs Netz und geben einen kleinen Einblick in den Alltag des notorisch abgehalfterten Schatzsuchers.

Die Kollegen von GameStar.de durften hinter die Kulissen von Daedalic schauen und konnten so einen exklusiven Ersteindruck gewinnen, die das Spiel als spannendes Projekt für Stealth-Fans bezeichnen. Obendrauf gibt es die ersten veröffentlichten Bilder zum Spiel.

Etwas ist anders an Gollum …

Wie die Entwickler bereits nach der Enthüllung des Spiels erklärt haben, wollten sie sich nicht an der Gollum-Version aus dem Film orientieren. Die Figur Gollum wird hier von Starschauspieler Andy Serkis verkörpert, der das Gesicht des kleinen, verfluchten Hobbits maßgeblich geprägt hat. Trotz der Bilderbuchvorlage aus den Filmen setzen die Entwickler bei Daedalic lieber auf eine eigene Interpretation, die ihr nachfolgend einsehen könnt:

Trotz der Tatsache, dass sie sich nicht an die Peter Packson-Filme anlehnen möchten, erkennen wir die Ähnlichkeit – nur eben ohne das einzigartig verrückte Strahlen von Andy Serkis. Der generelle Look mit dem kränkelnden Körper, den dünnen Haaren und großen Augen ist jedoch erhalten geblieben.

Neben Gollum als Hauptcharakter erhalten wir einen ersten Eindruck der düsteren Ländereien von Mordor und wie sie in dem Spiel aussehen werden. Insgesamt ist der Ton von Mordor sehr düster gehalten, alles originalgetreu. Das wird sich scheinbar auf weite Teile des Spiels auswirken.

Herr der RingeHerr der Ringe: Amazon-Serie: Wichtiger Charakter kehrt in alter Form nicht zurück

Das Gameplay deutet auf ein klassisches Adventure mit Stealth-Einlagen hin. Ihr werdet mit Gollum also springen und klettern können, um so die düsteren Winkel von Mordor zu erforschen und beispielsweise feindliche Orcs zu umgehen.

Ebenfalls auf den ersten Bildern zu sehen, ist ein inneres Konfliktsystem des ehemaligen Hobbits. Dieses lehnt sich an seine gespaltene Persönlichkeit an, die Gollum und Smeagol beinhaltet. Ihr werdet also die eine oder andere Entscheidung treffen können.

Herr der Ringe: Gollum soll für den PC, die PS5 und Xbox Series X erscheinen.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
The Lord of the Rings: Gollum
The Lord of the Rings: Gollum Stealth PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch, PS5, Xbox Series X
KAUFEN
Elden Ring Shadow of the Erdtree: So startet ihr den DLC – Alle Infos im Überblick A Quiet Place: The Road Ahead – Gruseliger Trailer mit ersten Gameplay-Szenen enthüllt Neues Zelda-Spiel vor der offiziellen Enthüllung geleakt? Alone in the Dark kein Erfolg? Entwicklerstudio muss schließen! The Elder Scrolls VI wird sehr lange unterstützt, bestätigt Director PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter