PLAYCENTRAL ENTERTAINMENT-SPECIALS The Last of Us

The Last of Us: Episode 3 im Recap – Liebe in der Apokalypse

Von Sven Raabe - Special vom 02.02.2023 10:27 Uhr
The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Liebe
© SIE/Naughty Dog, HBO

Nachdem die ersten beiden Folgen von The Last of Us den Boden für den Joels und Ellies gefährlichen Roadtrip bereitet haben, wollen sie sich von Bill, einem Bekannten unseres Protagonisten, ein Auto leihen. Im Fokus steht in Episode 3 jedoch nicht ihre Suche, sondern die Liebe.

Auf dem Weg zu Bill

Die Folge beginnt mit Joel, der aus einem Fluss einige Steine zieht und diese aufeinanderstapelt. Ein kleines Andenken an seine zuvor verstorbene Freundin Tess. Anschließend laufen er und Ellie weiter, um zu Bill und Frank zu gelangen – schweigend, was dem Mädchen so gar nicht zu passen scheint.

Sie sagt daraufhin ihrem Aufpasser, er solle sie nicht als Strafe für Tess‘ Tod anschweigen. Die beiden Schmuggler wollten sie schließlich zu ihrem eigenen Vorteil zu den Fireflys bringen und Ellie könne nichts dafür, was Tess zugestoßen ist. Joel stimmt ihr zu und sagt Ellie, sie müssten noch fünf Stunden laufen.

Auf ihrem Weg legen sie einen kleinen Zwischenstopp bei einem Haus ein, das Joel als Versteck für Vorräte und Waren nutzte. Während sich Joel nach seinem Kram umschaut, fällt Ellie ein „Mortal Kombat II“-Spielautomat ins Auge, mit dem sie gerne spielen würde. Danach erkundet sie ebenfalls das Haus.

Dabei stößt sie auf eine Klappe im Fußboden, die zu einem Kellerabteil führt. Sie beschließt, sich diesen Abschnitt des Gebäudes auf eigene Faust anzusehen. Unter einem Trümmerstapel findet sie einen Infizierten, dessen Stirn sie zuvor mit ihrem Messer aufschneidet, ehe sie es ihm in den Kopf rammt.

Sie kehrt zu Joel, der inzwischen seine Sachen wiederfinden konnte, zurück, allerdings erzählt sie ihm nichts von ihrem Erlebnis im Keller. Danach laufen sie weiter und Ellie fragt ihren Begleiter, was am Tag des Cordyceps-Ausbruchs geschehen sei und die Welt aus den Fugen geriet.

Tote können andere nicht infizieren © SIE/Naughty Dog, HBO

Joel erklärt ihr, dass niemand genau wisse, wie es dazu gekommen sei. Eine weitverbreitete Annahme sei jedoch, dass der Cordyceps-Pilz irgendwie mutieren konnte und in ein Grundnahrungsmittel wie Mehl oder Zucker gekommen sei und sich so verbreitete. Wenn jemand genug aß, wurde er/sie infiziert. Am Ende habe es nicht lange gedauert, bis zig Menschen infiziert wurden und die Erde zur Hölle wurde.

Kurz danach möchte Joel eine Abkürzung nehmen, um Ellie einen schrecklichen Anblick zu ersparen. Das macht sie natürlich nur neugieriger und sie entdecken ein Feld mit mehreren Skeletten. Für diese Leute wäre in einer Quarantänezone kein Platz mehr gewesen, weshalb sie erschossen wurden. Tote würden niemanden anstecken, erklärte Joel hierzu abschließend, ehe sie ihren Marsch fortsetzen.

Bill und Frank Part I

Danach gibt es einen Zeitsprung zurück ins Jahr 2003: Das Militär schafft Menschen aus der Stadt raus, während ein Mann das Treiben von seinem Keller aus auf Monitoren beobachtet. Nachdem der Ort geräumt wurde, geht er mit einer Gasmaske und Waffen ausgerüstet nach draußen: Es ist Bill!

Bills erster Auftritt in Episode 3 von „The Last of Us“ © SIE/Naughty Dog, HBO

Kurz darauf beginnt Bill eine ausgedehnten Shoppingtour, in deren Rahmen er ein Boot, viel Wein und allerlei andere Dinge sammelt. Wieder zuhause beginnt er damit, sein Grundstück gegen Eindringlinge abzusichern, Fallen anzulegen, Gemüse anzupflanzen und Tiere zu züchten. Er lebt fortan autark.

Gut vier Jahre später erhält er über sein Sicherheitssystem die Nachricht, dass etwas in eine Fallgrube gestürzt ist. Als Bill nachsieht, findet er einen Mann darin, der beteuert, nicht infiziert zu sein, und sich ihm danach als Frank vorstellt. Widerwillig lässt Bill ihn für eine warme Mahlzeit zu sich ins Haus.

Frank nimmt zunächst eine Dusche und ist kurz darauf überglücklich, ein so fürstliches Mahl serviert zu bekommen. Noch dazu mit einem so vorzüglichen Wein, der perfekt aufs Essen abgestimmt ist. Bill sagt, er würde nicht wie der Typ aussehen, der sich damit auskennen würde, was sein Gast verneint.

Frank möchte auf Bills Klavier spielen © SIE/Naughty Dog, HBO

Nach dem Essen gehen sie zum Klavier in einem anderen Zimmer, wo Frank zunächst die Noten durchwühlt und sich für „Long Long Time“ von Linda Ronstadt entscheidet, da dieses zu Bill passen würde. Da Frank sich oft verspielt, übernimmt Bill, dessen Performance seinen Gast sichtlich berührt.

Nach dem Song fragt Frank, wer das Mädchen sei, von dem Bill gesungen habe, woraufhin dieser entgegnet, es würde kein Mädchen geben. Anschließend kommen sich Bill und Frank näher: Sie küssen sich und schlafen später miteinander, sichtlich bewegt von dem Umstand, eine solche Intimität in der neuen, von infizierten Monstern bevölkerten Welt gefunden zu haben.

The Last of Bill and Frank

Weitere drei Jahre später erleben wir einen Streit zwischen Bill und Frank, da letzterer das Grundstück schön herrichten möchte. Auf Bills Frage, für wen sie sich diese Mühe machen sollten, entgegnet Frank, für ihre Freunde, die sie zu sich einladen würden – etwa zwei Schmuggler namens Joel und Tess.

Bill und Frank am Ende ihres Treffens mit Joel und Tess © SIE/Naughty Dog, HBO

Kurz darauf sehen wir, wie Bill und Frank gemeinsam mit Joel und Tess bei sich im Garten sitzen und etwas essen. Bill hat seine Pistole griffbereit, falls ihre Gäste irgendein falsches Spiel spielen sollten. Joel sagt, er verstehe sein Misstrauen, ergänzt hinterher jedoch, dass sie einander helfen könnten. Vor ihrem Abschied beschließen Frank und Tess, einen Code für ihre Kommunikation übers Radio zu nutzen.

Drei Jahre später greifen Plünderer ihr Lager an; ein Umstand, vor dem Joel Bills bereits gewarnt hatte. Während die installierten Fallen die meisten Angreifer erledigen, will Bill dennoch auf Nummer sicher gehen und greift mit einem Gewehr an. Er wird jedoch verwundet und von Frank ins Haus gebracht.

Im Jahr 2023 sind die beiden sichtlich ergraut und von den Jahren gezeichnet. Frank ist krank und sitzt deswegen im Rollstuhl, weshalb Bill sich um ihn kümmern muss. Eines Morgens sitzt Frank in seinem Rollstuhl, woraufhin Bill seine Angst äußert, er könne darin einschlafen. Laut Frank müsse er sich darum jedoch keine Gedanken machen, denn dies würde ihr letzter gemeinsamer Tag werden.

Frank sagt, er habe viele schlechte Tage erlebt, auch zusammen mit Bill, doch letztendlich seien es mehr gute Tage gewesen. Nun bittet er seinen Partner darum, ihm noch einen weiteren guten Tag zu schenken. Mit Tränen in den Augen erwidert Bill, dass er Franks letzten Wunsch erfüllen möchte.

Frank bittet Bill um einen letzten schönen Tag © SIE/Naughty Dog, HBO

Beide gehen noch einmal zusammen durch die Stadt, ziehen sich schick an, heiraten nach all diesen Jahren und essen abends gemeinsam. Bill hat ihnen jenes Menü zubereitet, dass sie an dem Tag aßen, an dem sie sich kennenlernten. Danach gibt er einem Glas Wein zerstoßene Schlaftabletten hinzu, das Frank austrinkt. Bill sagt, in der Flasche sei bereits genug drin gewesen, um ein Pferd zu töten.

Die zwei begeben sich anschließend nach oben in ihr Schlafzimmer und schlafen letztendlich in ihren Armen ein. Einige Zeit später erreichen Joel und Ellie das Haus und wundern sich, wo Bill und Frank abgeblieben sind. Während Joel sich umschaut, findet Ellie einen Brief, der im Wohnzimmer lag.

In diesem Brief, den sehr wahrscheinlich ohnehin Joel gefunden hätte, schreibt Bill, dass er nicht ins Schlafzimmer kommen solle. Er gesteht, dass er Joel zwar nie wirklich leiden konnte, ihn allerdings trotzdem als eine Art Freund betrachten würde und er ihn respektiert habe. Zudem gesteht Bill, dass Männer wie er und Joel eine Aufgabe hätten, nämlich die Menschen zu beschützen, die sie lieben.

Ellie liest Bills Brief an Joel © SIE/Naughty Dog, HBO

Joel könne alle Waffen mitnehmen, die Bill über die Jahre angesammelt hatte. Damit solle er… an dieser Stelle zögert Ellie, weiterzulesen, doch Joel sieht kurz darauf, dass er damit Tess beschützen soll. Danach zerknüllt er den Brief, sichtlich angeschlagen. Er geht in die Garage, wo er Bills alten Truck findet, allerdings ohne Batterie. Mithilfe einiger Zutaten kann er jedoch selbst eine herstellen.

Während die Batterie lädt, sagt Joel zu Ellie, dass sie sich zunächst auf die Suche nach seinem Bruder Tommy machen würden. Dieser sei einmal ein Mitglied der Fireflys gewesen und könnte wissen, wo sie sich versteckt halten. Allerdings müsse sich Ellie unterwegs an einige Regeln halten. Dann schauen sie sich im Haus um, packen einige Sachen ein – unter anderem eine Pistole, die Ellie heimlich versteckt.

Nach einer Dusche fahren sie mit Bills Truck los. Es ist Ellies erste Autofahrt überhaupt. Das Mädchen legt eine Linda Ronstadt-Kasette ein und beide machen sich auf den Weg zu Tommy. Am Ende von Episode 3 wechselt die Kamera zu Bills und Franks Schlafzimmerfenster, von wo aus der Truck immer kleiner wird.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Neue Folgen von „The Last of Us“ starten immer montags bei Sky Deutschland und WOW.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Anime-Liebhaber, Dragon Ball-Fan auf Super-Saiyajin Blue-Level, Videospiel-Enthusiast mit einem Hang zu Action-Adventures und abgedrehten Hack'n'Slays. Außerdem Sith-Lord (oder vielleicht doch Jedi?) mit einer Schwäche für DC- und Marvel-Adaptionen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Last of Us Action-Adventure PS3, PS5, PS4
KAUFEN
The Witcher Staffel 4: Erster Teaser Trailer zeigt Liam Hemsworth als Geralt Senua’s Saga: Hellblade II: Internationale Testwertungen im Überblick Elden Ring Shadow of the Erdtree: From Software veröffentlicht epischen Story-Trailer V Rising: Termin für PS5 Release bekannt, das sind die verschiedenen Editionen Dead by Daylight: Norman Reedus aus The Walking Dead bald im Spiel? Elden Ring: Shadow of the Erdtree – FromSoftware zeigt einen der grotesken Gegner GTA 5 - Verkaufszahlen GTA 5-Verkaufszahlen: Meilenstein mit 200 Millionen verkauften Exemplaren Assassin’s Creed Shadows: Preorder-Guide mit Vorbestellerbonus und allen Editionen Assassin’s Creed Shadows: Trailer ist da, zeigt Setting & Hauptcharaktere! Assassin’s Creed Shadows: So groß wird die Spielwelt ausfallen! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter