PLAYCENTRAL NEWS Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077: E3-Demo-Gameplay wird öffentlich und Keanu Reeves darf nicht singen

Von Daniel Boll - News vom 18.06.2019 15:26 Uhr
© CD Projekt RED

CD Projekt RED will das E3-2019-Gameplay zu „Cyberpunk 2077“ bald der Öffentlichkeit präsentieren. Derweil darf Schauspieler Keanu Reeves, der im Spiel den Rockstar Johnny Silverhand verkörpert, nicht gesanglich zur Musikuntermalung beitragen.

Die polnische Spieleschmiede CD Projekt RED, bekannt für „The Witcher 3“, hat auf der vergangenen E3-Messe in Los Angeles ihr aktuelles Projekt Cyberpunk 2077 präsentiert. Allerdings konnten nur ausgewählte Fachbesucher – darunter wir (siehe Vorschau) – hinter den Kulissen das Material sichten.

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077: Wird verschiedene Enden bieten, Fotomodus noch nicht sicher

Dies soll sich zum PAX-West-Event ändern, das am 30. August 2019 in Seattle starten wird. Ende August oder Anfang September soll die E3-Präsentation in Videoform freigegeben werden. Bestätigt wurde das kürzlich von Marcin Momot, dem Community-Manager des Studios, bei Twitter:

Keanu Reeves würde gern am Soundtrack mitwirken

Wie wir bereits vergangene Woche berichteten, wirkt John-Wick-Star Keanu Reeves an der Vertonung von „Cyberpunk 2077“ mit. Genauer gesagt sprach er die Dialoge für den Charakter Johnny Silverhand ein und stand außerdem für die Motion-Capturing-Aufnahmen der Schlüsselfigur zur Verfügung.

Gern hätte der 1964 im Libanon geborene Schauspieler, der eine kanadische und US-amerikanische Staatsbürgerschaft hat, jedoch noch mehr Einsatz gezeigt – nämlich als Sänger. Wer jetzt überrascht die Augenbrauen hochzieht, weiß vermutlich nicht, dass Reeves sich bereits seit Jahrzehnten als Musiker betätigt und beispielsweise Bassist in der ehemaligen Rockband Dogstar war.

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077: Release für PS5 und Xbox Scarlett nicht ausgeschlossen

Da CD Projekt allerdings bereits eine Rockgruppe für den Soundtrack engagiert hat, bleibt Reeves' Wunsch vorerst unerfüllt. Der nimmt es gelassen:

„Wisst ihr, wir haben ja noch ein wenig Zeit. […] Vielleicht lässt mich der Frontsänger der Band einen Teil beitragen. Wir werden sehen.“

Näheres werden wir spätestens zur Veröffentlichung von „Cyberpunk 2077“ wissen, die am 16. April 2020 für PC, PlayStation 4 und Xbox One stattfinden soll.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Cyberpunk 2077 Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, Google Stadia
PUBLISHER CD Projekt
ENTWICKLER CD Projekt Red
KAUFEN
PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter