PLAYCENTRAL NEWS The Witcher 4

The Witcher 4: CD Projekt Red verlagert Fokus und Team auf neues Hexer-Abenteuer

Von Maike Apelt - News vom 31.08.2023 10:43 Uhr
The Witcher 4 Team aufgestockt Phantom Liberty
© CD Projekt Red

CD Projekt Red hat mit Cyberpunk 2077 und der The Witcher-Saga zwei der erfolgreichsten Franchises der Gaming-Industrie inne. Nachdem Cyberpunk nun lange das Zentrum des Entwicklers war, ist „The Witcher“ wieder an der Reihe.

Das Team rund um „Phantom Liberty“ soll in die The Witcher 4-Entwicklung mit einsteigen.

Phantom Liberty-Team wechselt zu The Witcher 4

Cyberpunk war in den letzten Monaten das Kernprojekt im Hause CD Projekt. An der umfassenden Erweiterung Phantom Liberty arbeitete mit Abstand das größte Team.

Der Release der Erweiterung steht nun kurz bevor und der Entwickler will sich nach Veröffentlichung erstmal anderen Projekten widmen. So zum Beispiel dem bereits angekündigten nächsten The Witcher-Titel.

Der wurde bereits vor einem Jahr als neues AAA-Projekt angekündigt und soll wohl mehrere Teile umfassen. Dazu braucht es ein großes Team in der Entwicklung.

In der aktuellen Finanzkonferenz hat CD Project offengelegt, dass das Team rund um Cyberpunks „Phantom Liberty“ zu einem großen Teil zur The Witcher 4-Entwicklung übergehen soll.

Bereits jetzt arbeiten wohl circa 260 Mitarbeiter*innen am neuen Titel für das Hexer-Universum. Aufgestockt könnte das Team am Ende aus bis zu 400 Mitarbeitenden bestehen.

CD Projekt CEO Adam Kicinski gibt einen kleinen Einblick:

„Ende Juli bestand das Phantom Liberty-Team, das für die Pre-Release-Phase zuständig war, aus 300 Leuten. Das sind weniger als Ende 2022, aber es bleibt weiterhin unser größtes Team. Auf der anderen Seite ist das Polaris-Team bis Ende Juli auf über 260 Entwickler*innen gewachsen.“

Was ist zu The Witcher 4 bekannt?

Bisher ist bekannt, dass es einen vierten Teil der Reihe geben wird. Der befindet sich zur Zeit auch schon in der Entwicklung.

Mit dem Abschluss des Großprojektes „Cyberpunk 2077 Phantom Liberty“ wird der Fokus des Entwicklerstudios auf den neuen The Witcher-Titel gelegt.

Bezüglich des Releasezeitraums ist noch nichts bekannt. Wir können allerdings davon ausgehen, dass der vierte Teil nicht mehr vor 2025 erscheinen wird.

Zum Inhalt gibt es ebenfalls noch nichts Konkretes zu berichten. Die Gerüchteküche brodelt natürlich unerlässlich. Einige vermuten, dass Ciri diesmal die Hauptrolle bekommen könnte.

Ob CD Project nach der erfolgreichen Serie rund um Geralt und dem beliebten dritten Teil ihren Publikumsliebling austauscht, ist fraglich.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Praktikantin, die keine Lust hat nur Kaffee zu kochen und deshalb lieber Artikel schreibt. Wenn ich eine Superkraft hätte, würde ich Einhörner in alle Star Wars-Filme einbauen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Elden Ring: Update 1.12 ist da – Spieler erhalten Zugang zum DLC und diese Verbesserungen Elden Ring Shadow of the Erdtree : Der beste DLC aller Zeiten? Das sind die Wertungen Nintendo World Championships: NES Edition – Spielen wie in 1990 Donkey Kong Country Returns HD kommt für die Nintendo Switch Mario & Luigi: Brothership setzt auf brüderliche Bande! Metroid Prime 4: Beyond sieht zu gut aus für die Nintendo Switch – kommt 2025 Super Mario Party Jamboree lautet der neue Brettspielspaß von Nintendo! The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom – Zelda wird das 1. Mal zur Protagonistin GTA Online: Sommer-Update Bottom Dollar Bounties erscheint am 25. Juni PS Portal bekommt neues Update 3.0.0, jetzt funktionieren auch öffentliche WLAN-Netzwerke MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter