PLAYCENTRAL NEWS FIFA 18

FIFA 18: Ingame-Währung erhackt: FBI nimmt Übeltäter fest

Von Wladislav Sidorov - News vom 14.08.2018 11:06 Uhr

US-amerikanische Ermittlungsbehörden haben einen 25-jährigen verhaftet, der sich in die Server von Electronic Arts gehackt haben soll. Von dort aus habe er Ingame-Währung erhackt, die er dann auf dem Schwarzmarkt verkaufte. Nun drohen ihm bis zu 5 Jahre Haft.

Ja, FIFA 18 kann für besonders engagierte Spieler ziemlich teuer werden – so teuer, dass manche Personen auch gerne ein Stück vom Kuchen abhaben möchten. Ein 25 Jahre alter, italienisch-serbischer Hacker soll sich deshalb Zugriff zu den Servern verschafft und einen erheblichen finanziellen Schaden verursacht haben.

Der Beschuldigte soll eine Sicherheitslücke ausgenutzt haben, um in das Backend von NBA Live 18 zu gelangen. Von dort aus konnte er in die FIFA-Server eindringen und verteilte mehr als 17.000 Kopien des Spiels an zuvor erstellte EA-Accounts und entsprechende Ingame-Währung an 8.000 weitere Konten. Diese verkaufte er anschließend auf dem Schwarzmarkt – bei einem Wert von insgesamt 324.000 US-Dollar.

FIFA 18FIFA 18: Wegen Keystore-Werbung: EA verbannt YouTuber von Event

Ja, hackt's denn?

Publisher Electronic Arts soll bereits im März von dem Angriff erfahren und unmittelbar das FBI eingeschaltet haben. Die Ermittler konnten zunächst nichts gegen den Hacker unternehmen, hatten letztendlich aber Glück: Er reiste am 08. August in die USA ein und konnte so direkt am Flughafen in San Francisco festgenommen werden.

In dieser Woche soll er einem Haftrichter vorgeführt und angehört werden. Bei einer Verurteilung drohen ihm bis zu 5 Jahre Haft und eine Geldstrafte in Höhe von 250.000 US-Dollar.

FIFA 18FIFA 18: PC-Spieler sind aufgrund eines Bugs wütend und wettern gegen EA

News & Videos zu FIFA 18

FIFA 18: WM-Update jetzt kostenlos verfügbar FIFA 18: Wegen Keystore-Werbung: EA verbannt YouTuber von Event FIFA 18: Gratis-Update zur Fußball-WM 2018 FIFA 18: PC-Spieler sind aufgrund eines Bugs wütend und wettern gegen EA FIFA 18: Aktueller Weltmeister schmeißt hin, weil das Spiel immer schlechter werde FIFA 18: EA will ehrlicher werden
FIFA 18 Sportsimulation Nintendo Switch, Xbox 360, Xbox One, PS4, PC
PUBLISHER Electronic Arts
ENTWICKLER EA Sports
KAUFEN
The Witcher Blood Origin Netflix Casting The Witcher: Blood Origins verliert Jodie Turner-Smith, Ersatz für Elfin Éile gesucht One Piece Netflix Serie One Piece – Manga bestätigt: Dieses Mitglied der Strohhüte verfügt ebenfalls über Königshaki Six Days in Fallujah Screenshot Six Days in Fallujah: Muslimische Interessengruppe fordert Valve, Sony und Microsoft auf, den Shooter nicht zu veröffentlichen Diese Spiele erscheinen 2021 Diese Spiele erscheinen 2021 für PS4, PS5 Xbox One, Xbox Series X/S, Switch & PC
GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide) Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide Assassin's Creed Valhalla Zorn der Druiden Story Assassin’s Creed Valhalla: Darum geht es im Zorn der Druiden-DLC Asus ROG Strix XG43UQ Asus bringt ersten Gaming-Monitor mit HMDI 2.1 auf den Markt, der Preis ist jedoch entsprechend happig MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS