PLAYCENTRAL NEWS Anime und Manga

Bleach & Tokyo Revengers: Disney+ kündigt eine Fülle an neuen Anime-Serien und Filme an

Von Vera Tidona - News vom 01.12.2022 15:59 Uhr
Bleach Crunchyroll Anime Alle Episoden
©Tite Kubo/Shueisha, TV TOKYO, dentsu, Pierrot

Disney kündigt eine Partnerschaft mit dem japanischen Verlag Kodansha für eine Fülle an neuen Anime-Titeln für den Streamingdienst Disney+ an. Der Deal umfasst neben vielen neuen Produktionen auch exklusive Lizenztitel von beliebten Serien und Filmen basierend auf Manga-Vorlagen.

Den Anfang macht die Anime-Serie Tokyo Revengers, die ab Januar 2023 mit neuen Folgen auf Disney+ an den Start gehen wird. Zuvor feierte bereits Bleach: Thousand-Year Blood War im Herbst auf dem zu Disney gehörigen Streamingdienst Hulu Premiere, was unter den Anime-Fans für eine Menge Unmut sorgte, schließlich ist der Mäusekonzern wenig bekannt dafür, den Bereich Anime und Manga abzudecken. Das soll sich nun ändern.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Mit dem wachsenden Erfolg der japanischen Produktionen und der Expansion von Disney+ im asiatischen Raum scheint jedoch das Interesse geweckt zu sein, den lukrativen Anime-Markt zu erobern, der bislang von Netflix & Co. bedient wird.

Die erste Staffel von „Tokyo Revengers“ ist hierzulande auf Crunchyroll verfügbar.

„Wir sind begeistert, unsere Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner Kodansha in einem so spannenden Genre zu vertiefen“, sagte Carol Choi, Disneys Executive Vice President of Original Content Strategy im asiatisch-pazifischen Raum.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

„Japanische Anime füllen die Lücke in unseren Content-Entwicklungsplänen, und wir glauben, dass diese erweiterte Zusammenarbeit einen großen Beitrag zu Disneys künftiger Animationsstrategie in Japan leisten wird. Wir freuen uns darauf, die Anime-Titel und das geschätzte geistige Eigentum von Kodansha von Japan auf die Weltbühne zu bringen“, ergänzt Choi.

Attack on Titan und weitere Anime demnächst bei Disney+

Weitere Anime-Serien wie Summer Time Rendering, Black Rock Shooter: Dawn Fall und Bleach: Thousand-Year Blood War werden folgen. Fans dürfen sich also im Verlauf des nächsten Jahres auf viele weitere Anime-Titel wie Synduality, Murai in Love und Phoenix: Eden17 beim Streamer freuen.

Kodansha hält unter anderem die Rechte an Attack on Titan, „Fairy Tail“, „The Seven Deadly Sins“, „That Time I Got Reincarnated as a Slime“, „Fire Force“ und „Magister Negi Magi“.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Damit baut Disney+ sein umfangreiches Content-Angebot im Bereich Anime massiv aus, während der Streaminganbieter künftig in weiteren asiatischen Ländern neben Japan und Südkorea erhältlich sein wird, mit Ausnahme von China. Wann der US-Konzern auch im chinesischen Markt expandieren wird, steht in den Sternen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer bereit, sei es in Hogwarts, Monkey Island oder in der Welt der Lego-Klötzchen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Cyberpunk 2077: Judys Po-Szene sorgt für viel Community-Freude GTA Online Eventwoche: 4/20-Feierlichkeiten mit vielen Geschenken und Boni Kingdom Come Deliverance 2: Offiziell enthüllt, Karte wird doppelt so groß! Kingdom Come Deliverance 2: Enthüllung könnte kurz bevor stehen (Update) Entlassungen bei GTA 6-Publisher Take-Two Interactive, 600 Mitarbeiter müssen jetzt gehen MontanaBlack ersteigert 25 Koffer für 15.000 Euro, diese verrückten Funde machte er dabei Community fleht Blizzard an: „HOTS verdient Revival“ Final Fantasy-Fans müssen stark sein: PS Plus verliert beliebte Games Releasetermin: Wann erscheint Fallout 5? – Meine logische Einschätzung Nach 9 Monaten Pause: Reved zurück auf Twitch – Aber wie geht es ihr? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter