PLAYCENTRAL NEWS DOOM

DOOM 4-Footage mit neuen Videos und Bildern aufgetaucht

Von Ben Brüninghaus - News vom 28.12.2020 14:26 Uhr
DOOM 4 - Video mit neuem Footage
© id Software

DOOM (2016) ist ein Reboot der Marke. Doch das war nicht immer der Fall. DOOM 4, wie das Spiel ursprünglich heißen sollte, wäre ein ganz anderes Spiel geworden, hätten die Entwickler bei id Software an der ursprünglichen Idee festgehalten.

„DOOM 4“ hätte auf der Erde spielen sollen und wäre weitaus cineastischer inszeniert worden, als wir es schließlich in „DOOM“ (2016) gesehen haben. Alles wirkt etwas düster und das Konzept ähnelt eher einem Survival-Horror-Shooter als einem Gore-Shooter.

Es hätte eher auf das eher unbeliebte „DOOM 3“ basiert, doch die Community wurde nie so richtig warm mit dem halbgaren Horror-Shooter und so sollte „DOOM 4“ schließlich nicht in diese Richtung gehen.

Auf halber Strecke haben sich die Verantwortlichen bei id Software deshalb dazu entschieden, „DOOM 4“ komplett einzustellen. Einige Teile wie die Glory-Kills oder Monster wurden später zwar in das finale Game übernommen, doch von der ursprünglichen Idee blieb in „DOOM“ (2016) nicht mehr viel übrig.

Die Entwickler haben erkannt, dass die Marke DOOM als solche wohl kein Survival-Horror sein kann. Dass sich ein Nachfolger nicht zu sehr von der Ursprungsidee entfernen dürfe und das ist eben ein Spiel, das sich durch schnelles Gun-Play, knallige Musik, ein Setting, das sich nicht allzu ernst nimmt und einen alles zerberstender DOOM Guy auszeichnet.

Neues DOOM 4-Footage: Bilder und Videos

Einen weiteren Einblick, wie „DOOM 4“ hätte werden können, gibt es jetzt hier via YouTuber Crispies zu sehen. Ein neues Video ist im Netz aufgetaucht, das weitere Einblicke in das eingestellte Spiel bereithält.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Es soll sich hierbei um „DOOM 4“ in der Version 1.0 handeln, mit Gameplay, animierten Sequenzen und weiteren Screenshots.

Insbesondere die Erde mit dem blutig, schleimigen Dämonenauswuchsen ist etwas, was wir in ähnlicher Form dann später in DOOM Eternal gesehen haben.

Doch schlussendlich können wir wohl froh sein, dass aus „Call of DOOM“ niemals Realität geworden ist. Es ist schwer vorstellbar, dass die Community positiv darauf reagiert hätte, hätte sich DOOM nach dem 3. Teil weiter von der Ursprungsidee entfernt.

Dafür erfreut sich das aktuelle „DOOM Eternal“ mitsamt erstem Story-DLC „The Ancient Gods Part 1“ enormer Beliebtheit:

DOOM EternalDOOM Eternal, der evolvierte Gottkönig unter den Shootern – Test DOOM EternalDOOM Eternal: The Ancient Gods Part 1 – Story-DLC im Review, die Masochistenhölle wart geboren!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
DOOM Ego-Shooter PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch
ENTWICKLER id Software
KAUFEN
Amouranth Twitch-Star Amouranth teilt ihr Wissen, bevor sie in den Ruhestand geht One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich?
Knievel aus Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Erscheinen mehrere Editionen mit eigenen DLCs? The Boys Staffel 3 The Boys: Staffel 4 kommt früher als erwartet zu Amazon Prime Video Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Stranger Things Staffel 4: Wer ist 001? Geschichte hinter dem mysteriösen Testsubjekt Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS