PLAYCENTRAL NEWS Marvel

Spider-Man: No Way Home-Trailer könnte Sandmans Rückkehr anteasen

Von David Molke - News vom 25.08.2021 20:02 Uhr
© Disney / Sony

Der erste richtige Trailer zu Marvels „Spider-Man: No Way Home“ steckt voller Überraschungen. Wir sehen nicht nur Doctor Strange und Wong, sondern auch die Rückkehr von Doctor Otto Octavius (Alfred Molina). Zusätzlich gibt es Teaser, die offenbar Electro, den Green Goblin und The Lizard andeuten. Womöglich kehrt aber noch mindestens ein weiterer Spider-Man-Schurke zurück, und zwar Sandman (Thomas Haden Church).

Neuer Spider-Man: No Way Home-Trailer teast womöglich Sandman an

Der 1. Trailer ist da! Endlich gibt es einen ersten richtigen Trailer zum neuen Marvel-Film „Spider-Man: No Way Home“. Darin wendet sich Peter Parker an Doctor Strange, um die Ergebnisse des letzten Films ungeschehen zu machen. Niemand soll mehr wissen, dass sich hinter Spider-Man Peter Parker (Tom Holland) verbirgt. Aber der Zauberspruch geht schief und bringt wohl beinahe das komplette Multiversum durcheinander – mit spannenden Folgen.

MarvelSpider-Man: No Way Home – Peter Parker schwingt sich im ersten Trailer durch das Multiversum

Bösewichte feiern Comeback: Es sieht nämlich ganz danach aus, als würde durch den Zauberspruch von Dr. Strange auch die Rückkehr einiger bekannter Gesichter ermöglicht. Wie im Trailer zu sehen ist, können wir uns zum Beispiel schon mal darauf gefasst machen, dass Doc Ock (Alfred Molina) Spider-Man wieder das Leben schwer machen wird.

Aber da hören die mehr oder weniger freudigen Wiedersehen wohl noch lange nicht auf. Findige Fans haben im Trailer zu „Spider-Man: No Way Home“ nämlich zum Beispiel auch schon Hinweise auf diverse andere klassiche Spidey-Schurken entdeckt. Offenbar bekommt er es tatsächlich mit einer eigenen Version der Sinister Six zu tun:

  • Green Goblin: Die grünliche Granate und das fiese, markante Lachen lassen eigentlich keine Zweifel daran zu, dass der grüne Goblin zurückkehrt.
  • Lizard: Es ist zwar nur sehr kurz und undeutlich im Trailer zu sehen, aber offenbar gibt sich auch der Lizard die Ehre. Er prallt von einer Art Energiefeld hinter Peter ab.
  • Electro: Der klassische Spider-Man-Gegenspieler ist zwar nicht selbst zu sehen, aber die vielen Blitze teasen ihn ziemlich eindeutig an.

Last, but not least: Auch der Sandmann kehrt wohl wieder zurück. Im Trailer sehen wir eine mysteriöse Gestalt, die sich schützend vor Peter Parker aufbaut. Die wirkt wie aus Sand und wehrt offenbar einen Blitz (von Electro?) ab. Welche Stelle gemeint ist und wie das Ganze in Aktion aussieht, zeigt dieses GIF:

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Wer fehlt noch? Wenn Spider-Man im neuen Film „No Way Home“ tatsächlich gegen eine eigene Version der Sinister Six antreten sollte, bleibt noch ein Schurke übrig. Die Nummer sechs wurde offenbar noch nicht angedeutet und viele Fans rätseln schon, wer als letztes mit von der Partie sein könnte. In Frage kämen zum Beispiel Venom (Tom Hardy) oder Rhino (Paul Giamatti) sowie natürlich auch noch Vulture (Michael Keaton) oder vielleicht sogar eine alternative Version von Spider-Man selbst, die eventuell von Tobey Maguire oder Andrew Garfield gespielt werden könnte.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Wenn er nicht gerade im Titan über virtuelle Schlachtfelder stapft, wird der Bauernhof bewirtschaftet, Hyrule gerettet oder Hades sicherer gemacht. Generell für fast alles vom Indie bis Grafik-Highlight zu haben.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter