PLAYCENTRAL NEWS YouTube

HandOfBlood bringt zweite Runde des Influencer-Wrestling mit weiblichen Kämpfern

Von Maike Apelt - News vom 31.05.2023 11:07 Uhr
HandOfBlood Influencerinnen Wrestling
© YouTube: HandOfBlood

Die Männer haben ihren Kampf schon hinter sich. Diesmal hat HandOfBlood 30 Influencerinnen aus dem deutschsprachigen Raum in einem Royal Rumble Wrestlingmatch auf YouTube gegeneinander antreten lassen. Wie bei den Männern auch, kommentiert von Hänno und seinem Kollegen Kalle. So lief der Kampf zwischen Reved, BibisBeautyPalace, Mahluna & Co.

Royal Rumble Wrestling der Influencerinnen Deutschlands

HandOfBlood hat sich den Royal Rumble-Modus des Wrestling-Spiels WWE 2K23 zu Nutze gemacht, um deutschsprachige Influencerinnen gegeneinander antreten zu lassen. Dabei wurde, was Authentizität angeht, an nichts gespart. Für jede Kämpferin wurde ein Charakter erstellt, der seinem Vorbild mehr oder weniger ähnlich sieht.

Diese Gaming-Tech verwenden Streamer zum Zocken:

Der Kampf funktioniert folgendermaßen: Zu Beginn stehen sich zwei Kämpferinnen im Ring gegenüber. Alle 60 Sekunden kommt eine neue Teilnehmerin dazu. Wer über das oberste Seil des Ring geworfen wird und mit beiden Füßen den Boden berührt, ist raus. Die Person, die als letztes im Ring steht, hat gewonnen.

Hänno selbst kommentiert den Kampf zusammen mit seinem Kollegen Kalle. Dabei wird an Seitenhieben und kleinen Gags nicht gespart. Die beiden sind natürlich unparteiisch, bis ihre jeweiligen Partnerinnen Mienah und Shurjoka den Ring betreten. Da kann man sich schonmal etwas ablenken lassen.

Wer gewinnt den Royal Rumble der Influencerinnen?

Neben Streamerinnen und YouTuberinnen, haben es auch andere bekannte Persönlichkeiten in den Ring geschafft. Darunter Wrestlerin Bianca Belair, Angela Merkel oder Serienfiguren wie Kim Possible und Marge Simpson.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Diese Influencerinnen sind unter anderem dabei:

  • Reved
  • Dagi Bee
  • Milschbaum
  • Fibii
  • Coldmirror
  • Starletnova
  • Katja Kasavice
  • Mai Thi Nguyen Kim (MaiLab)
  • AnniTheDuck

Auch dieser spannende Kampf hatte irgendwann sein Ende. Niemand hatte eine Chance gegen die Finalistinnen Reved und Mienah. Am Ende konnte Reved den Kampf für sich entscheiden und darf damit beim scherzhaft angekündigten Main Event auf der Gamescom hinter Halle acht antreten.

Ein Match zwischen den beiden Gewinnern Amar und Reved werden wir leider so nicht zu sehen bekommen, da es bei „WWE 2K23“ keine Möglichkeit für gemischte Kämpfe zwischen Männern und Frauen gibt.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Praktikantin, die keine Lust hat nur Kaffee zu kochen und deshalb lieber Artikel schreibt. Wenn ich eine Superkraft hätte, würde ich Einhörner in alle Star Wars-Filme einbauen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
PS5 DualSense-Controller öffnen und komplett auseinanderbauen, so geht’s Xbox Game Pass erhält eine saftige Preiserhöhung und eine neue Abonnementstufe Lösungsbuch zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree angekündigt PS5 DualSense: Stick Drift ganz einfach beheben, so geht’s! BioShock 4: Entwicklung bei Cloud Chamber schreitet offenbar gut voran Scuf Nomad: Der beste Mobile Controller für iPhones? TEST Switch 2: Kampf gegen Scalper: So simpel ist Nintendos Maßnahme Elden Ring: Patch 1.12.3 mit diesen Änderungen veröffentlicht Star Wars Outlaws: Goldstatus erreicht, keine Verschiebung zu befürchten Apple Vision Pro kann ab sofort in Deutschland vorbestellt werden, Preise starten ab 3.999 Euro MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter