PLAYCENTRAL NEWS Red Dead Redemption 2

Red Dead Redemption 2: Mexiko-Update in Sicht?

Von Jonas Herrmann - News vom 04.02.2022 10:53 Uhr

Red Dead Redemption 2 erfreut sich auch knapp drei Jahre nach Release großer Beliebtheit. Die phänomenale Spielwelt sorgt mit all ihren kleinen Geschichten und zufälligen Begegnungen für einen extrem hohen Wiederspielwert. Wer im Singleplayer alles gesehen und erlebt hat, kann immer noch den riesigen Multiplayer-Modus Red Dead Online ausprobieren.

Während Entwickler Rockstar in der Vergangenheit durchaus große inhaltliche Erweiterungen veröffentlicht hat, man denke etwa an Undead Nightmare für das erste RDR, konzentriert sich die Arbeit seit GTA Online nahezu komplett auf den Multiplayer. Neue Hinweise im Spiel werden jetzt allerdings von Fans als Andeutung auf einen möglichen DLC verstanden.

Red Dead Redemption 2: Geht es bald nach Mexiko?

Wer den Erstling gespielt hat, weiß, dass ein ganz beträchtlicher Teil des Spiels im südlich gelegenen Nachbarland der USA stattfindet. Mit seinen Wüsten und der originellen Architektur bietete das Land einen angenehmen Kontrast zur restlichen Spielwelt.

Seit dem Release von RDR2 ist bekannt, dass Mexiko durchaus noch existiert. Es ist allerdings sehr provisorisch aufgebaut und außerdem nur durch einen Glitch zu erreichen, eine eigene Story gibt es hier nicht. Dennoch ranken sich regelmäßig Gerüchte darum, dass Rockstar hier früher oder später noch etwas geplant hat.

Auf Reddit löste ein User mit einem Post nun eine erneute Welle der Spekulationen aus:

Hier klicken, um den Inhalt von Reddit anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Reddit.

In dem kurzen Video befindet sich der User im besagten Mexiko. Es kommt ihm so vor, als wäre die dortige Pflanzenwelt plötzlich üppiger als zuvor. Er geht davon aus, dass Rockstar hier irgendetwas geplant hat. Vorstellbar wären Inhalte für „Red Dead Online“, aber auch ein eigenständiger Singleplayer-DLC wäre möglich.

Diskussion: Alles nur Fake?

In den Kommentaren geht danach natürlich die Post(-kutsche) ab. Viele Spieler*innen hoffen offenbar auf neue Inhalte für die Kampagne und sehen hier einen neuen Hoffnungsschimmer. Andere User*innen verweisen auf ein älteres YouTube-Video, in dem die Flora des Gebiets sehr ähnlich sein soll. Wieder andere halten dagegen und präsentieren eigenes Beweismaterial.

Rockstar bleibt sich bei dem Thema übrigens selbst treu. Das Unternehmen kommentiert solche Gerüchte für gewöhnlich nicht. Sie kommunizieren am liebsten mit Trailern und neuen Inhalten, lassen der Fantasy ihrer Fans ansonsten viel Raum.

Ob die US-amerikanischen Entwickler tatsächlich planen, Mexiko in irgendeiner Art und Weise in „Red Dead Redemption 2“ einzubauen, ist alles andere als sicher. Vorstellbar wäre etwa eine verbesserte Version für die neuen Konsolen. Wie diese aussehen könnten und welche Features (Spoiler: Mexiko) wir uns wünschen würden, haben wir schon vor einiger Zeit gesammelt:

Red Dead Redemption 2Red Dead Redemption 2: Die besten Wünsche für eine PS5-Version

Was haltet ihr von den Gerüchten? Alles Unsinn oder könnte das wirklich eine heiße Spur sein? Spielt ihr RDR2 noch und würdet ihr euch über neue Inhalte freuen? Schreibt es uns in die Kommentare!

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Kickt gerade Kickflips in OlliOlli World, kämpft sich durch Sifu und wartet auf Titanfall 3. Wurde noch nie im selben Raum wie Spider-Man gesehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Red Dead Redemption 2 - Cover
Red Dead Redemption 2 Open-World-Adventure PS4, Xbox One, PC
ENTWICKLER Rockstar Games
KAUFEN
PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter