PLAYCENTRAL NEWS Death Stranding

Death Stranding erhält Missionen und Items zu Cyberpunk 2077 im Crossover

Von Ben Brüninghaus - News vom 17.12.2020 15:11 Uhr
Death Stranding Crossover mit Cyberpunk 2077
© Kojima Productions/ CD Projekt

Abseits der Tatsache, dass es das eine oder andere Easter-Egg zu Death Stranding in Cyberpunk 2077 gibt, dreht Kojima Productions nun den Spieß ganz offiziell um. „Death Stranding trifft Cyberpunk 2077“ in der neusten Kollaboration der beiden Entwicklerstudios.

Kojima Productions hat nun einen neuen Trailer veröffentlicht, der neue Items und Missionen aufzeigt, die in „Death Stranding“ integriert werden. Diese beziehen sich direkt auf „Cyberpunk 2077“. Das Studio macht also kein großes Geheimnis daraus und es ist demnach auch kein Easter-Egg.

Death Stranding: Version 1.05 mit Cyberpunk 2077-Crossover

Norman Reedus, der im Spiel Sam Porter Bridges verkörpert, erhält ein visuelles Upgrade. Und zwar den bionischen Arm von Johnny Silverhand aus „Cyberpunk 2077“, den sogenannten „Johnny Arm“, neben einer coole Sonnenbrille, die ebenfalls vom Rockstar inspiriert wurde. Obendrauf bekommt er noch Vs Cybertech-Linien, die der Hauptcharakter von Cyberpunk 2077 im Gesicht trägt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Doch das war noch nicht alles. Cybersam kann sogar Maschinen hacken, denn er bekommt obendrein noch ein paar neue Fähigkeiten spendiert. Die Hacking-Fertigkeit bewirkt, dass Sam „Mule-Tracker für eine gewisse Zeit stoppen“ kann. Zudem können gegnerische Odradeks außer Kraft gesetzt werden und sogar Mule-Trucks können gehackt werden.

Das Motorrad wird ebenso mit einem Upgrade versehen, das jetzt „verbesserte Sprungkraft“ besitzen soll und ein spezielles Cyberpunk-Themenmodell (Reverse-Trike) erhält.

Um das Ganze abzurunden, gibt es noch ein paar Cyberpunk-Hologramme (Trauma-Team, SAMURAI) im Update 1.05 und sogar sechs neue Missionen. Diese nehmen einen direkten Bezug zu Charakteren und der Lore aus Cyberpunk 2077. Es ist also nicht bloß eine simple Spielerei. Für Fans beider dystopischen Sci-Fi-Settings dürfte sich das Death Stranding-Update durchaus lohnen.

Unseren Test zu „Death Stranding“ lest ihr hier:

Death StrandingDeath Stranding im Test: Kann Hideo Kojima eine neue Art Spiel erschaffen?

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
PS5 DualSense-Controller öffnen und komplett auseinanderbauen, so geht’s Xbox Game Pass erhält eine saftige Preiserhöhung und eine neue Abonnementstufe Lösungsbuch zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree angekündigt PS5 DualSense: Stick Drift ganz einfach beheben, so geht’s! BioShock 4: Entwicklung bei Cloud Chamber schreitet offenbar gut voran Scuf Nomad: Der beste Mobile Controller für iPhones? TEST Switch 2: Kampf gegen Scalper: So simpel ist Nintendos Maßnahme Elden Ring: Patch 1.12.3 mit diesen Änderungen veröffentlicht Star Wars Outlaws: Goldstatus erreicht, keine Verschiebung zu befürchten Apple Vision Pro kann ab sofort in Deutschland vorbestellt werden, Preise starten ab 3.999 Euro MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter