PLAYCENTRAL NEWS Marvel

Tom Holland ist zuversichtlich, dass Spider-Man: No Way Home die Erwartungen der Fans erfüllen wird

Von Angelina Ekkert - News vom 14.12.2021 08:45 Uhr
Spider-Man: No Way Home - Promobild Sony
© Marvel/Sony

Diesen Mittwoch, am 15. Dezember 2021 schwingt sich Tom Holland aka die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft in Spider-Man: No Way Home endlich wieder über die große Leinwand.

Im Interview mit The Project spricht Holland über das große Finale der Trilogie.

Spider-Man: No Way Home: Wie ein Avengers-Film

Auf die Frage, wie zuversichtlich Protagonist Tom Holland und das Team hinter „No Way Home“ damit seien, ihre Fans mit dem anstehenden Film beeindrucken zu können, antwortet Holland indirekt, aber selbstsicher:

Die Fans werden nicht enttäuscht sein! Und all diese Spekulationen und diese Fan-Theorien … Du weißt schon, die Erwartungen […] werden erfüllt werden.“

Moderator Peter Helliar versteht natürlich den Wink mit dem Zaunpfahl und verspricht seinem Gast, ihm keine weiteren Informationen dazu entlocken zu wollen, woraufhin Holland erleichtert auflacht.

Dafür zählt er auf, worauf Zuschauerinnen und Zuschauer gespannt sein dürfen:

„Die Action-Szenen sind viel aufwändiger, [der Film] ist viel witziger, er ist so viel emotionaler. Die Einsätze sind viel höher. Es hat sich wirklich fast so angefühlt, als hätten wir einen Avengers-Film gedreht!“

Parallelen zwischen Tom Holland und Peter Parker

Helliar stellt fest, dass Tom und Peter nun das selbe Schicksal teilen, da beide quasi über Nacht durch ihre Verkörperung von Spider-Man berühmt geworden sind. Holland stimmt zu, berichtigt jedoch:

„Unglücklicherweise ist [Peter Parker] deshalb berühmt, weil ihn nun jeder für einen Massenmörder hält. Ich bin nur dafür bekannt, dass ich Spandex trage und mich vor einem Green Screen schwinge.“

Wie genau es dazu kam, dass Peter demaskiert wurde und es anschließend mit den Sinister Six aufnehmen muss, könnt ihr in unserer Besprechung des Trailers mit Spekulation um das neue Multiverse nachlesen.

Ganz Ungeduldige, die keine Spoiler fürchten, können auch einen Blick in den Artikel zum Leak der Post-Credit-Scene von „Spider-Man: No Way Home“ werfen.

Spieleforscherin, die regelmäßig in die Schuhe von stummen Heldinnen und Helden schlüpft, um die Welt zu retten. Das ist selbstverständlich Feldforschung für den angestrebten Doktor in Videogames. Immer auf der Suche nach Indieperlen, dem One Piece oder wertvollen Schriftstücken in Form von Visual Novels.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Witcher-Macherin stellt sich der Kritik der Fans um das Schicksal von Plötze Twitch Werbung Twitch: Streamer JiDion kassiert Perma-Bann für Hate-Raid auf Pokimane Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Warner meldet sich zum Spiel, aber Verschiebung auf 2023 weiterhin möglich AMD Radeon RX 6500XT RX 6500 XT kaufen: erscheint heute offiziell, hier könnt ihr bestellen
Herr der Ringe: Prime Video verrät den Titel der Amazon-Serie Netflix: Neu im Februar 2022 – Alle neuen Serien und Filme im Überblick Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu Streamer Trymacs mit Traumauto via Instagram Trymacs spricht offen über seinen Verdienst als YouTuber: „Es ist natürlich unfassbar viel!“ PS5 kaufen 2022 PS5 kaufen im Januar 2022: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? RTX 3050 kaufen RTX 3050 kaufen: Offiziell vorgestellt – Spezifikationen, Preis und Datum MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x