PLAYCENTRAL NEWS Ghost of Tsushima

Ghost of Tsushima: Unsere Profi-Tipps für den erfolgreichen Kampf

Von Daniel Busch - News vom 17.07.2020 11:08 Uhr
Ghost of Tsushima Jin Sakai Spielzeit PS4
© Sony Interactive Entertainment

Mit Ghost of Tsushima schickt Sony eines der besten Open-World-Games der aktuellen Konsolen-Generation ins Rennen. Die Entwickler von Sucker Punch können besonders stolz auf das erbarmungslose und blutrünstige Kampfsystem sein. In diesem Artikel geben wir euch einige Profi-Tipps, um ein wirklich unbeugsamer Samurai in „Ghost of Tsushima“ zu werden.

Ghost of TsushimaGhost of Tsushima – Das letzte große PS4-Exclusive im Test!

Ghost of Tsushima: Profi-Tipps für den Kampf

Es folgen einige Gameplay-Spoiler zu „Ghost of Tsushima“!

Eure Klinge ist scharf!

„Schlamm, Blut und Stahl“ – Das ist das Motto der erbarmungslosen Kämpfe in „Ghost of Tsushima“. Es wird blutrünstig und eure Klinge wird häufig zum Einsatz kommen. Hauptsächlich kämpft ihr mit dem Katana in schnellen Schwertduellen. Einfach auf Knopfdruck drauflosmetzeln bringt euch aber nur dazu, relativ schnell ins Gras zu beißen.

Eure Gegner können mit wenigen Schwerthieben getötet werden – das gilt für euch aber genauso. Zu allem Überfluss sind die Feinde mit fortschreitender Handlung immer besser gepanzert. Daher achtet auf folgende Tipps:

Ghost of Tsushima
© Sony Interactive Entertainment

Haltung bewahren!

Ihr lernt verschiedene Kampfhaltungen, die besondere Gegnertypen kontern.

  • Stein-Kampfhaltung: Effektiv gegen Schwertkämpfer.
  • Wasser-Kampfhaltung: Effektiv gegen Schildträger.
  • Wind-Kampfhaltung: Effektiv gegen Speerkämpfer.
  • Mond-Kampfhaltung: Effektiv gegen Axtkämpfer und Barbaren.

Haltet ihr R2 gedrückt, könnt ihr die jeweilige Kampfhaltung schnell wechseln. Nutzt immer die passende Haltung gegen den Gegner, um ihm besonders viel Taumelschaden zuzufügen und seine Deckung zu durchbrechen.

Es soll noch eine besonders mächtige, fünfte Haltung geben. An dieser Stelle sei aber nicht mehr verraten!

Abstand halten, wenn ihr Gefahr lauft umzingelt zu werden

In den hitzigen Gefechten von „Ghost of Tsushima“ kann es oft vorkommen, dass euch mehrere Gegner mit verschiedenen Waffen gleichzeitig angreifen. Dann solltet ihr einen kühlen Kopf bewahren und lieber auf Abstand gehen. Nutzt Kunai-Messer oder eine Rauchbombe, um einige Meter zwischen euch und den Feinden zu gewinnen. Ihr könnt nämlich nur sehr schwer gegen viele verschiedene Gegner gleichzeitig ankommen. Meistens werdet ihr von der Seite angegriffen, wenn ihr einen Feind gerade malträtiert.

Ghost of Tsushima
© Sony Interactive Entertainment

Pro-Tipp 1: Wenn ihr vor Gegnern kurz davon lauft und sie in der Meute hinter euch herrennen, dann werft eine Bombe oder Haftbombe in Richtung Meute, um besonders effektiven Multi-Schaden auszuteilen. Entweder tötet ihr die Gegner damit oder bringt sie zumindest ins Taumeln. Eure Chance für den Angriff!

Pro-Tipp 2: Tötet zuerst die Bogenschützen und dann erst die anderen Feinde. Die Bogenschützen sind nämlich sehr treffsicher. Ihr könnt aber trotzdem ihren Pfeilen ausweichen. Und zwar, indem ihr die Ausweichtaste drückt, kurz nachdem sie ihren Warnschrei von sich gegeben haben, der jeden Pfeilschuss ankündigt.

Ghost of TsushimaGhost of Tsushima: Offizielle Trophäenliste – So leicht erhaltet ihr Platin

Zuerst einen leichten Angriff, dann die schweren Hiebe

Greift vornehmlich mit dem schweren Angriff (Dreieck) an. In der richtigen Kampfhaltung fügt ihr damit viel Taumelschaden zu. Gewöhnt euch aber am Besten an, dass ihr immer, wenn ihr auf einen Gegner zu rennt, zuerst einmal mit dem leichten Angriff (Viereck) zuzuschlagen und dann erst eure Dreieck-Kombo zu nutzen. Der leichte Angriff wird viel schneller ausgeführt als der schwere Angriff. Dadurch könnt ihr einen androhenden Konterschlag des Gegners sofort unterbinden und habt mit den schweren Angriffen freie Bahn.

Ghost of Tsushima
© Sony Interactive Entertainment

Alternativ könnt ihr die Fähigkeit freischalten, Gegner anzurempeln, wenn ihr auf sie zu rennt, um ihre Deckung zu durchbrechen und anschließend selbst mit dem schnellen Hieb eure Schwertkombo starten.

Präventiv-Ausweichen in Duellen

Immer wenn ihr eine Pause zwischen euren Angriffen bemerkt, drückt schnell die Ausweich-Taste. Das ist besonders in den 1-vs-1-Duellen mit den Elite-Schwertkämpfern überlebenswichtig, da das meist die Gelegenheit für den Gegner ist, einen schnellen Angriff auszuführen. Also lieber selbst dann reagieren, wenn der Gegner zu keinem Schlag ausholt, als von schnellen Hieben überrascht zu werden. Glaubt mir: In den meisten Fällen werdet ihr damit einem Überraschungsschlag ausweichen, ohne ihn gesehen zu haben!



Ghost of Tsushima
© Sony Interactive Entertainment

Generell solltet ihr die Kampfweise eures Gegenübers in den 1-vs-1-Duellen lernen und entsprechend kontern.

Ausweichen und Parieren unbedingt meistern

Leuchtet kurz vor gegnerischen Angriffen ein rotes Licht auf, folgt ein unblockbarer Hieb. Lernt also schon zum Spielstart geschicktes Ausweichen durch das Drücken der Kreistaste im richtigen Moment. Achtet dabei auch auf die Richtung des linken Joysticks, damit ihr in eine Richtung abrollt, die nicht im Weg der gegnerischen Waffe ist.

Bei einem weißen Lichtpunkt folgt ebenfalls ein unblockbarer Angriff. Dieser lässt sich mittels freigeschalteter Technik aber parieren. Das ist zwar schwer, weil ihr im Gefecht genau den richtigen Zeitpunkt abwarten müsst, um L1 zu drücken (kurz bevor euch der Schlag trifft), aber sehr effektiv, da der Gegner so für kurze Zeit aus dem Gleichgewicht gerät und dann eine gute Zielscheibe für euren Gegenangriff darstellt.

Ghost of TsushimaGhost of Tsushima: Wie viel Spielzeit bietet das PS4-Exclusive?

Noch mehr Gegner in einer Herausforderung eliminieren

Wenn ihr eine Gruppe von Gegnern offen herausfordert, seid ihr einem Gegner direkt gegenübergestellt. Dann sind eure Reflexe gefragt. Haltet beim ersten Gegner Dreieck gedrückt und lasst genau dann los, wenn er angreift, um ihn mit einem einzigen Schwerthieb kalt zu machen. Im Laufe des Abenteuers könnt ihr diese Fähigkeit verbessern und bis zu drei Gegner hintereinander sofort töten. Bei allen Gegnern, die nach dem ersten getöteten Feind auf euch zu rennen, müsst ihr genau dann Dreieck kurz antippen, wenn sie euch angreifen.

Ghost of Tsushima
© Sony Interactive Entertainment

Das war aber noch nicht alles: Die Serie kann immer noch erweitert werden. Und zwar mit der richtigen Rüstung. Die Rüstung des Sakai-Clans erlaubt es euch, nochmals bis zu zwei Gegner mehr in einer Herausfordern-Serie zu konfrontieren. Dafür muss die Rüstung bei einer Rüstungsschmiedin aufs Maximum verbessert werden.

Das lohnt sich:

  • Bei guten Reflexen könnt ihr meist schon die gesamte Gegnergruppe nur durch die Herausforderung besiegen.
  • Falls Gegner noch übrig sind, besteht eine Chance, dass sie verängstigt aus dem Kampf flüchten.
  • Ihr erhaltet eine Trophäe, wenn ihr fünf Gegner hintereinander bei einer Herausfordern-Serie besiegt. Die gesamte Trophäenliste gibt es hier.
Ghost of Tsushima
© Sony Interactive Entertainment

Nutzt eure Geist-Waffen und verbessert sie

Immer wenn es brenzlig wird oder ihr mehrere Gegner auf einmal vor euch seht, helfen die Geist-Waffen weiter. Ihr habt unter anderem die Auswahl zwischen Kunai, Haftbomben, Windglocken und vielen weiteren Hilfsmitteln.

Pro-Tipp 3: Lockt mit einem Böller mehrere Gegner gleichzeitig zu einem Ort und werft dann eine Bombe dorthin. Zack, mehrere Kills gleichzeitig, ohne gesehen zu werden.

Pro-Tipp 4: Verbessert eure Attentat-Fähigkeit soweit, dass ihr drei Gegner erwischen könnt. Seid ihr dann von mehreren Gegnern umzingelt, zündet eine Rauchbombe und ihr habt anschließend die Möglichkeit, bis zu drei Gegner direkt hintereinander sofort zu meucheln.

Ghost of Tsushima
© Sony Interactive Entertainment

Es liegt an euch, ob ihr offensiv angreift oder den „Geist“ spielt

Ihr werdet viele mongolische Lager in „Ghost of Tsushima“ bekämpfen. Das Kampfsystem lässt euch die freie Wahl, ob ihr mit dem Schwert den frontalen Kampf such, oder ihr die Gegner ganz unentdeckt ausschaltet. Für beide Spielweisen stehen euch zahlreiche Möglichkeiten offen.

Ghost of Tsushima
© Sony Interactive Entertainment

Eselsbrücke für die Tastenbelegung

Sämtliche Ausrüstungsgegenstände und Kampfhaltung werden über die Schultertasten ausgewählt. Dabei kann es gerade in hitzigen Gefechten manchmal verwirrend sein, welche Schultertaste ihr gerade für das jeweilige Item drücken müsst. Daher eine Hilfe:

L2 für „Long Range“: Alle Waffen für weitere Distanz wie Lang- und Kurzbogen, Wurfbomben, Windglocken oder Böller erreicht ihr über L2.

R2 für „Right Here“: Alle Waffen für die kurze Distanz, die ihr mit einem einzigen Druck auf R1 sofort abfeuert (Kunai, Haftbomben, Rauchbomben, etc.) sowie die Kampfhaltung für den direkten Nahkampf erreicht ihr über R2. Anschließend wählt ihr mit den Richtungs- und Symboltasten die jeweilige Waffe oder die Kampfhaltung aus.

Ghost of Tsushima
© Sony Interactive Entertainment

Ein guter Samurai lernt nie aus

Mit diesen Tipps solltet ihr den Mongolen und weiteren Feinden in „Ghost of Tsushima“ eine außerordentliche Gefahr darstellen. Im weiteren Spielverlauf kommen sogar noch weitere Kampfmöglichkeiten- und Fähigkeiten hinzu, die ihr für euch nutzen könnt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

News & Videos zu Ghost of Tsushima

Ghost of Tsushima: Patch 1.05 bringt tödlichen Schwierigkeitsgrad Ghost of Tsushima Ghost of Tsushima: Interaktive Map zeigt euch alle Orte, Collectibles und mehr Ghost of Tsushima Tanz des Zorns Ghost of Tsushima: So meistert ihr die legendären Schwert-Techniken! – Tipps Ghost of Tsushima Beginner Guide Ghost of Tsushima: 11 Beginner-Tipps für einen guten Start ins Samurai-Abenteuer Ghost of Tsushima The Last of Us Part 2 Ghost of Tsushimas kreative Origami-Hommage an große PS4-Exclusives – Easter Egg Ghost of Tsushima Jin Sakai Samurai Schwert Ghost of Tsushima: Katana verbessern, so geht’s!
Keine All-Digital-PS5 Amazon PS5: Keine All-digital-Edition mehr bei Amazon Deutschland, aber warum? Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Amazon Angebot Nintendo Switch Spiel Amazon reduziert Nintendo Switch-Spiele wie Animal Crossing oder Paper Mario PS5 & Xbox Series X im Vergleich PS5 & Xbox Series X: Preis- und Release-Infos gibt es laut Leak im August
Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 Animal Crossing New Horizons Tiere August Animal Crossing im August – Neue Fische, Insekten und Meerestiere: Preis, Fundort, Uhrzeit Silent Hill 2 James Silent Hill 2: Schauriger Fund rund 20 Jahre später Pro Controller Angebot Nintendo Switch Pro Controller und Paper Mario im Sonderangebot bei MediaMarkt Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt Stardew Valley Collector's Edition Stardew Valley: Collector’s Edition angekündigt, mit astronomischen Versandpreisen MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS