PLAYCENTRAL GUIDES Hogwarts Legacy

Erste Prüfung von Percival Rackham in Hogwarts Legacy abschließen, alle Rätsel erklärt

Von Patrik Hasberg - Guide vom 09.02.2023 17:54 Uhr
© Warner Bros./Avalanche Studios/PlayCentral.de

Nachdem eurer Mentor Professor Fig aus London zurückgekehrt ist, erhaltet ihr einen neuen Hauptauftrag, der euch zur ersten Prüfung von Percival Rackham führt. Im Vorfeld müsst ihr aber erst einmal mit dem Professor in die von euch gefundene Kartenkammer zurückkehren – dieses Mal mit dem Buch im Gepäck. Dieses platziert ihr am Eingang der Kammer und schaltet damit die erste von insgesamt vier Prüfungen frei.

Wir erklären euch die Rätsel, die euch im Rahmen der ersten Prüfung von Percival Rackham erwarten.

Hinweis: Loslegen könnt ihr mit der ersten Prüfung erst, wenn eurer Charakter Stufe 11 erreicht hat.

Professor Fig an San Bankars Turm treffen

Habt ihr den Auftrag erhalten, müsst ihr ganz in den Norden, noch über dem Zaubererdorf Hogsmeade, reisen. Hier trefft ihr erneut auf Professor Fig. Wir empfehlen euch diese längere Reise mit dem Besen zu unternehmen (so schaltet ihr ihn frei), da ihr zu Fuß deutlich langsamer unterwegs seid. Bei eurem Mentor angekommen schaltet unbedingt den neuen Floflammen-Ort (San Bankars Turm) frei.

Schaltet ihr den neuen Schnellreisepunkt frei. © Warner Bros./Avalanche Studios/PlayCentral.de

Nun könnt ihr mit der Aufgabe starten und den Professor ansprechen. Erst einmal solltet ihr euch um einige Kobolde in einem kleinen Lager vor dem Turm kümmern. Nutzt dazu am besten den Zauber Desillusionierung, um euch zu tarnen und aus dem Hinterhalt zuzuschlagen. Mit dem Zauber Petrificus Totalus lässt sich die Wache am Tor ausschalten, ohne andere Kobolde in der Nähe zu alarmieren.

Auf diese Weise macht ihr es euch ein wenig einfacher und könnt die ersten Kobolde ohne Kampf direkt ausschalten. Letztendlich ist es aber eure Entscheidung, wie ihr hier agiert. Ein offener Kampf mit allen anwesenden Kobolden macht es euch natürlich, abhängig von eurer Stufe, etwas schwerer. Seid ihr aber bereits geübt, sollte dies kein größeres Problem für euch darstellen.

Sind alle Gegner aus dem Weg geschafft worden, könnt ihr das Lager durchsuchen und plündern. In einem Zelt in der südöstlichen Ecke des Lagers findet ihr schließlich einen Brief mit Befehlen von Ranrok. Habt ihr diesen gelesen, werdet ihr von mehreren Kobolden angegriffen. Diesem Kampf müsst ihr euch stellen.

Sind endlich alle Gegner besiegt, geht es zum eigentlichen Turm. Professor Fig öffnet das große Tor mit Hilfe eines Entriegelungszaubers und ihr könnt das Innere erforschen. Geht die Treppe hinauf und sprecht mit Percival Rackham in dem Gemälde.

Jetzt müsst ihr den Eingang zur ersten Prüfung finden. Geht die Treppe wieder hinunter und achtet auf dem Fußboden auf die bekannten Spuren alter Magie. Interagiert mit dem Punkt, um die Prüfung zu starten.

Die erste Prüfung von Percival Rackham

In dem Dungeon angekommen lauft ihr bis zu einem großen Torbogen mit einem Abgrund dahinter. Hier geht es offensichtlich nicht weiter. Wendet euch deshalb nach links und steigt die Treppe hinunter. Hier findet ihr eine weitere Spur alter Magie. Interagiert ihr damit, erscheint über eurem Kopf eine Brücke. Lauft also die Treppe wieder hinauf und überquert die Brücke, auf der sich zwei Truhen befinden. Überquert im Anschluss eine sich bewegende Treppe, um in den nächsten Bereich zu gelangen.

In dem angrenzenden Raum erwartet euch ein Portal und wieder eine Spur alter Magie, mit der ihr interagieren müsst. Dadurch aktiviert ihr das Portal in der Mitte des Raumes. Lauft hindurch und plündert im nächsten Bereich erst einmal alle Truhen. Tretet erneut durch das Portal und folgt dem Gang nun bis zu der riesigen Halle mit den vielen Statuen. Schließlich werden euch ein Denkarium-Beschützer und zwei Schildwachen angreifen.

Habt ihr alle Gegner besiegt, könnt ihr auf der rechten Seite der Halle eine optionale Truhe finden. Schießt per Standardzauber auf die Markierung und nutzt die erscheinende Treppe, um auf die andere Seite zu gelangen.

1. Plattform-Rätsel

Nun geht ihr zurück und in die Kammer mit der schwebenden Plattform. Per Accio könnt ihr damit auf die andere Seite gelangen. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr auf dem Weg weitere optionale Truhen mitnehmen. Agiert jetzt mit der Spur alter Magie und aktiviert dadurch ein weiteres Portal. Hier findet ihr nur eine weitere Truhe. Springt ein weiteres Mal durch das Portal.

Begebt euch nun mit der Plattform in den hinteren Bereich des Raumes. Hier erwartet euch ein weiterer Denkarium-Beschützer.

So gelangt ihr in den hinteren Bereich, in dem euch ein weiterer Kampf erwartet. © Warner Bros./Avalanche Studios/PlayCentral.de

2. Plattform-Rätsel

Ist auch dieser Gegner besiegt, geht ihr in den hinteren Bereich der großen Kammer und schließlich die Treppe hinauf. Zieht jetzt per Accio die nächste Plattform zu euch heran. Springt auf diese drauf, um mit der Spur alter Magie zu interagieren. Es öffnet sich in der Mitte des Raumes ein weiteres Portal. Geht von der Seite mit der blauen Farbe durch das Portal, wodurch die Brücke verschwindet. Dadurch könnt ihr die Plattform per Accio in den hinteren Bereich bewegen.

Zieht die Plattform auf die andere Seite. © Warner Bros./Avalanche Studios/PlayCentral.de

Ihr erratet es wahrscheinlich: Nun geht ihr durch die rote Seite des Portals, wodurch die Brücke wieder erscheint. Steigt die Treppe hinauf, zieht die Plattform zu euch heran, springt hinauf und zieht euch auf die andere Seite. Im nächsten Bereich bekommt ihr es wieder mit Gegnern zu tun.

3. Plattform-Rätsel

Nach dem Kampf geht ihr zu dem Abgrund mit der nächsten Plattform davor. Hier erscheint außerdem wieder eine Magiespur, mit der ihr interagieren solltet. Nun erscheint hinter der Plattform ein weiteres Portal, das ihr aber erst einmal erreichen müsst.

Hierbei handelt es sich um das letzte, aber auch schwierigste Rätsel der ersten Prüfung.

Springt auf die Plattform und zieht auch an die große Plattform direkt vor euch heran. Jetzt wendet ihr euch zur rechten Seite der großen Höhle und zieht euch bis zur Wand. Hier angekommen seht ihr hinter dem Portal eine weitere Möglichkeit, um euch per Accio heranzuziehen. Beim Portal angekommen lasst ihr euch hinunter fallen, um die Truhe zu öffnen. Geht im Anschluss durch das Portal und zieht eure Plattform zu euch heran, um hinauf zu klettern.

Spring wieder auf eure Plattform hinauf. © Warner Bros./Avalanche Studios/PlayCentral.de

Zieht eure Plattform jetzt vor das Portal, wodurch ihr eine weitere Plattform sehen könnt. Per Accio zieht ihr euch diese Plattform so heran, dass ihr darauf springen könnt.

Auf der zweiten Plattform angekommen könnt ihr euch jetzt auf die andere Seite ziehen und damit die erste Prüfung von Percival Rackham beenden.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Kommentare
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Hogwarts Legacy Harry Potter
Hogwarts Legacy Action-Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series X
KAUFEN
Assassin’s Creed Shadows: Preorder-Guide mit Vorbestellerbonus und allen Editionen Assassin’s Creed Shadows: Trailer ist da, zeigt Setting & Hauptcharaktere! Assassin’s Creed Shadows: So groß wird die Spielwelt ausfallen! Hogwarts Legacy: Dementoren-DLC geplant oder für Teil 2 aufgespart? DOOM Eternal - The Ancient Gods Part 1 - DOOM Slayer Was plant Bethesda mit DOOM? Cheatcode deutet auf neues Spiel Die-Ringe-der-Macht-Folge-8-Sauron Die Ringe der Macht: Staffel 2 erhält ersten Teaser-Trailer Resident Evil 9: Ist ein alter Bekannter der Protagonist des Spiels? Assassin's Creed Shadows: Offizielles Logo Assassin’s Creed Shadows offiziell angekündigt, Teaser kommt morgen! Neuer MEGA-PC für 3.500€ – Das ist der High-End-PC Erazer Enforcer X10 Resident Evil 1 erhält ein Remake laut Insider: Was ist dran an der Story? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter