PLAYCENTRAL DEALS AMD

AMD Radeon RX 6800 & RX 6800 XT bei Alternate kaufen – Preorder-Guide (Update)

Von PlayCentral Deals - Anzeige vom 23.11.2020 17:13 Uhr
AMD Radeon RX 6000er-Serie Alternate
© PlayCentral-Bildmontage

Update: Derzeit sind die beiden Grafikkarten Radeon RX 6800 und RX 6800 XT bei Alternate komplett ausverkauft.

Eine der bekanntesten Anlaufstellen in Deutschland für PC-Hardware ist sicherlich der Onlineshop Alternate. Ab sofort könnt ihr bei dem Händler nun auch die beiden AMD-Grafikkarten Radeon RX 6800 und RX 6800 XT kaufen. Bei den zwei Grafikkarten handelt es sich um die aktuellste GPU-Generation, mit der AMD der neuen Ampere-Generation von Nvidia die Stirn bieten möchte.

Alle Custom-Modelle der Radeon RX 6800 XT-Reihe:

Alle Partnermodelle der RX 6800er-Reihe:

Alert einstellen: Mit einem Klick auf die kleine, rote Glocke auf unserer Seite erhaltet ihr pünktlich zur Preorder-Freischaltung eine Benachrichtigung direkt auf euer Smartphone!

AMD RX 6000-Serie bei Alternate kaufen

Bedenkt in jedem Fall, dass die Verfügbarkeit der Radeon RX 6800 und RX 6800 XT mit großer Wahrscheinlich ziemlich schlecht ist und das zur Verfügung stehende Kontingent bei Alternate nur sehr gering ausfällt.

Möchtet ihr also unbedingt zum Launch eine der neuen AMD-Karten in euren Händen halten, solltet ihr schon im Vorfeld die verschiedenen Onlineshops wie Alternate ansteuern und Gebrauch von eurer F5-Taste machen. Alle Händler, bei denen die zwei GPUs mit großer Wahrscheinlichkeit angeboten werden, haben wir für euch in diesem Kauf-Guide übersichtlich zusammengefasst.

Während die Radeon RX 6800 zu einer UVP von 579 Euro zum Release angeboten wird, müsst ihr für die Radeon RX 6800 XT, die in direkter Konkurrenz zu der GeForce RTX 3080 steht, 649 Euro bezahlen.

Die Radeon RX 6900 XT, die es mit der Nvidia GeForce RTX 3090 aufnehmen soll, erscheint erst am 8. Dezember zu einem Preis von rund 999 Euro.

AMD RX 6000-Serie: Ab dem 18. November kaufen!

Alle drei Grafikkarten basieren auf dem gleichen Big-Nvi-Chip in verschiedenen Ausbaustufen und bieten 128 miByte Cache plus 16 GiByte GDDR6-Speicher. Bei allen drei Modellen liegt der Fokus auf 4K60. Spiele sollen also bei einer 4K-Auflösung mit flüssigen 60 Bildern dargestellt werden.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Der offizielle Redaktion-Account von PlayCentral.de.
Shadowbeak in Palworld fangen: Fundort und Fangtipps fürs epische Flugreittier! Star Wars Battlefront Classic Collection angekündigt, bringt altes Battlefront zurück! Elden Ring-DLC: Wie groß ist die neue Karte? Ist Rewinside Millionär? Über so viel Geld verfügt der YouTuber und Streamer Elden Ring-DLC zeigt sich im mörderischen Gameplay plus Releasetermin! GTA 6-Fans im Hype: Controller-Layout verrät ein wichtiges Detail G steht für Gefeuert: So hat MontanaBlack Gönrgy verbessert! Release der PS5 Pro kurz vor dem Start von GTA 6? Diese Gründe sprechen dafür! The Mandalorian Staffel 2 - Tython Wird The Mandalorian zum First-Person-Shooter? EA werkelt im Geheimen! Star Wars The Bad Batch: Ganze Episoden-Liste Staffel 3 mit allen Terminen MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter